Babybadewanne: Die besten Produkte im Vergleich (11/22)

Zuletzt aktualisiert: 1. Juni 2022

Unsere Vorgehensweise

21Analysierte Produkte

74Stunden investiert

23Studien recherchiert

246Kommentare gesammelt

Eine Babywanne ist eine kleine Wanne, in der du dein Neugeborenes baden kannst. Sie ist normalerweise aus Plastik und hat Löcher im Boden, damit sie nicht umkippt. Du kannst auch eine Babytrage kaufen, in der du dein Kind halten kannst, während du es sicher im Waschbecken oder in der Dusche badest (siehe Seite 32).




Babybadewanne: Bestseller & Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Babybädern gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Babybadewannen: Die erste ist eine herkömmliche Badewanne, die speziell für Babys entwickelt wurde. Die zweite Art ist eine aufblasbare Babywanne, die entweder mit oder ohne Saugnäpfe und/oder Griffe ausgestattet ist.

Eine gute Babybadewanne sollte leicht zu reinigen und zu pflegen sein. Außerdem muss sie für die Eltern bequem zu greifen sein, damit sie sie beim Baden ihres Babys leicht halten können. Das Material, aus dem die Badewanne gefertigt ist, sollte der Haut deines Kindes und seiner Gesundheit im Allgemeinen nicht schaden. Du willst etwas, das du über einen längeren Zeitraum hinweg benutzen kannst, ohne dass es Probleme mit Schimmel oder Mehltau gibt, und das haltbar genug ist, damit es nicht beschädigt wird, wenn es aus Versehen von einem aufgeregten Kleinkind fallen gelassen wird.

Wer sollte ein Babybad benutzen?

Säuglinge, die weniger als 6 Monate alt sind.

Nach welchen Kriterien solltest du eine Babywanne kaufen?

Qualität, Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit sind einige der wichtigsten Faktoren, die du beim Kauf einer Babybadewanne berücksichtigen solltest. Andere Faktoren, die je nach deinen Bedürfnissen wichtig sein können, sind Preis und Farbe.

Die Gewichtsgrenze für die Babywanne ist einer der wichtigsten Faktoren, auf den du achten solltest. Du willst kein Produkt, das nach ein paar Monaten oder sogar Wochen kaputt geht, also achte darauf, dass du etwas Robustes und Langlebiges kaufst. Überprüfe auch, ob die Wanne später als Babywanne verwendet werden kann, wenn dein Kind älter wird.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Babybadewanne?

Vorteile

Babybadewannen sind ideal für Neugeborene, da sie einen sicheren und bequemen Platz zum Baden bieten. Außerdem können sie die Wassertemperatur genau auf dem richtigen Niveau halten, was wichtig ist, wenn du Babys badest, die ihre Körpertemperatur noch nicht regulieren können.

Nachteile

Der größte Nachteil ist, dass er viel Platz braucht. Wenn du wenig Platz hast, ist das vielleicht nicht die beste Option für dich. Außerdem solltest du bedenken, wie oft dein Baby es benutzen wird. Wenn es vor seinem ersten Geburtstag aus der Benutzung herauswächst, macht es keinen Sinn, etwas so Großes zu kaufen.

Kaufberatung: Was du zum Thema Babybadewanne wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • BEARTOP
  • OKBABY
  • Babykajo

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Babybadewanne-Produkt in unserem Test kostet rund 15 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 78 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Babybadewanne-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Philips Avent, welches bis heute insgesamt 2791-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Philips Avent mit derzeit 5.0/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte