Babyflasche aus Glas: Test, Kauf & Vergleich (06/22)

Zuletzt aktualisiert: 4. Februar 2022

Unsere Vorgehensweise

23Analysierte Produkte

85Stunden investiert

26Studien recherchiert

232Kommentare gesammelt

Glas ist ein hartes Material, das in viele Formen gebracht werden kann. Es wird schon seit Tausenden von Jahren zur Herstellung von Flaschen und anderen Behältern verwendet. Das früheste Glas wurde aus Sand, Soda (einer Salzart), Kalk (einer anderen Salzart) und Holzkohle oder Pflanzenmaterialien wie Baumrinde hergestellt. Heutiges Glas wird in der Regel durch das Schmelzen von Quarzsand bei sehr hohen Temperaturen in einem elektrischen Ofen hergestellt, bis es zu einer geschmolzenen Flüssigkeit wird, die als „Glas“ bekannt ist.

Die Babyflasche aus Glas ist aus Glas und hat einen Sauger, der an der Flasche befestigt ist. Du kannst dein Baby mit diesem Produkt füttern, indem du Milch in die Flasche gibst, den Deckel aufschraubst und sie dann in den Mund deines Babys steckst. Dein Baby wird an der Brustwarze saugen, wie wenn es von dir oder einer anderen Bezugsperson gestillt wird.




Babyflasche aus Glas Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Babyflaschen aus Glas gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt viele Arten von Babyflaschen aus Glas. Die gängigste ist die klassische Glasflasche mit einem Plastiknippel, aber es gibt auch Flaschen, die komplett aus Silikon oder sogar aus Edelstahl bestehen. Die beiden letztgenannten Materialien können problemlos sowohl für heiße als auch für kalte Flüssigkeiten verwendet werden. Allerdings haben sie keine Brustwarzen, so dass du einen Adapter kaufen musst, wenn du sie als herkömmliche Babyflaschen verwenden willst (diese Adapter kannst du in deiner Apotheke kaufen).

Eine gute Babyflasche aus Glas muss robust und leicht zu reinigen sein und sollte keine schädlichen Chemikalien enthalten. Das Material, aus dem die Flasche hergestellt ist, ist ebenfalls wichtig, denn es entscheidet darüber, wie sicher dein Baby das Produkt benutzen kann. Sie sollte eine große Öffnung haben, damit du problemlos Wasser oder Milch einfüllen kannst, ohne dich zu bekleckern. Du musst darauf achten, dass das Glas keine Risse hat, die dein Kind verletzen könnten, wenn es beim Hantieren mit der Flasche zerbricht.

Wer sollte eine Babyflasche aus Glas verwenden?

Jeder, der seinem Baby eine Flasche aus Glas geben möchte.

Nach welchen Kriterien solltest du eine Babyflasche aus Glas kaufen?

Der beste Weg, eine Babyflasche aus Glas auszuwählen, ist, eine zu kaufen, die gute Bewertungen hat und von einer bekannten Marke stammt. Du kannst auch deine Freunde oder Familienmitglieder um Rat fragen.

Einer der wichtigsten Faktoren, auf den du beim Vergleich von Babyflaschen aus Glas achten solltest, ist ihr Material. Es sollte haltbar und leicht zu reinigen sein. Qualitativ hochwertiges Glas wird dir länger dienen als billigere Alternativen aus Plastik. Achte auch darauf, welche Materialien bei der Herstellung eines Produkts verwendet wurden.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Babyflasche aus Glas?

Vorteile

Glas ist ein natürliches Material, das schon seit Jahrhunderten verwendet wird. Es ist zu 100 % recycelbar und gibt keine Chemikalien an die Flüssigkeit ab, die es enthält, im Gegensatz zu Plastikflaschen, die schädliches BPA (Bisphenol A) an die Säuglingsnahrung oder Muttermilch abgeben können. Außerdem hält die Glasflasche ihre Temperatur länger als eine Plastikflasche, so dass du dir keine Gedanken über das Aufwärmen des Inhalts machen musst, wenn er abgekühlt ist.

Nachteile

Glas ist ein zerbrechliches Material, das leicht zerbrechen kann. Außerdem ist es schwer zu transportieren. Außerdem sind Glasflaschen nicht spülmaschinenfest. Du musst sie also von Hand waschen, was mehr Zeit in Anspruch nimmt, als die Flasche in die Spülmaschine zu stellen.

Welche zusätzlichen Werkzeuge werden für die Verwendung einer Babyflasche aus Glas benötigt?

Du brauchst eine Flaschenbürste, um das Innere der Babyflaschen aus Glas zu reinigen.

Welche Alternativen zu einer Babyflasche aus Glas gibt es?

Es gibt viele Alternativen zu einer Babyflasche aus Glas. Das gängigste Material ist Kunststoff, den es in verschiedenen Formen und Farben (klar oder farbig) gibt. Babyflaschen aus Kunststoff können aus Polypropylen (#5), Polyethylen hoher Dichte (#2) oder Polyethylen niedriger Dichte (#4) hergestellt werden. Diese Kunststoffe wurden von der FDA als sicher für die Verwendung mit Lebensmitteln eingestuft; sie enthalten jedoch keine BPA-Komponenten. Viele Eltern bevorzugen Glas, weil es keine Chemikalien in die Babymilch abgibt, wie es bei einigen Kunststoffen der Fall sein kann. Glas ist jedoch zerbrechlich und muss bei der Reinigung und der Aufbewahrung nach jedem Gebrauch vorsichtig behandelt werden, damit es nicht aus Versehen kaputt geht, wenn man es im Haus umstellt.

Kaufberatung: Was du zum Thema Babyflasche aus Glas wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Philips Avent
  • NUK
  • Lansinoh

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Babyflasche aus Glas-Produkt in unserem Test kostet rund 6 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 32 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Babyflasche aus Glas-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Lansinoh, welches bis heute insgesamt 6198-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Lansinoh mit derzeit 4.8/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte