Willkommen bei unserem großen Babyschale Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Babyschalen. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich beste Babyschale zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir eine Babyschale kaufen möchtest.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Babyschalen sind für den Transport deines Kindes in einem PKW geeignet. Durch den integrierten Tragebügel kannst du dein Baby überall hin mitnehmen.
  • Je nach Bauart kannst du dich für eine Babyschale mit ISOFIX-, oder Gurtbefestigung entscheiden. Dabei solltest du die Größe der Babyschale berücksichtigen. Diese werden in die Gruppen 0, 0+ und 1 eingeteilt.
  • Du solltest die verstellbare Höhe und Liegefläche, den Sitzverkleinerer, das Gewicht und das Zubehör einer Babyschale vor dem Kauf genauer unter die Lupe nehmen.

Babyschale Test: Das Ranking

Platz 1: Maxi-Cosi 68806096 Citi SPS Babyschale

Der Name SPS stammt von dem integrierten Side Protect System. Dies ist eine besondere Seitenaufprallschutztechnologie. Die Elemente des Sitzes, die sich um den Kopf des jungen Fahrers befinden, bestehen aus dicken Schichten von EPS- und SPS-Schaum. So bändigt es die Kräfte des Seiten- oder Heckaufpralls und leitet den Aufprall vom Körper des Babys weg.

Da jeder vierte Unfall auf einem Seitenaufprall zurückzuführen ist und dieser besonders großen Schaden anrichtet, ist diese Technologie besonders relevant.

Diese Babyschale hat an ihrem Ende ein praktisches Aufbewahrungsfach. Kleine Utensilien, die du für dein Kind benötigst, kannst du so ganz einfach unterbringen. Erwähnenswert ist auch die integrierte Wipp-Funktion: Wenn die Babyschale auf dem Boden steht, kann das Baby diese selbständig als Wippe benutzen. Wenn man dagegen einen sicheren Stand haben möchte, kann man einen Bügel nach hinten klappen – schon wackelt die Babyschale nicht mehr.

Redaktionelle Einschätzung

Transport

Eine Installation mit dem ISOFIX-System ist leider nicht möglich. Daher bietet sich diese Babyschale insbesondere für Eltern an, dessen Auto dieses System ebenfalls nicht unterstützt. Der Kindersitz wird dann mit dem klassischen 3-Punkt-Gurt angebracht, was etwas aufwändiger ist.

Mit 2,8 kg Eigengewicht ist das Tragen dieser Babyschale ein Kinderspiel. Wer weite Wege zu Fuß tätigen muss und seinen Rücken schonen möchte, sollte zu dieser Babyschale greifen. Dennoch kann man die Citi SPS Babyschale mit dem Travelsystem kombinieren.

Sonnenbrille aufsetzen und ab in den Flieger: Diese Babyschale ist flugzeugtauglich und verfügt über das TÜV-Siegel For use in aircraft.

Komfort

Damit kleinere Kinder nicht von der Babyschale verschluckt werden, sitzen sie auf einem praktischen Keilkissen. Somit ist die Sitzposition deutlich komfortabler. Außerdem ist ein Kopfpolster im Lieferumfang enthalten.

Dieser Babyschale wird ein integriertes Sonnenverdeck mitgeliefert. So kann dein Kind geschützt im Schatten verweilen.

Design

Die Maxi-Cosi Citi SPS Babyschale ist in zwei verschiedenen Farben erhältlich. Das Cave-Design im erdigen Grau-Braun ist pflegeleicht und sieht in jedem Auto toll aus. Das warme Carmine-Design ist insbesondere für junge Entdeckerinnen geeignet.

Kundenbewertungen
Diese Babyschale wird von fast 88 % aller Rezensenten positiv bewertet.

Das ist ein hervorragender Wert. Allerdings muss dabei beachtet werden, dass die ältesten Rezensionen bereits aus dem Jahre 2008 stammen. Babyschalen werden stetig weiterentwickelt, neue Modelle erscheinen auf den Markt. Von daher sollte dieser Wert im Kontext der Zeit erfasst werden. Folgendes wird positiv erwähnt:

  • Niedriges Gewicht
  • Hohe Qualität
  • Wipp-Funktion

Bei sehr vielen Rezensenten wird das leichte Gewicht dieser Babyschale positiv hervorgehoben. Die gute Verarbeitungsqualität spiegle sich nicht im günstigen Preis wider. Die Installation ist dank der durchdachten Bedienungsanleitung problemlos zu bewerkstelligen. Ganz junge Rezensenten erfreuen sich an der integrierten Wipp-Funktion.

Lediglich 6,5 % der Rezensenten bewerten diese Babyschale negativ.

Negatives Feedback gab es insbesondere wegen einer Rückrufaktion, die Produkte betreffen, die zwischen dem 4. Juni 2012 und dem Juni 2013 produziert wurden. Das Herstellungsdatum kann man der Unterseite der Babyschale entnehmen. Bei den betreffenden Produkten sei es in sehr seltenen Fällen möglich, dass sich das Gurtschloss bei einem Aufprall öffnet. Diese Sicherheitslücke löste bei vielen Rezensenten Unverständnis aus.

Weitere Rezensenten stören sich generell daran, dass der Maxi-Cosi – Citi SPS ein älteres Modell ist und nicht mehr den aktuellen Standard erfüllt.

“FAQ”
Lässt sich der Maxi-Cosi mit dem ISOFIX-System anbringen?

Nein, man kann ihn lediglich mithilfe des 3-Punkt-Gurtes anbringen. Ein ISOFIX-Adapter ist für dieses Modell nicht erhältlich. Wenn man nicht darauf verzichten möchte, muss man beispielsweise auf das Modell Cabriofix ausweichen.

Kann man den Maxi-Cosi mit einem 2-Punkt-Gurt anbringen?

Nein, es wird ein 3-Punkt-Gurt benötigt. Die wenigsten Babyschalen kommen mit einem 2-Punkt-Gurt aus.

Was ist der Unterschied zwischen einem Citi SPS und einem Cabriofix?

Der Cabriofix kann man in Kombination mit der FamilyFix kombinieren. Zusammen mit einem kompatiblen Auto kann man die Babyschale somit per ISOFIX montieren. Der Citi SPS lässt sich lediglich mit dem 3-Punkt-Gurt befestigen.

Platz 2: Maxi-Cosi Pebble Babyschale

Pebble bedeutet auf Deutsch Kieselstein. Ein Sprichwort besagt, dass man aus einem Kieselstein keinen Diamanten schleifen kann. Das ist jedoch gar nicht notwendig. Wir haben festgestellt, dass dieser Kieselstein eine hervorragende Babyschale abgibt. Er ist ein echter Allrounder.

Redaktionelle Einschätzung

Transport

Diese Babyschale besitzt sage und schreibe vier verschiedene Optionen, wie man die Babyschale an das Auto anbringen kann. Zum einen kann man sie mit dem klassischen Drei-Punkt-Gurt anbringen, optional mit der Maxi-Cosi EasyBase 2. In Kombination mit der Maxi-Cosi Family-Basis oder der Maxi-Cosi 2wayFixBasis kannst du die Babyschale auch mit dem ISOFIX-System anbringen, sofern dein Auto über ein solches System verfügt.

Mit 4,1 kg weist diese Babyschale ein durchschnittliches Gewicht auf. Auch hier sei das Travelsystem empfohlen, damit du deinen Rücken nicht zu sehr belastest.

Mit dieser Babyschale schwebt dein Kind auf Wolke sieben: Der TÜV hat diese Babyschale für den Gebrauch in Flugzeugen freigegeben. Denke trotzdem immer daran, den Einsatz mit der entsprechenden Fluggesellschaft abzusprechen, denn jede Gesellschaft hat unterschiedliche Anforderungen.

Komfort

Für kleinere Babys ist ein Keilkissen enthalten. Außerdem liegt ein Kopfkissen bei, welches mit dem Gurtsystem verbunden ist. Die Einstellung des Gurtes passt sich dem Wachstum deines Kindes an.

Das Sonnenverdeck lässt sich an dem Bügel der Babyschale einhaken. Das geht unkompliziert und schnell.

Design

Der Pebble ist in vielen unterschiedlichen Designs erhältlich – hier wird jeder Geschmack bedient!

Wir haben für euch die schönsten Designs herausgesucht:

Earth brown

Bodenständig und Erdverbunden: Das Element Erde kommt in dieser Ausführung voll zur Geltung. Da fallen Verschmutzungen nicht weiter auf, sondern fügen sich harmonisch in das Gesamtkonzept.

Blue Base

Hole dir das Meer in dein Auto! Blau wirkt beruhigend und ausgeglichen. Hier wird dein Baby sicherlich gut träumen können!

Concrete Grey

Dies ist das wohl unauffälligste Design. Es ist eine sehr unkomplizierte und strapazierfähige Farbe.

Kundenbewertungen
Diese Babyschale wird von rund 83 % aller Rezensenten positiv bewertet – ein hervorragender Wert.

Insbesondere die einfache Handhabung haben die Rezensenten positiv erwähnt. Die Anleitung der Babyschale ist vorbildlich. Auch der Sitz ist einfach zu reinigen.

Lediglich 13 % der Rezensenten bewerten diese Babyschale negativ.

Folgende Aspekte werden negativ bewertet:

  • Hohes Eigengewicht
  • Zu große Liegeschale

Dabei unterscheiden sich die Begründungen sehr stark voneinander: Das hohe Eigengewicht des Sitzes fiel negativ auf. Vereinzelt wurde die zu große Liegeschale bemängelt, wohingegen oftmals bei den Produkten von Cybex die zu Liegefläche beanstandet wurde. Wir legen dir ans Herz, die Größe deines Kindes bei der Kaufentscheidung zu berücksichtigen, um unnötigen Frust zu vermeiden.

“FAQ”
Worin liegt der Unterschied zwischen dem Peeble und dem Peeble + ?

Häufig kommt es hier zu Verwechslungen. Der Peeble + besitzt noch einen zusätzlichen Sitzverkleinerer und unterstützt i-Size, einen neuen EU-Standard.

Kann man das Peeble mit der Family Base entgegen der Fahrtrichtung montieren?

Ja, bei der Familyfix wird die Babyschale entgegen der Fahrtrichtung montiert.

Liegt dem Peeble ein Fußsack bei?

Nein, dieses Zubehör muss nachgekauft werden.

Platz 3: Britax Römer Babyschale Baby-Safe Plus Shr II

Diese Babyschale ist im Gegensatz zu manch anderen Babyschalen nicht nur mit den hauseigenen Kinderwagen kompatibel, sondern auch mit denen anderer Hersteller. Auch diese Schale ist mir dem SPS ausgestattet: Dem Schutzsystem vor den seitlichen Einschlägen, die besonders gefährlich sind.

Redaktionelle Einschätzung

Transport

Diese Babyschale lässt sich mit dem Drei-Punkt-Gurt praktisch montieren. Wenn man die Baby-Safe Belted Base oder die Isofix Base besitzt, kann man die Babyschale auch mithilfe des ISOFIX-Systems anbringen. Selbstverständlich muss dafür das Auto kompatibel mit ISOFIX sein.

Diese Babyschale bringt ein gewaltiges Gewicht auf die Waage: 4,7 kg Gewicht müssen die Eltern schon alleine für die Babyschale tragen.

Mit dieser Babyschale fliegst du nicht aus dem Flugzeug. Der TÜV hat offiziell bestätigt, dass sie für den Einsatz im Flugzeug geeignet ist.

Komfort

Der Sitz kann für eine flache Liegeposition verstellt werden.

Diese Babyschale verfügt über einen integrierten Sonnenschutz, der stufenlos regulierbar ist. So kannst du dein Kind optimal vor der Sonne schützen.

Design

Bei vielen Modellen sind neben der Kopfstütze großflächige Warnhinweise angebracht.  Auch wenn sie sicherlich ihre Daseinsberechtigung haben, verschönern sie nicht gerade den optischen Eindruck der Babyschale. Die Hersteller sehen das vermutlich ähnlich, deshalb sind diese auf sehr vielen Produktfotos gar nicht abgebildet. Wenn man im Internet nach dieser Babyschale sucht, findet man aber innerhalb sehr kurzer Zeit entsprechende Fotos.

Davon abgesehen wird der Britax Römer in etlichen Farben angeboten. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Ein knalliges Mineal Purple oder lieber ein edles Cosmos Black? Hier bekommst du auf jeden Fall ein passendes Design für dein Auto.

Kundenbewertungen
Diese Babyschale wird von rund 75 % aller Rezensenten positiv bewertet.

Die Rezensenten finden folgende Aspekte besonders gelungen:

  • Gute Testergebisse beim ADAC
  • Tragebügel komfortabel

Häufiger Kaufgrund waren die guten Testergebnisse beim ADAC. Die Verarbeitung wird oft als sehr hochwertig beschrieben. Durch den SPS ist die Wahrnehmung der Sicherheit positiv. Der Tragebügel kann mit einer Hand verstellt werden. Kein auffälliger Geruch sei zu vernehmen. Die Sitzpolsterung ist sehr weich. Auch der Sonnenschutz lässt sich flexibel auf den Sonnenstand anpassen.

Lediglich 0,13 % der Rezensenten bewerten diese Babyschale negativ.

Folgende Aspekte werden

  • Hohes Gewicht
  • Aufwändige Installation
  • Defekte Knöpfe

Insbesondere das hohe Gewicht ist für viele Rezensenten ein Grund, die Babyschale schlecht zu bewerten. Auch der damit verbundene Kraftakt der Installation schreckt viele ab.

Der Sonnenschutz löst sich sehr leicht von der Babyschale. Auch der Schiebeschalter für den Tragegriff ist nicht optimal verarbeitet, es gibt mehrere Berichte über defekte Knöpfe.

“FAQ”
Was bedeutet Kollektion 2015?

Diese Babyschale erschien im Jahre 2013. Seitdem erscheint er in unterschiedlichen Kollektionen. Die Technik ändert sich dabei nicht, lediglich das Design wird modernisiert.

Platz 4: Maxi-Cosi Citi

Die Maxi-Cosi Citi Babyschale ist die Weiterentwicklung der Maxi-Cosi Citi SPS. Die Babyschale verfügt ebenso über SPS. SPS ist die Abkürzung für das Side Protect System, was wiederum eine spezielle Seitenaufprallschutztechnologie darstellt.

Die Maxi-Cosi Citi Babyschale besitzt kein Fach, in das man beispielsweise Windeln verstauen könnte. Dieses war lediglich bei dem Citi SPS integriert. Dafür ist jetzt ein Moskitonetz zusätzlich enthalten. Die Wipp-Funktion ist wie beim Vorgänger immer noch integriert. Wenn die Babyschale auf dem Boden steht, kann das Baby diese selbständig als Wippe benutzen. Für einen sicheren Stand kann man den Bügel nach hinten klappen – schon wackelt die Babyschale nicht mehr.

Redaktionelle Einschätzung

Transport

Eine Installation mit dem ISOFIX-System ist mit dem Maxi-Cosi Citi nicht möglich. Von daher ist diese Babyschale für Eltern geeignet, deren Auto dieses System ebenfalls nicht unterstützt. Die klassische 3-Punkt-Gurtinstallation ist etwas aufwändiger und fehleranfälliger.

Mit 3,1 kg Eigengewicht ist diese Babyschale minimal schwerer (0,3 kg) als das Maxi-Cosi Citi SPS. Dennoch ist dieser Kindersitz leichter als der Durchschnitt der anderen Produkten.

Genau wie der Vorgänger Maxi-Cosi Citi SPS ist dieses Produkt dank des entsprechenden TÜV-Siegels flugzeugtauglich.

Komfort

Das enthaltene Sitzverkleinerer wurde im Vergleich zum Vorgänger, der Maxi-Cosi Citi SPS, etwas modifiziert. Die Höhe des Kopfes kannst du nicht einstellen.

Diese Babyschale verfügt über ein Sonnendach. Dieses kannst du an den Bügel spannen und nicht mehr wie zuvor mit Reißverschlüssen an den Bügel hängen.

Design

Die Maxi-Cosi Citi Babyschale ist in vielen bunten Farben erhältlich. Wem eine elegante Ausführung wichtig ist, der kann zum Beispiel auf die Ausführung Black Raven zugreifen. Das Design Concrete Grey ist schlicht und passt in jedes Auto. Im rostigen Earth Brown fühlen sich die jungen Würmer besonders wohl. Schließlich ist diese Babyschale noch in River Blue und Robin Red erhältlich – für die besonders farbenfrohen Eltern.

Kundenbewertungen
Diese Babyschale wird von genau 75 % aller Rezensenten positiv bewertet.

Gelobt wird die sehr gute Verarbeitung dieser Babyschale für den niedrigen Preis. Die Marke Maxi-Cosi wird oft positiv erwähnt, sie stehe für Zuverlässigkeit und Qualität.

22 % der Rezensenten bewerten diese Babyschale negativ.

Bemängelt wird insbesondere Folgendes:

  • Nicht für Einkaufswagen geeignet
  • Fehlendes Fach

Negativ bewertet wird, dass sich die Babyschale nicht auf herkömmliche Einkaufswagen klemmen lässt, da die nötigen Einkerbungen an der Unterseite fehlen.

Bei einer Bewertung scheint es sich um einen Produktionsfehler zu handeln: Beim Anheben der Babyschale durch den Haltegriff hat sich dieser von der Halterung der Babyschale gelöst. Dem Kind war nichts passiert, dennoch war die Rezensentin verständlicherweise schockiert.

Für Enttäuschung kann das fehlende Fach sorgen, das nicht mehr integriert ist. Dort konnte man Babyutensilien unterbringen, beispielsweise Windeln.

“FAQ”
Passt die Maxi-Cosi Citi auf den Quinny Zapp Xtra?

Ja, eine Kombination ist möglich. So kann man diese Babyschale auch als Aufsatz für ein Kinderwagengestell verwenden.

Wie lange wird der Sitzverkleinerer benötigt?

Hier schwanken die Angaben etwas. Bis zum Alter von 3 – 5 Monaten wurde dieser Sitzverkleinerer bereits in Anspruch genommen. Natürlich hängt dies mit der individuellen Größe des Neugeborenen zusammen.

Platz 5: Kiddy Evolution Pro 2 Babyschale

Highlight des Kiddy Evolution Pro 2 ist die einzigartige Liegefunktion, die sogar patentiert wurde. Erfahre, welche Eigenschaften dieses Produkt sonst noch besitzt.

Redaktionelle Einschätzung

Transport

Diese Babyschale lässt sich sowohl mit dem 3-Punkt-Gurt als auch mit ISOFIX anbringen. Für Letzteres benötigt man natürlich einen passenden Adapter, die Kiddy Isofix Base 2. Die Anbringung geschieht lediglich mit einem Klick.

Diese Babyschale könnte man glatt als Sportgerät benutzen: Mit 5 kg ist diese Babyschale das schwerste Produkt, dass wir dir vorstellen. Wenn du einen weiten Weg zurückgelegt hast, wirst du sicherlich ausgepowert sein. Ob das allerdings deinem Rücken so gut tut, sei dahingestellt …

Der TÜV Rheinland und das Luftfahrtbundesamt haben dieser Babyschale eine offizielle Flugzeugzulassung erteilt. Da diese Babyschale sehr flexibel bei der Montage ist, kann man mit ihr ganz einfach in den Urlaub fliegen und in jedem Mietwagen benutzen.

Komfort

Merkmal dieser Babyschale ist die weltweit einzigartige Liegefunktion, die sogar patentiert wurde. Sie ist für die Verwendung außerhalb des Autos bestimmt. Somit kann man sie statt einer Babywanne im Kinderwagen verwenden. Die Position im Liegen wird von Kinderärzten empfohlen, da sie besonders rückenschonend ist und besser für die Entwicklung der Wirbelsäule ist.

Die Kiddy Evolution Pro 2 Babyschale besitzt des Weiteren ein fünffach verstellbares Gurtsystem und passt sich somit an die Größe des Kleinkindes an. Auch durch die verschiedenen Einlagen kannst du die Babyschale auf dein Baby abstimmen. Separat erhältlich ist eine spezielle Einlage für Frühchen.

Natürlich besitzt auch diese Babyschale ein Sonnendach. Dieses lässt sich stufenlos verstellen.

Design

Die Babyschale ist in vielen unterschiedlichen Farben erhältlich, so dass du garantiert das passende Design findest. Schwarz, Blau, Pink oder ein Zebramuster? Du hast die Wahl!

Kundenbewertungen
Diese Babyschale wird von rund 70 % aller Rezensenten positiv bewertet.

Hervorgehoben wird dabei:

  • Liegefunktion
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Einfache Installation

Natürlich werden die guten Testergebnisse und die spezielle Liegefunktion hervorgehoben, die sich besonders für kleinere Kinder anbietet. Die Verarbeitung wird als hochwertig beurteilt. Die Befestigung sei sowohl mit dem 3-Punkt-Gurt als auch mit der ISOFIX-Station sei sehr einfach zu bewerkstelligen. Auch der Sitzverkleinerer für Neugeborene seien sehr praktisch.

Lediglich 10 % der Rezensenten bewerten diese Babyschale negativ.

Dabei werden folgende Mängel festgestellt:

  • Hohes Gewicht und Größe
  • Haltegriff klickt laut

Diese Babyschale ist ein echter Brocken. Dass eine Größe von 62 x 66 x 44 cm nicht unbedingt großartig ist, fällt vielen Rezensenten auf. Wenn die Babyschale auf dem Beifahrersitz transportiert wird, versperre der Griff der Babyschale die Sicht aus dem Seitenfenster. Befestigt man die Babyschale stattdessen auf dem Rücksitz, wird der Vordermann seiner Beinfreiheit beraubt.

Die Liegefunktion sei überflüssig für kurze Strecken. Wenn der Haltegriff umgeklappt wird, dann klickt es so laut, dass das Kind aufwachen kann.

“FAQ”
Ist der Sitzverkleinerer für Neugeborene enthalten?

Der Sitzverkleinerer für Neugeborene ist bereits enthalten.

Muss man etwas dazu kaufen, wenn man die Babyschale mit ISOFIX befestigen möchte?

Ja, man benötigt eine ISOFIX Base.

Ist diese Babyschale aufgrund der Liegeposition eine Alternative zum Kinderwagen?

Nein. Für eine längere Strecke bietet die Babyschale zu wenig Platz für das Kind. Außerdem ist der Boden der Babyschale trotz der Liegeposition immer noch leicht geneigt. Für kurzfristige Einsätze lässt sich diese Babyschale mit dem Travelsystem gut transportieren, allerdings sollte man für langfristige Einsätze einen Kinderwagen benutzen.

Kann man zwischen Sitz- und Liegeposition wechseln, ohne dass das Kind aufwacht?

Natürlich kommt das auf den Schlaf des Kindes an. Normalerweise sollte das aber möglich sein, sofern die Eltern entsprechend sorgfältig sind.

Ist die Liegefunktion während der Fahrt erlaubt?

Nein, denn ohne die gekrümmte Position ist das Kind nicht geschützt.

Platz 6: Cybex Aton 4 Babyschale

Die Cybex Aton 4 Babyschale ist eine sichere, aber eine schwerere Alternative. Aufgrund der Gurtinstallation ist sie insbesondere für Eltern geeignet, deren Auto nicht über das ISOFIX-System verfügt. Besonders schön ist die große Auswahl an bunten Farben. Hier wird jeder fündig, dem am Auto noch ein passender Farbklecks fehlt.

Redaktionelle Einschätzung

Transport

Die Cybex Aton 4 Autumn Gold lässt sich mithilfe des 3-Punkt-Gurtes installieren. Mit dem eigentlich sehr praktischen ISOFIX-Installationssystem ist diese Babyschale leider nicht kompatibel. Man kann optional eine Basisstation nachkaufen, mit der die Babyschale auch mithilfe von ISOFIX installiert werden kann. Dieses Produkt ist sehr empfehlenswert für Eltern, deren Auto nicht ISOFIX-kompatibel ist. Sollte das Auto hingegen über ein solches System verfügen, muss abgewogen werden, ob sich der Kauf einer Basisstation lohnt.

Mit einem Eigengewicht von 4,8 kg gehört diese Babyschale zu den Wonneproppen der Babyschalen.

Mit dieser Schale vergeht die Flugzeit wie im Fluge! Informiere aber in jedem Fall die Fluggesellschaft, damit ein problemloser Flug gewährleistet werden kann.

Komfort

Auf den Kopf wird im wahrsten Sinne des Wortes geACHTet, denn die Kopfstütze ist in acht Stufen verstellbar. Somit passt sich die Babyschale an die Größe des Kindes an.

Sehr vorteilhaft wirkt sich die integrierte Sitzhöhenverstellung auf den Körper des Babys aus. Gerade Frühchen sollten hauptsächlich im Liegen transportiert werden. Ansonsten besteht die Gefahr, dass sich der Oberkörper noch nicht aufrecht halten kann.

Ein Sitzverkleinerer ist leider nicht enthalten.

Die Cybex Aton 4 besitzt ein großzügiges Sonnendach.  Es sieht nicht nur blendend aus, sondern besitzt auch einen Lichtschutzfaktor von 50+. An heißen Sommerspaziergängen würde sich manch Erwachsener ein mobiles Sonnendach wünschen …

Design

Sowohl die Polsterung als auch der Bezug bestehen aus 100 % Polyester.

Diese Babyschale ist in zahlreichen Designs erhältlich. Egal, wie speziell ihr Geschmack ist: Hier werden Sie fündig! Exemplarisch seien hier ein paar Ausführungen vorgestellt:

Autumn Gold

Der Herbst naht: Die verwelkten Eichenblätter überziehen die einsamen Waldwege mit einem warmen Teppich. Orangene Blätter schweben wie Schnee durch den blauen Himmel. Auch auf dem Cybex Aton 4 im Autumn Gold-Design scheint das ein oder andere Herbstblatt gelandet zu sein. Die gemütliche Farbe führt einem die schönste Jahreszeit wieder vor die Augen.

Mars Red

Jetzt wird es interplanetarisch! Wer schon immer mal den Mars besuchen wollte – oder ganz einfach die Farbe Rot schön findet – sollte hier unbedingt zugreifen. Die helle Farbe ist definitiv ein Eyecatcher!

Princess Pink

Hier fühlen sich Mädchen besonders hofiert. Der Nachwuchs hat zwar das Zepter, aber hoffentlich nicht das Lenkrad in der Hand. Die richtige Wahl für echte Prinzessinnen oder für post-moderne Eltern, die ihren Sohn von Geschlechterklischees befreit erziehen wollen.

Kundenbewertungen
Diese Babyschale wird von rund 45 % aller Rezensenten positiv bewertet.

Vorteile sind insbesondere:

  • Hohe Qualität
  • Gutes Zubehör

Insbesondere die hohe Qualität und die sichere Optik wird lobend hervorgehoben. Auch das Sonnendach wird positiv erwähnt, welches unabhängig vom Tragegriff verwendet werden kann. Zudem wird die Kopfstütze lobend hervorgehoben.

Rund 36 % der Rezensenten bewerten diese Babyschale negativ.

Folgende Punkte werden als Nachteil wahrgenommen:

  • Zu geringe Größe der Babyschale
  • Hohes Gewicht

Sehr viele Rezensenten bemängeln, dass die Babyschale recht klein ist und nicht bis zum angegebenen Alter geeignet ist. Auch ein Fußsack findet darin nicht Platz.

Wie oben schon beschrieben, ist diese Babyschale recht schwer. Wer die Babyschale über eine weitere Strecke transportieren möchte, wird dabei keinen Spaß haben.

“FAQ”
Ist das Cybex Reisesystem enthalten?

Wenn man die Babyschale auf Rädern transportieren möchte, benötigt man das Cybex Reisesystem. Dieses ist jedoch nicht enthalten und muss bei Bedarf nachgekauft werden. Gerade wegen des hohen Gewichts ist dies empfohlen

Ist die Cybex Aton 4 mit Isofix kompatibel?

Nein. Man kann jedoch die entsprechende Basisstation nachkaufen, so dass man die Babyschale auch mit ISOFIX installieren kann.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Babyschale kaufst

Worin liegen die Vorteile einer Babyschale?

Babyschalen sind für einen sicheren Transport der Babys unerlässlich. Die Säuglinge würden bei einem Aufprall durch den Sicherheitsgurt nicht geschützt werden. 1993 hat deshalb auch der Gesetzgeber die Kindersitzpflicht eingeführt. Kinder, die jünger als 12 Jahre und kleiner als 150 cm sind, müssen seitdem in Kraftfahrzeugen auf geeigneten „Rückhalteeinrichtungen“ sitzen.

Babyschalen sind zudem flexibel einsetzbar. Die Babyschalen besitzen einen praktischen Tragebügel, so dass man sie mit dem Baby zusammen überall mitnehmen kann. Wenn du ein Fahrgestell besitzt, musst du die Babyschale noch nicht einmal tragen, sondern kannst sie bequem schieben.

Woran erkennt man die passende Größe einer Babyschale?

Die passende Größe des Kindersitzes ist für die Sicherheit der Kinder entscheidend. Die ersten beiden Gruppen bilden die Kategorie der Babyschalen.

  • Gruppe 0: Geeignet für Babys mit einem Gewicht von 0 – 13 kg (bis ca. 1 Jahr)
  • Gruppe 0+: Geeignet für Babys mit einem Gewicht bis 13 kg. (bis ca. 1 1/2 Jahren)
  • Die Gruppe I richtet sich nicht mehr an Babys, sondern an Kleinkinder.

Das Alter des Kindes ist bei der Kaufentscheidung relativ irrelevant und dient nur der groben Orientierung. Neben des Gewichtes ist auch die Körpergröße deines Kindes entscheidend. Der Kopf muss mit seiner gesamten Fläche aufliegen. Wenn die Füße des Kindes bereits die Lehne berühren, ist das nicht weiter schlimm. Ein zu früher Wechsel zur Gruppe I kann gefährlich sein.

Innerhalb einer Gruppe kann es deutliche Größenunterschiede geben. Wenn dein Kind für die eine Schale zu groß ist, passt es womöglich in eine andere Schale derselben Gruppe.

Hier lohnt es sich, genau hinzuschauen und sich nach den genauen Maßen zu erkundigen.

Babyschale oder Reboarder?

Auch mithilfe von Reboardern kannst du dein Säugling transportieren. Doch worin liegen die Unterschiede? Reboarder gleichen den Gruppen 0+ und 1, sind also von der Geburt bis zum Alter von 4 Jahren benutzbar. Sie sind in skandinavischen Ländern bereits Standard. Seit der Einführung mussten deutlich weniger Kinder bei Autounfällen sterben.

Der größte Nachteil ist allerdings, dass du dein Kind nicht zusammen mit dem Reboarder aus dem Auto tragen kannst. Somit könntest du eine zusätzliche Babyschale benötigen, wenn du dein Kind zu Fuß über Treppen transportieren musst.

Durch das zusätzliche Gewicht ist der Wechsel zwischen verschiedenen Autos zudem komplizierter.

Wo dürfen Babyschalen bei einem PKW angebracht werden?

Babyschalen werden normalerweise auf der Rückbank transportiert. Wenn der Airbag des Beifahrers deaktiviert ist, darf das Kind neben dem Fahrer sitzen.

Wenn das Baby nicht mehr als 9 kg wiegt, muss es entgegen der Fahrtrichtung befördert werden. Bei manchen Kinderwagenaufsätzen ist ein Transport quer zur Fahrtrichtung möglich. Empfehlenswert ist dies jedoch nicht. Bei der Montage sollte unbedingt die Bedienungsanleitung beachtet werden.

Was kostet eine Babyschale?

Die Preise einer Babyschale schwanken sehr stark. Die Preise reichen von 40 bis fast 400 Euro. Der größte Preisunterschied macht zweifelsohne ISOFIX aus. Wenn man das System integriert haben will, muss man zwischen 125 Euro und 400 Euro rechnen. Mit einer Dreipunktgurt-Installation kommt man bereits mit 40 Euro aus.

Wo kann man eine Babyschale kaufen?

Natürlich kannst du Babyschalen im Fachhandel für Babybedarf kaufen. Du findest aber Babyschalen auch in vielen Kauf- und Einrichtungshäusern. Die größte Auswahl an Babyschalen findet man jedoch im Internet.

Besonders beliebt sind dabei folgende Shops:

  • amazon.de
  • otto.de
  • mytoys.de
  • babymarkt.de
  • baby-walz.de
  • real.de
  • windeln.de

Alle Babyschalen, die wir auf unserer Seite vorstellen, sind mit einem Link zu mindestens einem dieser Shops versehen. Wenn du eine passende Babyschale gefunden hast, kannst du sie mit wenigen Klicks kaufen!

Welche Autositze haben bei Stiftung Warentest besonders gut abgeschnitten?

Die Seite kindersitztests.com ermittelt aus Tests von ADAC, Stiftung Warentest, ÖATMC und TCS eine Gesamtnote. In der Gruppe 0+ hat der Kiddy Evoluna i-Size gewonnen.

Ende 2016 haben die Stiftung Warentest und der ADAC zwei Babyschalen getestet, die beide mit der Note 1,7 abgeschnitten haben: Der Cybex Aton Q i-Size und der Cybex Aton Q i-Size/Base Q i-Size. Beide Produkte wiesen die gleichen Qualitätsmerkmale hinsichtlich Sicherheit, Bedienung, Ergonomie und Schadstoffe auf.

Wie wichtig ist ein fahrbarer Untersatz einer Kinderschale?

Wenn die Kinderschale ein Fahrgestell besitzt, kannst du die Babyschale schieben. Diese Funktion ähnelt der eines Kinderwagens. Das entlastet deinen Rücken, kann jedoch langfristig den Rücken des Babys belasten. Kinderorthopäden empfehlen, die Babyschale nicht als Kinderwagenersatz anzusehen.

Es fehlt eine feste Liegefläche und die Babys können keine eigenständigen Bewegungen machen. Dies belastet die Wirbelsäule. Länger als zwei Stunden am Stück sollte das Baby nicht in der Schale liegen.

Sollte man gebrauchte Babyschalen kaufen, um Geld zu sparen?

Gebrauchte Babyschalen sind günstig – na klar! Viel wichtiger als der Schutz des Geldes ist jedoch der Schutz des eigenen Kindes. Wenn du den Sitz von Fremden kaufst, weißt du nie, ob der Sitz in einen Unfall verwickelt war. Deshalb ist es besser, die Sitze von Freunden oder Verwandten zu kaufen.

Insbesondere, wenn du einen gebrauchten Sitz kaufst, solltest du den Sitz auf Schäden überprüfen. Dafür solltest du den Sitzbezug abnehmen und die Schale nach Rissen oder Verformungen suchen. Auch der Gurt darf keine Risse, Quetschspuren oder Ausfaserungen aufweisen.

Das Schloss muss problemlos in das Verriegelungssystem einrasten. Bei Hosenträgergurten dürfen die Polster des Gurtes nicht fehlen. Denke auch daran, dass die Anleitung noch vorhanden sein sollte. Nur so kannst du dir sicher sein, dass du alles richtig gemacht hast.

Ein veralteter Kindersitz entspricht möglicherweise nicht den gesetzlichen Regulierungen. Diese haben sich in den letzten Jahren deutlich verschärft haben. Achte deshalb immer auf das Prüfetikett. Wenn die Nummern mit einer 03 oder 04 beginnen, kannst du den Sitz auch heute noch verwenden.

Babyschalen sollte man in der Regel lieber nicht gebraucht kaufen, da man nie weiß, ob die Schale zuvor in einen Unfall verwickelt war.

Gibt es Babyschalen, die besonders für Frühgeborene geeignet sind?

Ja, auch für Frühchen gibt es spezielle Babyschalen, die das Kind in waagrechter Position transportieren. Bei einer aufrechten Sitzposition kann der Oberkörper zusammenklappen, wodurch die Atmung eingeschränkt wird.

Die Babytragetasche Römer Babysafe kann hier empfohlen werden, denn sie hat im ADAC-Test mit der Note gut abgeschnitten. Diese Tragetasche wird auf der Mitte des Rücksitzes festgeschnallt. Das Kind kann allerdings nur weniger Monate in dem Sitz liegen.

Wie gefährlich ist die Belastung durch Schadstoffe in Babyschalen?

Die Stiftung Warentest hat in der Vergangenheit bei verschiedenen Produkten für Kinder Schadstoffe gefunden. Darunter fallen Weichmacher, Flammschutzmittel und polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK). Im Jahre 2011 konnten die meisten Kindersitze jedoch keine erhöhten Werte aufweisen. Wenn ihr Kind an Allergien leidet, sollten Sie dennoch den Bezug abnehmen und waschen.

Entscheidung: Welche Arten von Babyschalen gibt es und welche ist die richtige für dich?

Wie willst du die Babyschale an das Auto anbringen? Diese Frage solltest du dir beim Kauf einer Babyschale als erstes stellen. Grundsätzlich kann man Kindersitze nach folgenden Systemen unterscheiden:

  • ISOFIX
  • Gurtinstallation

Die Entscheidung für eines dieser Systeme hängt insbesondere davon ab, ob dein Auto überhaupt ISOFIX unterstützt. Wenn das nicht der Fall ist, musst du die Babyschale mithilfe des Gurtes anbringen.

Manche Babyschalen sind besonders flexibel und lassen sich sowohl mit ISOFIX als auch mithilfe eines Gurtes anbringen. Wir stellen dir beide Systeme vor und zeigen dir ihre jeweiligen Vor- und Nachteile.

Wie funktioniert die Installation mit ISOFIX und was sind die Vor- und Nachteile?

ISOFIX ist ein Befestigungssystem für Kindersitze in Autos. Es bestehen deutliche Unterschiede zwischen dem US-amerikanischen und dem europäischen System. Wir beziehen uns im Folgenden auf die europäische Variante. Hier befinden sich zwei Haltebügel zwischen der Lehne und der Sitzfläche des Autos. Der Kindersitz wird mithilfe einer Klick-Funktion eingehakt.

Um eine hohe Sicherheit zu gewährleisten, werden die beiden Haltebügel mit einem anderen System ergänzt. Bei universell zugelassenen Babyschalen gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • Bei dem sogenannten Top Tether wird ein zusätzliches Gurtband über die Sitzlehne gespannt.
  • Manche Babyschalen besitzen alternativ ein sogenanntes Support Leg (Stützfuß). Es stützt sich direkt am Bodenblech ab.
  • Die dritte Möglichkeit ist ein Low Tether (unterer Haltegurt), der bei Reboardern eingesetzt wird. Bei diesen rückwärts gerichteten Systemen spannt der Gurt die Babyschale zum Boden hin ab.

Der größte Vorteil der ISOFIX-Halterung ist seine hohe Sicherheit. Die Babyschale ist fest mit der Karosserie verbunden. Somit kann das Baby nicht zwischen Babysitz und Rückenlehne gequetscht werden.

Kleine Nachteile hat ISOFIX dennoch: Die Babybrust wird im Moment des Aufpralls stärker belastet. Zudem lassen sich Autokindersitze mit ISOFIX nur an den äußeren Plätzen anbringen, wobei der mittlere Sitz als sicherer gilt. Trotz dieser Wermutstropfen empfehlen Experten ISOFIX aus Sicherheitsgründen.

Den Kindersitz kannst du mit wenigen Klicks an das Auto anbringen. Bei diesen schnellen Handgriffen gibt es nicht viel, was du falsch machen kannst. Einige Basisstationen verfügen zudem über eine LED-Anzeige und akustischen Signalen, die eine korrekte Installation bestätigen. Du kannst die Basisstationen für die Babyschalen dauerhaft anbringen. So ist auch ein leerer Kindersitz fixiert.

Vor einem Kauf solltest du unbedingt überprüfen, ob dein Auto über ISOFIX verfügt. Seit der Jahrtausendwende werden die meisten Kindersitze mit diesem System ausgestattet.

Wenn dein Auto nicht über dieses System verfügt, kannst du es auch nachträglich aufrüsten. Das ist jedoch sehr teuer. Manche ISOFIX-Kindersitze kann man alternativ mit dem Sicherheitsgurt befestigen, was für eine erhöhte Flexibilität sorgt.

Oftmals liegen die Kosten einer ISOFIX-Babyschale etwas höher als Babyschalen, die mit einem Gurtsystem angebracht werden. Durch die stabile Bauweise ist das Gewicht mancher ISOFIX-Sitze etwas höher.

Vorteile
  • Hohe Sicherheit
  • Unkomplizierte und schnelle Anbringung
  • Ist mit nahezu allen neuen Autos kompatibel
Nachteile
  • Etwas teurer als die Gurtinstallation
  • Unflexibel
  • Manchmal höheres Gewicht

Wie funktioniert die Gurtinstallation und was sind die Vor- und Nachteile?

Wenn dein Auto ISOFIX nicht unterstützt, wird der Autositz für Kinder mit dem sogenannten Dreipunktgurt angebracht. Ein Dreipunktgurt sollte in jedem PKW vorhanden sein – zumindest auf den äußeren Plätzen. Wie der Name schon sagt, ist der Dreipunktgurt an drei Punkten mit der Karosserie befestigt ist.

Dieser Gurt sichert die Babyschale im Sitz. Das Kind wird entweder durch integrierte Gurte der Babyschale oder durch den Autogurt gesichert.

Diese Anbringung des Kindersitzes mithilfe des Gurtsystems ist nicht nur zeitaufwändig, sondern auch komplizierter als ISOFIX. Oftmals verdreht sich der Gurt. Oftmals ziehen die Eltern den Gurt nicht nicht stramm genug. Wenn der Sitz falsch angebracht wurde, wird der Schutz des Kindes drastisch vermindert.

Vorteile
  • Kann in jedem Auto angebracht werden
  • Kostengünstiger
  • Lässt sich unkompliziert anbringen
  • Gewicht manchmal leichter
Nachteile
  • Nicht ganz so sicher wie ISOFIX
  • Die Anbringung des Gurtes dauert lange
  • Sehr fehleranfällig

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Babyschalen vergleichen und bewerten

Für den Laien ist es gar nicht so einfach, Babyschalen voneinander unterscheiden zu können. Wir greifen dir hier unter die Arme. Babyschalen lassen sich folgendermaßen unterscheiden:

  • Art der Installation
  • Sicherheit
  • Größe der Babyschale
  • Einstellbare Höhe der Sitzschale
  • Sitzverkleinerer
  • Verstellbare Liegefläche
  • Gewicht
  • Adapter für Kinderwagenstell
  • Zubehör
  • Design

Art der Installation

Dies ist wie die wohl wichtigste Frage, die du dir stellen solltest. Wenn du nicht darauf achtest, kannst du im schlimmsten Fall die Babyschale gar nicht für dein Auto benutzen.

Wenn dein Auto kein ISOFIX unterstützt, benötigst du eine Babyschale, die du mit dem 3-Punkt-Gurtsystem anbringen kannst. ISOFIX-Systeme gelten als sicherer, sind aber dafür etwas teurer. Bei einigen Modellen informiert dich eine Lampe über das erfolgreiche Anbringen. Über die jeweiligen Vor- und Nachteile kannst du dich oben in unserem Ratgeber ausführlich informieren.

Sicherheit

Dies ist ebenfalls einer der wichtigsten Kaufkriterien, schließlich ist das der eigentliche Zweck einer Babyschale. Bei einem Unfall darf die Babyschale dein Kind nicht im Stich lassen. Deshalb ist eine vorherige Information über die Sicherheit deiner Babyschale absolut zu empfehlen.

Um den Grad der Sicherheit von Kinderschalen einschätzen zu können, kann man Tests von Stiftung Warentest oder vom ADAC heranziehen. Sie informieren nicht nur über die Sicherheit einzelner Produkte, sondern auch über andere wesentliche Qualitätsmerkmale.

Größe der Babyschale

Die Größe einer Babyschale spielt gerade bei der sich verändernden Körpergröße der Babys eine entscheidende Rolle. Die Babyschale muss genau die richtige Größe für deinen Nachwuchs haben.

Wie du dies erkennen kannst, haben wir oben beschrieben. Du solltest unbedingt darauf achten, eine Babyschale der passenden Gruppe zu kaufen (0 oder 0+). Bei der Gruppe I handelt es sich bereits nicht mehr um Babyschalen, sondern um normale Kindersitze.

Die Babyschale muss auf die Größe deines Kindes angepasst sein. Nur so kann sie für Sicherheit und für den optimalen Komfort sorgen.

Einstellbare Höhe der Kopfstütze

Dein Baby wächst! Natürlich wächst die Babyschale nicht mit. Aber man kann manche Babyschalen auf die Größe des Kindes ausrichten.

Doch wenn du die Kopfstütze individuell auf dein Kind ausrichten kannst, kann die Babyschale dein Kind noch länger bei Autofahrten begleiten. Die meisten Modelle bieten bereits diese Funktion. Nichtsdestotrotz solltest du dich darüber vergewissern, gerade wenn dein Kind noch sehr klein ist.

Sitzverkleinerer

Damit dein Neugeborenes nicht in der Sitzschale versinkt und möglicherweise gefährdet ist, bieten einige Hersteller Sitzverkleinerer an.

Diese werden in die Babyschale gesetzt und sorgen für den notwendigen Halt. Wenn das Baby größer geworden ist, kann sie natürlich wieder entfernt werden. Nicht bei allen Babyschalen ist ein solcher Sitzverkleinerer integriert, deshalb solltest du dich darüber vor dem Kauf informieren.

Verstellbare Liegefläche

Wenn du die Babyschale in eine flache Liegeposition bringen kannst, ist es für dein Kind beim Schlaf gemütlicher und schützt den Rücken. Dies ist vor allem bei Frühchen relevant, da der Oberkörper in einer aufrechten Position zusammenklappen kann.

Gewicht

Das Gewicht einer Babyschale spielt sicherlich nicht die gewichtigste Rolle. Dennoch solltest du vor dem Kauf darauf achten, wenn du häufiger zu Fuß unterwegs bist.

Wenn man in einem höheren Stockwerk wohnt und der Aufzug fehlt, ist eine leichte Babyschale im wahrsten Sinne des Wortes eine Entlastung. Aber auch, wenn man zu Fuß unterwegs ist und der Kinderwagen gerade nicht parat steht, trägt man die Babyschale.

Bei nahezu jeder Babyschale dient hierfür der praktische Tragebügel. In solchen Situationen ist das Gewicht gerade nach einer Schwangerschaft entscheidend für den Komfort.

Eine leichte Babyschale ist auch beim An- und Abbau der Babyschale hilfreich.

Das Gewicht der Babyschale ist zunächst zweitrangig, jedoch sollte man bei mobiler Benutzung auf das Gewicht achten.

Adapter für Kinderwagengestell

Um auf das Tragen einer Babyschale ganz zu verzichten, gibt es passende Adapter für ein Kinderwagengestell. Mithilfe dieses Adapters sparst du Platz im Kofferraum und außerdem noch eine Menge Zeit. Du musst allerdings unbedingt darauf achten, dass deine Babyschale für das entsprechende Kinderwagengestell kompatibel ist. Hier helfen die Beschreibungen der Hersteller.

Nichtsdestotrotz solltest du auf einen Kinderwagen nicht völlig verzichten. Laut Experten kann der langfristige Transport in einer Babyschale dem Rücken deines Kindes schaden.

Zubehör

Viele Eltern erwarten beim Kauf einer Babyschale gewisse Extras, beispielsweise einen effektiven Sonnenschutz. Doch manchmal muss man dieses Zubehör separat nachkaufen. Damit es beim Auspacken der Babyschale keine Enttäuschungen gibt, solltest du dich vor dem Kauf über den Inhalt informieren.

Wenn notwendiges Zubehör fehlt, kannst du es bestenfalls nachkaufen. Viele dieser Produkte lassen sich universell anbringen. So lässt sich nahezu jedes Spielzeug an allen gängigen Babyschalen anbringen. Manch andere Zubehörteile sind jedoch nur für ein bestimmtes Produkt geeignet.

Als Beispiel sei hier ein fahrbarer Untersatz genannt, um die Babyschale nicht schleppen zu müssen. Die Hersteller spezialisieren sich oftmals bewusst auf ihr eigenes System.

Eignung für ein Flugzeug

Babyschalen sind nicht unbedingt nur für das Auto vorgesehen. Wenn du oft verreist, solltest du darauf achten, dass sich deine Babyschale auch für den Transport in einem Flugzeug eignet. Nur, wenn die Babyschale ein gültiges TÜV-Siegel mit dem Vermerk „For use in aircraft“ aufweist, ist die Babyschale tauglich zum Transport in einem Flugzeug.

Wenn du mit deinem Kind verreisen möchtest, solltest du auf jeden Fall der zuständigen Fluggesellschaft Bescheid geben. Wenn du dich für das Thema interessierst, kannst du unten in der Trivia weiterlesen.

Design

Für modebewusste Eltern ist dieser Aspekt natürlich auch nicht zu vernachlässigen. Schließlich gehört die Babyschale zum Lebensraum des Kindes. Ein ansprechender Bezug in Muster oder Farbe kann hier auf die Psyche des Kindes einwirken.

Um für eine noch angenehmere Atmosphäre zu sorgen, kannst du diverses Spielzeug anbringen, die dein Kleines zum Strahlen bringt.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Babyschale

Welches Zubehör gibt es für Babyschalen?

Schutz vor dem Wetter

Sommer oder Winter – in jeder Jahreszeit entdeckt dein Neugeborenes die Welt ganz neu! Damit es keinen ungünstigen Wetterverhältnissen ausgesetzt ist, gibt es natürlich auch für die Babyschalen passendes Zubehör.

Schönes Wetter verbindet man in der Regel mit Sonnenschein. Doch an einem sehr heißen Tag kann die Sonne deinem Baby gefährlich werden. Deshalb gibt es für die meisten Schalen einen entsprechenden Sonnenschutz, den du schnell und leicht abringen kannst. Bei manchen Babyschalen ist dieser direkt integriert.

Wenn es in Strömen regnet, benötigt dein Kind einen zuverlässigen Regenschutz, der ihm das Atmen nicht erschwert. Das transparente und wasserabweisende Material schützt dein Kleinkind nebenbei auch noch vor lästigen Insekten.

Fußsäcke versetzen dein Baby in eine ideale Temperatur. Das Kind kann in normaler Kleidung durch die große Öffnung angeschnallt werden. In dem flauschigen Material wird es sich richtig wohlfühlen!

Ersatz des Bezuges

Natürlich kann der kuschelweiche Bezug der Babyschale gewechselt werden. Ohne ihn ist die Babyschale schließlich nicht benutzbar, die Babyschale ist viel zu hart. Die integrierten Kopfstützen erhöhen zudem die Sicherheit deines Kindes.

Bei vielen Modellen liegt schon ein hochwertiger Bezug bei. Dennoch kann sich gerade nach häufigem Gebrauch ein Ersatzbezug lohnen. So sieht die Kinderschale wie neu aus! Wer den Kauf eines Ersatzbezuges vermeiden möchte, kann den Bezug vorab mit einem zusätzlichen Schonbezug kombinieren.

Babyspielzeug

Nicht immer ist dein Baby ausgelastet. Gerade bei einer längeren Autofahrt fehlt es dem Nachwuchs an Beschäftigung. Schenke deinem Kind ein paar schöne Stunden während der Autofahrt!

Um dein Kind bei einer langen Autofahrt bei Laune zu halten und zu beschäftigen, eignen sich zum Beispiel einfache Rasseln.

Figuren, Spiegel und Rasseln regen die Fantasie des Kleinen an. Das Kleinkind will es beobachten, greifen und drücken! Anbringen kannst du das Spielzeug am Tragegurt. Das geschieht unkompliziert, mithilfe einer Spiralfunktion oder durch Schlaufen.

Wie transportiert man Babies im Flugzeug?

Das Reisen im Flugzeug kann für das Baby ohne eine geeignete Kinderschale lebensgefährlich werden! Deshalb sollte man bei der Fluggesellschaft den konkreten Fall schildern und einen Sitz für das Kind reservieren.

Wenn Kinder keinen eigenen Sitz haben, können sie nicht angemessen angeschnallt werden. Sie werden nämlich mit einem zusätzlichen Schlaufengurt am Gurt des Erwachsenen gesichert. Bei einem etwaigen Aufprall wird das Baby zwischen Elternteil und Vordersitz eingequetscht.

Trotz dieser Gefahr ist diese Art der Sicherung in der EU erlaubt. Als Gründe werden hierfür die niedrige Unfallwahrscheinlichkeit sowie die weltweit unterschiedlichen Sicherheitsstandards angeführt. Beschränkungen könnten zudem die Wettbewerbsfähigkeit der betroffenen Airlines vermindern.

View this post on Instagram

Werbung / Er ist daaaaaa, unser Autositz.🎀 😊 Ich hab diesen wunderschönen Waffel-Bezug mit Schleife damals mal bei Pinterest gesehen und musste ihn einfach ausfindig machen und bestellen. Er ist von @jaeleigh13_ von wazzhappening mit ganz viel Liebe handgemacht. Wir hatten noch keinen Autositz und auch noch keine Idee welchen wir nehmen werden, nun ja… das hatte sich dann mit der Bestellung geklärt 🙊😅 Der Bezug passt nämlich nur auf den Maxi Cosi Pebbles mit dem Dennis letzte Woche dann nach Hause kam. Ich bin total verliebt und schätze solche selbstgemachten "Einzelstücke" total. Übrigens ist @jaeleigh13_ auch aus den Niederlanden, sowie die meisten tollen Babyfirmen. Ich wünsche Euch einen tollen Samstag. 🌸 -Werbung durch Markennennung- #wazzhappening #schwanger #schwangerschaft #baby #pregnant #pregnancy #ssw #teamrosa #autositz #babysitz #maxicosi #baby2018 #mama2018 #liebeimbauch #mamablogger #germanblogger #germanblog #blogger_de #samstag #wochenende #kinderzimmer #babyroom #autositzbezug #momtobe #erstausstattung #mädels #frauen

A post shared by Jenny 🌸 Mommy & Fashionlover (@jenny_rosa_pusteblume) on

Bei Kindern mit einer Körpergröße von 1,25 Meter sollte man einen Kindersitz mitnehmen, der ein TÜV-Zeichen mit dem Vermerk „For use in aircraft“ besitzt. Wenn dieses Siegel fehlt, können diese nicht im Flugzeug transportiert werden. Entweder sind sie für die im Flugzeug vorhandenen 2-Punkt-Gurte ungeeignet, oder sie sind nicht mit dem speziellen Schloss des Flugzeuges kompatibel.

Stimme in jedem Fall den Vorgang mit der jeweiligen Fluggesellschaft ab. Dort erfährst du auch, was du bei Flügen außerhalb der EU beachten musst.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links


[1] http://www.spiegel.de/auto/aktuell/stiftung-warentest-und-adac-testen-kindersitze-die-ergebnisse-a-1148739.html


[2] http://www.kindersicherunterwegs.de/kindersicherheit-im-auto/

Bildnachweis: unsplash.com / Sharon McCutcheon

Bewerte diesen Artikel


10 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,00 von 5
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von BABYWISSEN.com recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.