Willkommen bei unserem großen Babywanne Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Babywannen. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich beste Babywanne zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir eine Babywanne kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Wickeltaschen sind praktische Begleiter im Alltag mit dem Nachwuchs, so hat man immer und überall alle wichtigen Utensilien für die Kleinsten dabei.
  • Man unterscheidet grundsätzlich zwischen einer normalen Babywanne und einer XXL-Wanne. Je nach Größe des Babys eignet sich ein Modell am besten für dich.
  • Einige Features sind für den Komfort beim Baden entscheidend. Babywannen mit der Möglichkeit einen Ständer zu montieren erleichtern dir das Baden deines Baby und machen es bequemer.

Babywanne Test

Platz 1: Rotho Babydesign „Badelösung TOP“ Badeset

Das Rotho Babydesign „Badelösung TOP“ Badeset ist ein Komplettpaket. Es sind viele Zubehörteile dabei, die das Baden für dich und dein Kind angenehmer gestalten. Darauf werden wir im weiteren Verlauf des Textes genauer eingehen.

Redaktionelle Einschätzung

Artikelgewicht

Diesen Aspekt muss man von zwei Seiten betrachten. Insgesamt wird das Produkt mit einem Gewicht von 4,4 Kg angegeben. Damit ist jedoch das gesamte Badeset gemeint.

Unter anderem ist eine „TOP“ Babywanne enthalten. Diese wiegt 1,2 Kg. Aufgrund dieser Tatsache schätzen wir das Gewicht des Badewannenständers auf ca. 2,5 Kg,da noch einzelne „Kleinteile“ enthalten sind

Dieser Aspekt sollte bei deiner Kaufentscheidung jedoch nicht ausschlaggebend sein, denn die meisten Babywannen wiegen maximal 1,5 KG und das sollte im Normalfall für jeden erwachsenen Menschen kein Problem darstellen. Auch wenn die tatsächlichen Werte von unseren Schätzungen abweichen, wiegt der Badewannenständer nicht mehr als 3 Kg.

Maße

Auch dieser Punkt lässt sich in Wanne und Ständer unterteilen. Die Babywanne hat die Maße 76 x 46 x 24,5 cm. Damit ist sie in allen Bereichen etwas kleiner als andere handelsübliche Wannen. Wenn die Wanne auf dem Ständer steht, ist die Konstruktion insgesamt 98 cm hoch. Daraus resultiert, dass das Gestell an sich ungefähr 73 cm hoch ist.

Features

Dieses Badeset kann durch seine Features und den Lieferumfang glänzen. Neben einem Ablaufstöpsel und Tragegriffen überzeugt die Wanne auch durch weitere Funktionen.

Es gibt sowohl eine Neugeborenen Seite mit breitem Rand, der als Armauflage für die Eltern nutzbar ist, als auch eine Kleinkindseite mit Sitzmulde. Die mitgelieferte Anti-Rutsch-Matte bietet deinem Kind einen guten Halt.

Gesondert zu betrachten ist der im Lieferumfang enthaltenen Ständer aus Edelstahl, der Ablaufschlauch und das Thermometer. Der Badewannenständer erleichtert dir das Baden, da du dich nicht mehr weit herunter bücken musst, um an dein Baby heranzukommen.

Bevor du dein Kind badest, kannst du die Temperatur mit dem Thermometer messen, um so eine optimale Wassertemperatur zu erreichen. Du musst die Wanne zum Entleeren nicht mehr umkippen, sondern kannst mit dem Ablaufschlauch das Wasser ganz bequem ablaufen lassen.

Nutzungsdauer ab Geburt

Mit diesen Maßen kannst du eine Wanne mindestens 12 Monate nutzen. Dein Kind wird in diesem Zeitraum genug Platz haben um das Baden genießen zu können. Meistens können die Babywannen auch länger genutzt werden. Es kommt immer ganz auf die Größe deines Kindes an.

Kundenbewertungen
Im Internet bewerten knapp 85% der Rezensenten das Produkt positiv. Also mit vier oder fünf Sternen:

Positiv hervorgehoben werden dabei die folgenden Punkte:

  • Ständer ist stabil
  • Der Auf- und Abbau ist leicht
  • Ablaufschlauch
  • Gute Verarbeitung
  • Badewannenständer

Die Rezensenten sprechen von einer guten Stabilität und Verarbeitung dieses Badesets. Auch der Auf- und Abbau funktioniert problemlos. Gerade der Ablaufschlauch erleichtert das Wasser ablassen enorm. Die Käufer heben besonders den Badewannenständer hervor, da er das Baden viel bequemer macht und es somit nicht mehr mit lästigen Rückenschmerzen verbunden ist.

Negativ, in Form von einem oder zwei Sternen, bewerten dieses Produkt fast 10% der Käufer.

Es werden folgende Punkte bemängelt:

  • Undichtigkeit
  • Wanneneinlage behindert das Kind in seinen Bewegungen

In einem Einzelfall wird die Undichtigkeit der Wanne bemängelt. Außerdem wird gesagt, dass die, im Lieferumfang enthaltene, Wanneneinlage, das Kind in seinen Bewegungen behindert. Diese kann man jedoch auch weglassen.

“FAQ”
Wie wird die Wanneneinlage befestigt.

Die mitgelieferte Wanneneinlage wird mit Saugknöpfen befestigt.

Steht der Badewannenständer sicher?

Mit Sicherheits-Klick-Verschlüssen ist die Stabilität des Ständers gewährleistet.

Kann ich den Badewannenständer auch für andere Wannen nutzen?

Nein. Du kannst den Ständer ausschließlich für alle Rotho-Babybadewannen StyLe!, TOP, Bella Bambina, Fun und BIO-Line nutzen.

Gibt es eine Ablagefächer?

Ja. Die Ablagefächer sind nützlich, um dort alle wichtigen Utensilien unterzubringen die du beim baden brauchst.

Platz 2: Rotho Babydesign „Bella Bambina“ Badewanne

Die Rotho Babydesign „Bella Bambina“ Badewanne ist in einem schlichten Design gehalten und ordnet sich preislich im unteren Segment ein.

Redaktionelle Einschätzung

Artikelgewicht

Mit einem Gewicht von 1,4 Kg ist diese Wanne die schwerste, unter den hier vorgestellten. Dieser Aspekt sollte bei deiner Kaufentscheidung jedoch nicht ausschlaggebend sein, denn die meisten Babywannen wiegen maximal 1,5 Kg und das sollte im Normalfall für jeden erwachsenen Menschen kein Problem darstellen.

Maße

Die Abmessungen betragen bei diesem Modell 84,5 x 47 x 30 cm. Damit hat es die üblichen Maße einer normalen Babywanne. Im Vergleich zu anderen Wannen unterscheidet sich die Höhe ein wenig. Ungefähr 2-3 cm fehlen dieser Wanne zum Durchschnittswert.

Features

Um das Shampoo oder einen Waschlappen immer griffbereit zu haben, eignen sich die beiden Ablagefächer sehr gut. Dieses Modell hebt sich durch seine integrierte Sitzmulde von anderen Wannen ab. Diese sorgt für einen besseren Halt des Babys.

Als besonders wichtig betrachten wir den integrierten Ablaufstöpsel und die Möglichkeit zur Nutzung eines Badewannenständers. Nach der Montage eines solchen Ständers wird es für dich angenehmer sein, dein Kind zu baden. Du musst dich nicht mehr soweit herunter bücken und beugst so Rückenschmerzen vor.

Nutzungsdauer ab Geburt

Mit diesen Maßen kannst du eine Wanne mindestens 12 Monate nutzen. Dein Kind wird in diesem Zeitraum genug Platz haben, um das Baden genießen zu können. Meistens können die Babywannen auch länger genutzt werden. Es kommt immer ganz auf die Größe deines Kindes an.

Kundenbewertungen
Im Internet bewerten knapp 90% der Rezensenten das Produkt positiv. Also mit vier oder fünf Sternen:

Positiv hervorgehoben werden dabei die folgenden Punkte:

  • Sehr leicht
  • Super Passform für das Baby
  • Ablage
  • Ablaufstöpsel

Viele Rezensenten erfreuen sich am Gewicht und der Passform der Wanne. Letzteres sorgt für einen bequemen Sitz des Kindes. Die Features Ablagen und Ablaufstöpsel gefallen den Käufern ebenfalls sehr gut. Du hast somit während des Badens alle Utensilien griffbereit und danach kannst du das Wasser einfach ablaufen lassen.

Negativ, in Form von einem oder zwei Sternen, bewerten dieses Produkt fast 10% der Käufer.

Es werden folgende Punkte bemängelt:

  • Beschädigung nach Lieferung
  • Sehr zerbrechlich

In Einzelfällen berichten Käufer über beschädigte Ware. Auch die Zerbrechlichkeit der Wanne wird bemängelt. Dies ist allerdings ein Einzelfall bei den Bewertungen.

“FAQ”

Ist ein Ablaufschlauch im Lieferumfang enthalten?

Nein. Es ist ausschließlich ein Ablaufstöpsel enthalten.

Ist ein Badewannenständer im Lieferumfang enthalten?

Nein. Es wird nur die Badewanne geliefert.

Ist der Boden auf der Innenseite eben?

Nein, nicht ganz. Auf der runden Seite ist er etwas tiefer.

Gibt es eine Ablagefächer?

Ja. Die Ablagefächer sind nützlich, um dort alle wichtigen Utensilien unterzubringen die du beim baden brauchst.

Platz 3: OKT Kids „XXL“ Baby Badewanne

Die OKT Kids „XXL“ Baby Badewanne liegt im unteren Preissegment. Dieses Produkt ist eine XXL-Wanne und unterscheidet sich in der Größe von herkömmlichen Babywannen.

Redaktionelle Einschätzung

Artikelgewicht

Obwohl dieses Modell größer ist als herkömmliche Wannen, unterscheidet es sich im Gewicht nicht von diesen. Manch andere kleinere Wannen wiegen sogar mehr, als die hier angegebenen, 1,2 Kg.

Dieser Aspekt sollte bei deiner Kaufentscheidung jedoch nicht ausschlaggebend sein, denn die meisten Babywannen wiegen maximal 1,5 Kg und das sollte im Normalfall für jeden erwachsenen Menschen kein Problem darstellen.

Maße

In diesem Punkt liegt der entscheidende Unterschied zu normalen Babywannen. XXL-Wannen haben eine Länge von einem Meter und sind zudem auch etwas breiter. Insgesamt sind die Abmessungen 100 x 51 x 31 cm.

Features

Die beiden vorhandenen Ablagen dienen beim Baden dazu, dass du Produkte wie Shampoo oder ähnliches dort ablegen kannst, damit du diese immer griffbereit hast. Die Haltegriffe erleichtern dir das Tragen der befüllten Wanne.

Als besonders wichtig sehen wir die Möglichkeit zur Nutzung eines Badewannenständers. Diese sind meist in der Höhe verstellbar, sodass du sie angenehm auf deine Körpergröße anpassen kannst, um Rückenschmerzen vorzubeugen. Dieses Modell hat keinen Ablaufstöpsel zum einfachen Entleeren der Wanne.

Nutzungsdauer ab Geburt

Auch XXL-Wannen sind ab der Geburt nutzbar. Du solltest darauf achten, wie dein Kind auf diese Größe reagiert. Falls es ängstlich wird, dann versuche es mit einer kleineren Wanne oder einem Badeeimer. Ansonsten kannst du diese Badewanne mindestens 12 Monate nutzen und mit Sicherheit auch darüber hinaus.

Kundenbewertungen
Im Internet bewerten fast 95% der Rezensenten das Produkt positiv. Also mit vier oder fünf Sternen:

Positiv hervorgehoben werden dabei die folgenden Punkte:

  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Größe
  • Lange Nutzungsdauer

Durch die überdurchschnittliche Größe der Wanne ist eine lange Nutzungsdauer garantiert. Diesen Aspekt schätzen die Käufer am meisten. Durch die genannte Nutzungsdauer sprechen die Rezensenten von einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Negativ, in Form von einem oder zwei Sternen, bewerten dieses Produkt rund 5% der Käufer.

Es werden folgende Punkte bemängelt:

  • Befüllt schwierig zu tragen
  • Kein Ablaufstöpsel

Es werden nur zwei Aspekte bemängelt. Es wird beschrieben, dass es, aufgrund der dünnen Wände, schwierig ist, die befüllte Wanne zu tragen. Ebenso wird bemängelt, dass kein Ablaufstöpsel vorhanden ist. Viele Rezensenten sehen dies aber eher als unproblematisch an.

“FAQ”
Kann ich, trotz der Größe, einen Badewannenständer montieren?

Ja. Der Universalständer von OKT Kids ist auch für dieses Modell geeignet.

Stört es sehr, dass kein Ablaufstöpsel vorhanden ist?

Pauschal lässt sich diese Frage nicht beantworten. Viele Käufer sehen es aber eher als unproblematisch an.

Gibt es eine Ablagefächer?

Ja. Die Ablagefächer sind nützlich, um dort alle wichtigen Utensilien unterzubringen die du beim baden brauchst.

Kann ich mein Neugeborenes von Anfang an in dieser XXL-Wanne baden?

Ja. Es kann aber sein, dass dein Kind sich in der großen Wanne fürchtet, dann solltest du es lieber in einer kleineren Wanne baden.

Platz 4: OKT Kids „winnie the pooh“ Babywanne

Die OKT Kids „Winnie the pooh“ Babywanne überzeugt mit ihrem außergewöhnlichen Design. Mit einem Preis von ungefähr 22€ liegt sie auch im normalen preislichen Rahmen im Bereich der Babywannen.

Redaktionelle Einschätzung

Artikelgewicht

Dieses Modell von OKT Kids liegt mit einem Gewicht von 1 Kg im Rahmen der gängigen Babywannen. Dieser Aspekt sollte bei deiner Kaufentscheidung jedoch nicht ausschlaggebend sein, denn die meisten Babywannen wiegen maximal 1,5 Kg und das sollte im Normalfall für jeden erwachsenen Menschen kein Problem darstellen.

Maße

Auch in diesem Punkt unterscheidet man quasi nur zwischen normalen und XXL-Wannen. Mit seinen Maßen von 84 x 49 x 30 cm hat diese Babywanne die normale Größe.

Features

Bei den Features solltest du genauer hinschauen. Die beiden Ablagefächer können während des Badens sehr nützlich sein um Shampoo oder ähnliches dort abzulegen.

Als besonders wichtig betrachten wir den Ablaufstöpsel und die Haltegriffe. Der Stöpsel ermöglicht dir ein einfaches Ablassen des Wassers und die Haltegriffe eignen sich zum angenehmen Tragen der Wanne, wenn sie befüllt ist.

Um auch auf dich Rücksicht zu nehmen, solltest du darauf Wert legen, dass auch die Nutzung eines Badewannenständers möglich ist. Die allermeisten Ständer kannst du auch in der Höhe verstellen, sodass du diese perfekt auf deine Körpergröße anpassen kannst.

Nutzungsdauer ab Geburt

Mit diesen Maßen kannst du eine Wanne mindestens 12 Monate nutzen. Dein Kind wird in diesem Zeitraum genug Platz haben um das Baden genießen zu können. Meistens können die Babywannen auch länger genutzt werden. Es kommt immer ganz auf die Größe deines Kindes an.

Kundenbewertungen
Im Internet bewerten derzeit 80% der Rezensenten das Produkt positiv. Also mit vier oder fünf Sternen:

Positiv hervorgehoben werden dabei die folgenden Punkte:

  • Design
  • Unkompliziertes Entleeren
  • Sehr leicht
  • Unkomplizierte Reinigung
  • Stabiles Material

Die OKT Kids „Winnie the pooh“ Babywanne kann vor allem mit seinem ansprechenden Design punkten. Auch die Verarbeitung, die Reinigung und das Entleeren der Wanne überzeugt die Käufer.

Negativ, in Form von einem oder zwei Sternen, bewerten dieses Produkt rund 20% der Käufer.

Es werden folgende Punkte bemängelt:

  • Nur ein Aufkleber außen
  • Oftmals Probleme bei der Lieferung
  • Wenn sie befüllt ist, ist sie kaum zu tragen

Es wird von einigen Rezensenten bemängelt, dass es Probleme bei der Lieferung gibt. Diese äußern sich darin, dass die Wanne nicht aussieht wie auf den Produktbildern beschrieben und einige Qualitätsmängel bestehen. Außerdem soll die Babywanne befüllt kaum zu tragen sein.

“FAQ”
Ist ein Ständer im Lieferumfang enthalten?

Nein. Der Ständer muss zusätzlich gekauft werden.

Welcher Wannenständer passt zu diesem Produkt?

Der Universalständer für OKT Kids Babywannen passt für dieses Produkt.

Ist der Ablaufstöpsel wasserdicht?

Ja. Es läuft kein Wasser heraus, wenn der Stöpsel geschlossen ist.

Gibt es eine Ablagefächer?

Ja. Die Ablagefächer sind nützlich, um dort alle wichtigen Utensilien unterzubringen die du beim baden brauchst.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Babywanne kaufst

Wie viel kostet eine Babywanne?

Du wirst wahrscheinlich schon gemerkt haben, dass eine Erstausstattung für Babys sehr kostspielig ist. Im Bereich der Babywannen sehen die Preise etwas angenehmer aus. Einfache Babywannen fangen bei ca. 10€ an. Stehende Badestationen liegen ca. zwischen 100 und 150€. Je nachdem welche Kaufkriterien für dich entscheidend sind, musst du mit Ausgaben von 10-150€ rechnen.

Wo kann ich eine Babywanne kaufen?

Eine Babybadewanne kannst du in diversen Online Shops, Babymärkten oder meist auch bei einem lokalen Kinderladen deines Vertrauens kaufen. In größeren Babymärkten oder Online Shops wird es mehr Auswahl geben als in kleinen Babyläden.

Hier nennen wir dir einige Anbieter:

  • amazon.de
  • otto.de
  • Baby-Walz
  • Mytoys
  • Babymarkt

Nach dem Baden legen Sie am besten gleich eine Stoffwindel oder ein großes Flanelltuch auf den Wickeltisch, damit die Wickelunterlagen vom Baby Pipi geschont wird. Es ist leichter eine Stoffwindel zu waschen als die Wickelunterlage.

Wie lange kann ich eine Babywanne nutzen?

Im Gegensatz zu einem Badeeimer hat die Babywanne eine viel längere Nutzungsdauer. Es kommt aber auch darauf an, ob du eine kleine Wanne kaufst, die ausschließlich für Neugeborene geeignet ist oder eine größere, die für Kinder geeignet ist, die bereits sitzen können.

Wir empfehlen dir eine größere Babywanne zu kaufen, denn auch wenn dein Kind noch nicht selbstständig sitzen kann, dann kannst du es hinlegen oder –setzen und es festhalten. Kaufst du also eine größere Wanne, so kannst du diese ungefähr 12 Monate oder sogar länger nutzen. Es kommt auf die Größe deines Kindes an.

Eine Babywanne macht Spaß

Eine Babywanne ermöglicht Badespaß für Kleinkinder, da diese für eine richtige Badewanne noch zu klein sind. Die Wanne kann so lange genuzt werden, bis das Kind zu groß geworden ist. Babys können auch in der Wanne baden, indem sie von ihren Eltern festgehalten werden. (Foto: Henley Design Studio / pexels.com)

Was sollte ich bei einer Babybadewanne beachten?

Du suchst sicherlich nach hilfreichen Tipps, um dich dann für die richtige Babywanne entscheiden zu können. Im Folgenden werden wir dir die wichtigsten Punkte nennen, die es zu beachten gilt:

  • Die richtige Größe
  • Gestell
  • Tragegriff
  • Ablaufstöpsel
  • Anti-Rutsch-Matte

Die richtige Größe ist entscheidend, denn diese verkürzt oder verlängert die Nutzungsdauer. Du solltest dich an den Maßen von 75x44x22 cm orientieren. Diese Größe ermöglicht es dir, dein Baby ca. 12 Monate in der Wanne zu baden.

Eine Vintage Babywanne

Babywannen erleichtern dein Leben. So wird das Baderlebnis ein Spaß für Mutter und Kind.
(Foto: skdickerson / pixabay.com)

Ein Gestell ist äußerst zu empfehlen. Es macht das Baden auch für dich bequemer und angenehmer. Die höhe der Wanne kannst du dann einstellen und genau auf dich anpassen.

Dadurch, dass die Babywanne dann auf einer guten Höhe für dich ist, beugst du Rückenschmerzen vor und du kannst dein Baby besser halten. Um das Gestell zu verstauen, kannst du es zusammenklappen und dir einen geeigneten Platz dafür suchen. Die Wanne an sich kannst du dann in der Elternbadewanne oder Dusche unterbringen.

Überleg Dir genau wo und wie Du die Wanne einsetzen willst. Soll sie auf dem Boden stehen oder auf dem Wickeltisch, dann würde ich unbedingt davon abraten ein Modell mit Abflussstöpsel zu verwenden. Wenn das Baby beim Baden den Stöpsel versehentlich entfernt, wird es sonst eine große Überschwemmung geben. Am meisten Sinn macht es das Baby im Badezimmer auf dem Boden zu baden. Der Platz ist einfach sicherer als auf einem Ständer. Dazu kommt, dass man sich bequem auf einem Handtuch daneben setzen kann: Einfach, gemütlich und sicher.

Tragegriffe sind von großer Bedeutung. Je nachdem wie viel Liter Wasser sich in der Wanne befinden, kann es zu einem ziemlichen Kraftakt werden, diese zu bewegen. Daher sind Tragegriffe enorm wichtig, um die Babywanne zu transportieren. Hast du dich für ein Modell ohne Stöpsel entschieden, dann wird es ohne Tragegriffe schwierig das Wasser auszukippen.

Der Ablaufstöpsel ist eine enorme Erleichterung am Ende des Badens. Du kannst die Babywanne einfach in die Elternbadewanne oder Dusche stellen und den Stöpsel ziehen. Es ist aber zu beachten, dass der Stöpsel festsitzen muss, damit das Kind diesen nicht selbst entfernen kann.

Eine Anti-Rutsch-Matte wird erst dann zum Einsatz kommen, wenn dein Kind in der Wanne stehen will. Sie dient dazu, wie der Name schon sagt, dass dein Baby nicht wegrutscht und hinfällt.

Produktbild Babywanne

Ein Babywannen- Gestell vereinfacht das Baden des Kindes und verhindert Rückenschmerzen. Tragegriffe sind wichtig, um die Wanne zu heben. Ein Ablaufstöpsel erleichtert das Ausschütten des Wassers am Ende des Badens.

Welche Babybadewanne ist zu empfehlen?

Wir empfehlen dir beim Kauf darauf zu achten, eine große Babywanne zu kaufen, die mit einem Gestell kombinierbar ist. Du musst das Gestell nicht direkt dazu kaufen, sondern nur das Wissen haben, dass diese Option möglich ist.

Auch eine Anti-Rutsch-Matte ist nicht unbedingt zwingend notwendig, da diese auch im Nachhinein noch für wenig Geld in verschiedenen Shops erhältlich sind. Was du nicht nachrüsten kannst sind die Tragegriffe und der Stöpsel, also beachte, dass dein Modell so etwas besitzt.

Mit diesem Wissen kannst du dich auf die Suche nach einer Babywanne machen. Wenn du alle wichtigen Kaufkriterien beachtest, dann wirst du definitiv die richtige Entscheidung treffen.

Entscheidung: Welche Arten von Babywannen gibt es und welche ist die richtige für dich?

Grundsätzlich kann man zwischen drei Arten von Babywannen unterscheiden:

  • Klassische Babywanne
  • Aufblasbarer Babypool
  • Baby Badeeimer

Die richtige Wanne zu finden ist nicht schwer. Wichtig zu bedenken sind die eigenen Anforderungen und Situation im Badezimmer.

Bei Babywannen gibt es drei Kategorien zwischen denen man differenzieren kann.

Eine Babywanne ist für deinen Sprössling deshalb empfehlenswert, da so ein entspanntes und prinzipiell risikofreies Baden möglich ist. Welche Art von Babywanne dir letztendlich am ehesten zusagt, hängt von einigen Faktoren sowie deinen persönlichen Wünschen ab.

Welche Faktoren das sind und welche Vorteile und Nachteile die jeweiligen Arten aufweisen, möchten wir dir folglich darstellen. Somit hast du die Möglichkeit einen Überblick zu erhalten und schlussendlich die richtige Entscheidung zu treffen.

Was macht eine klassische Babywanne aus und worin liegen ihre Vorteile und Nachteile?

Ein wesentlicher und wichtiger Vorteil einer klassischen Babywanne ist, dass sie auch dann genug Platz bietet, wenn dein Baby schon einige Wochen alt ist. Auch hast du hierbei die Möglichkeit deinen Arm beim Halten deines Babys mit in die Wanne zu legen. Somit wird auch für dich das Baden angenehmer.

Vorteile

  • Genug Platz auch für einige Wochen alte Babys
  • Gute Stabilität

Nachteile

  • Verstauen eventuell schwierig

Eine klassische Babywanne besteht prinzipiell aus bruchfestem Kunststoff und hat meist eine anatomische Form, wodurch die Wanne eine bessere Stabilität aufweist. Mögliche Nachteile wären, dass diese Art von Babywanne relativ viel Platz zum Verstauen braucht und ohne ein Gestell das Baden für dich schnell anstrengend werden könnte.

„Bei Babybadewannen darauf achten, dass unten ein Abfluss in der kleinen Wanne ist, damit man das Wasser leicht ablassen kann. Eingebaute Sitze sind nicht notwendig, da man das Baby mit der Hand festhält. Da man die kleine Babywanne ohnehin eher in der Küche oder auf einem Tisch verwendet sind Ständersystem überflüssig. Alternativ zur Wanne sollte man sich auch Badeeimer in Betracht ziehen. Einige Babies ziehen die Eimer den Wannen vor. Ganz wichtig auch, nur zufriedene und gestillte Babies in die Wanne, sonst ist das Geschrei groß und die beste Babywanne nichts wert 🙂

Was macht einen aufblasbaren Babypool aus und worin liegen seine Vorteile und Nachteile?

Ein aufblasbarer Babypool ist wie ein Plantschbecken, das aber deutlich kleiner ist. Durch das weiche Material kann sich dein Baby beim Baden am Rand nicht stoßen, womit das Verletzungsrisiko verringert wird. Ein unschlagbarer Vorteil bei einem aufblasbaren Babypool ist, dass er sehr wenig Platz beansprucht. Weiters ist diese Art von Produkt in der Anschaffung sehr preisgünstig.

Vorteile

  • Weiches Material, somit geringeres Verletzungsrisiko
  • Günstig
  • Beansprucht wenig Platz

Nachteile

  • Mühsame Reinigung
  • Für noch sehr kleine Babys eher nicht geeignet

Nachteilig ist aber, dass man einen aufblasbaren Babypool nach dem Baden gründlich reinigen und die Luft jedes Mal ein- und auslassen muss. Ebenso ist diese Bademöglichkeit für noch sehr kleine Babys weniger geeignet, da die Innenseite keinen Halt bietet.

Was macht einen Baby Badeeimer aus und worin liegen seine Vorteile und Nachteile?

Alternativ zu den beiden oben genannten Arten kann auch ein Baby Badeeimer verwendet werden. Bei diesem Modell ist der Wasserverbrauch deutlich sparsamer und führt durch seine Form dazu, dass das Badezimmer ziemlich sauber bleibt. Baby Badeeimer sind relativ leicht und können so auch auf Reisen einfach mitgenommen werden.

Vorteile

  • Simulation der Situation im Mutterleib
  • Relativ leicht
  • Für Reisen geeignet
  • Gefahr des „Wegrutschens“ hinfällig

Nachteile

  • Nur für begrenzte Zeit einsetzbar
  • Später teurer

Ein Baby Badeeimer soll die Situation im Mutterleib simulieren, da das Baby von der Sitzposition her dieselbe Stellung einnimmt wie im Mutterleib. Somit ist ein Baden im Sitzen möglich, wobei die Gefahr des „Wegrutschens“ auch hinfällig wird.

Ein gravierender Nachteil ist, dass ein Baby Badeeimer nur für eine begrenzte Zeit einsetzbar ist, da dein Baby schnell wächst. Außerdem wird die Anschaffung eines Baby Badeeimers nach dem sechsten Lebensmonat des Babys deutlich teurer.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Babywannen vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir die zeigen, anhand welcher Faktoren du Babywannen bewerten und vergleichen kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen, zu entscheiden welche Badewanne die richtige ist.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Artikelgewicht
  • Maße
  • Features
  • Nutzungsdauer

In den nachfolgenden Absätzen kannst du jeweils nachlesen, was es mit den einzelnen Kaufkriterien auf sich hat und wie du diese einordnen kannst

Artikelgewicht

Baby Badewannen wiegen ca. 1 – 1,5 Kg. Vergleicht man die normalen Babywannen mit XXL-Wannen, stellt man schnell fest, dass die Größe nicht ausschlaggebend für das Gewicht ist.

Außerdem ist dieser Punkt eher zu vernachlässigen, da es sich hier um geringe Gewichte handelt. Diese sollten für einen erwachsenen Menschen im Normalfall kein Problem sein. Wichtig ist nur, dass die Babywannen auch im gefüllten Zustand getragen werden müssen, jedoch hängt das Gewicht dann von der Menge an Wasser ab, die sich im Becken befindet.

Falls die Wanne in ein Gestell eingelegt werden kann, und das Baby etwas höher liegt sollte ebenfalls auf das Gewicht geachtet werden, da es auch hier zu Unfällen kommen kann.

Maße

Es gibt unterschiedlich große Babywannen. Die normalen Babywannen sind ungefähr 84 cm. lang und 47 cm. breit. Bei den XXL-Wannen sprechen wir von einer Länge von 100 cm. und einer Breite von ungefähr 50 cm.

Features

Bei den Features solltest du besonders darauf achten, dass die Wanne einen Ablaufstöpsel und Tragegriffe hat. Der Ablaufstöpsel erleichtert dir am Ende des Badegangs das Wasser abzulassen. So musst du die gefüllte Wanne nicht auskippen. Die Tragegriffe wirst du zu schätzen wissen, wenn du die volle Badewanne herumträgst. Durch diese wird das Tragen nämlich enorm erleichtert.

Ablagefächer können während des Badegangs sehr nützlich sein. Dann kannst du das Shampoo oder andere Produkte einfach dort ablegen und musst dir nicht vorher einen anderen Platz im Raum dafür suchen.

Ein großer Pluspunkt ist es, wenn die Nutzung eines Badewannenständers möglich ist. Falls es dir irgendwann zu umständlich ist, dich immer herunter zu bücken, so kannst du auch im Nachhinein noch einen Ständer kaufen.

Besonders sinnvoll ist auch eine Luftpolsterung, die bereits in der Wanne integriert ist. Somit liegt das Baby weich und verletzt sich nicht.

Nutzungsdauer

Du kannst alle Wannen ab der Geburt deines Kindes nutzen. Hersteller geben an, dass Baby Badewannen aufgrund ihrer Größe, mindestens 12 Monate genutzt werden können.

Vergleicht man die Größe einer normalen Wanne mit der Größe eines Kindes im Alter von einem Jahr, dann sieht man, dass Kinder in diesem Alter ungefähr 75-80 cm. groß sind. Das bedeutet für dich, dass du auf die Angaben der Hersteller vertrauen kannst. Eine Baby Badewanne ist aufgrund ihrer langen Nutzungsdauer eine sinnvolle Investition.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Babywanne

Wie warm soll das Wasser in der Wanne sein?

Das Wasser sollte ungefähr 37 Grad Celsius warm sein. Prüfe die Temperatur mit einem Thermometer, da kleine Babys Schmerzen verzögert wahrnehmen und es so schneller zu gefährlichen Verbrühungen kommen kann.

Wie oft und wie lange sollte ich mein Baby baden?

Wie oft du dein Kind badest bleibt dir überlassen. Kinderärzte empfehlen in den ersten Lebenswochen ein bis zwei Bäder wöchentlich. An den Tagen, an denen nicht gebadet wird, solltest du jedoch Hände, Gesicht und den Bereich um den Windelbereich reinigen. Eine Länge von 5-10 Minuten ist optimal, damit dein Baby nicht zu sehr auskühlt.

Soll ich mein Baby nur in Wasser baden?

Wenn du in deiner Region weiches Wasser hast, dann sollte Wasser allein anfangs ausreichen. Wenn dies nicht der Fall ist und in deiner Region hartes Wasser vorkommt, dann empfehlen wir dir eine flüssige pH-neutrale Reinigungslotion für Babys zu verwenden. Diese sind sehr mild und nicht säure- oder alkalihaltig. Dadurch wird das natürliche chemische Gleichgewicht der Haut nicht gestört.

Im Bereich der Genitalien oder des Pos reicht Wasser allein nicht aus. Der Stuhlgang von Babys enthält mehr Fette, als der von Erwachsenen, daher sollte ein mildes Reinigungsmittel verwendet werden.

Wie ist der genaue Ablauf beim Baden?

Lass das Baby vorsichtig, mit den Füßen voran, ins Wasser gleiten. Stütze dabei mit einer Hand Nacken und Kopf des Babys. Du kannst zwischendurch immer wieder eine Hand voll Wasser über den Kopf deines Kindes fließen lassen, damit ihm nicht kalt wird.

Dann kannst du es mit der Hand, oder besser noch mit einem Waschlappen, von oben nach unten und von hinten nach vorne saubermachen. Die Haare solltest du erst am Ende des Bads waschen, damit dein Kind nicht über den Kopf auskühlt.

Achte beim Herausnehmen darauf, dass du dein Kind sicher festhältst, da nasse Babys sehr glitschig sind. Wickel dein Kind dann in ein angewärmtes Handtuch und trockne es sofort ab. Sorge für eine frische Windel und wickle es dann wieder in eine Decke und behalte es ungefähr zehn Minuten auf dem Arm um es warm zu halten.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links


[1] Heinrich Nolte, Nolden (2015): Das große Buch für Babys erstes Jahr. Gräfe und Unzer Verlag.


[2] Janiszewski, P. (2013): Das kleine Babybuch: 30 essenzielle Tipps rund ums Baby, die man wissen muss. Ratgeberliteratur Verlag.


[3] Kersch, A. (2013): Mutter werden – Mutter sein: Kindermachen ist nicht schwer, Kinderhaben umso mehr!. Engelsdorfer Verlag.

Bildquelle: Pixabay.com / nadeem1991

Bewerte diesen Artikel

(10 votes, average: 4,50 out of 5)
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von babywissen.com recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.