Basalthermometer: Test, Wirkung, Anwendung & Studien

Zuletzt aktualisiert: 21. Oktober 2020

Unsere Vorgehensweise

10Analysierte Produkte

45Stunden investiert

7Studien recherchiert

115Kommentare gesammelt

Die Methode mit der Basaltemperatur-Messung zählt zur natürlichen Empfängnisverhütung, bei der Mithilfe der Körpertemperatur die unfruchtbaren und fruchtbaren innerhalb eines Menstruationszyklus gemessen werden. Diese Methode kann dazu verwendet werden, um einen ersehnten Kinderwunsch unter die Arme zu greifen.

Auf dieser Seite erfährst du aufgrund unseres Basalthermometer Test 2020 mehr darüber, auf was du beim Kauf und auch bei der Anwendung beachten sollst. Nachdem du unseren Artikel gelesen hast, solltest du ebenfalls wissen, welches Modell für dich am besten geeignet ist.




Das Wichtigste in Kürze

  • Wenn du dich für die Methode mit dem Basalthermometer entscheidest ist eigene Disziplin von großer Bedeutung. Verwendet man das Gerät nicht immer gleich, kommt es zu falschen Ergebnissen.
  • Diese Methode eignet sich am besten für jene Frauen die vor allem eine hormonelle Verhütung vermeiden wollen und die Familienplanung auf eine natürliche Art durchziehen wollen.
  • Zu beachten ist, dass bei der alleinigen Verwendung dieser Methode kein Schutz für sexuell übertragbare Krankheiten geben ist.

Basalthermometer Test: Favoriten der Redaktion

Der beste Basalthermometer mit App

Dieses Basalthermometer Modell wird mit einer App über das Handy verbunden. Er ist hochpräzise und nicht nur für die Schwangerschaft verwendbar, sondern dient auch als klassischer Fiebermesser. Er besitzt außerdem eine flexible Messspitze und ist durch die 2-Komma-Anzeiger ebenfalls sehr genau.

Dieses Modell eignet sich also perfekt, wenn du es bevorzugst , all deine Daten mitzuverfolgen und auch zu speichern. So kannst du diese Phase besser kontrollieren und analysieren.

Der beste Basalthermometer ohne App

Diese Variante des Basalthermometer ist ohne App erhältlich. Auch dieser Thermometer bietet eine sehr hohe Sensibilität und Genauigkeit. Er misst die Temperatur bis zu 0,01 Grad, um dein perfektes Timing mit Sicherheit nicht zu verpassen.

Dieser Basalthermometer eignet sich perfekt für dich, wenn dir die Benutzung der App zu aufwändig ist, du aber trotzdem eine hochpräzises Ergebnis erreichen möchtest.

Kauf- und Bewertungskriterien für Basalthermometer

Wenn du einen Basalthermometer kaufen möchtest ist es wichtig auf die verschiedensten Kriterien zu achten.

Um dir bei deinem Kauf des richtigen Basalthermometers behilflich zu sein, haben wir die die wichtigsten Kaufkriterien herausgesucht und genauer beschrieben. Denn Qualität ist hier das wichtigste und sollte auch gut geprüft werden.

Messdauer

Einer der wichtigsten Kaufkriterien bezüglich Basalthermometern ist die Messdauer. Das Gerät, dass dazu dient, die Daten zu messen und festzuhalten braucht einige Minuten um ein exaktes Ergebnis zu liefern.

Da die Anwendung des Thermometers entweder oral, vaginal oder anal vollzogen wird, kann die Messdauer unangenehm sein. Aus diesem Grund ist es für Verbraucher wichtig, diese so kurz wie möglich zu halten.

Die meisten Modelle weisen eine Messdauer von 3-5 Minuten auf die durch ein Piepsen des Gerätes als beendet gekennzeichnet wird.

Flexible Spitze

Weiters ist eine flexible Spitze des Basalthermometers eine sehr wichtiges Kriterium, dass beim Kauf beachtet wird. Denn nicht nur die oben beschriebene Dauer sollte so bequem wie möglich gestaltet sein, sondern auch jeder Teil, der zum Einführen dient.

Flexible Spitzen passen sich dem Körper an und vermeiden nicht nur Schmerzen bei raschen Bewegungen, sondern bewirkt auch ein angenehmeres Einführen des Thermometers.

Da der Basalthermometer meistens nicht nur die Funktion als Verhütung und Kinderwunsch-Kontrolle besitzt, sondern auch als Fiebermesser dient, kann er mit seiner flexiblen Spitze auch bei Kindern angewendet werden.

Beleuchteter Display

Auch die Beleuchtung der digitalen Anzeige gilt als wichtiges Kriterium bei der Verwendung eines Basalthermometers. Die gemessenen Werte werden direkt auf dem Gerät angezeigt und sollten somit bei jeder Tageszeit gut sichtbar sein.

Da die Messung der Körpertemperatur bei der Verwendung dieser Methode direkt nach dem Aufwachen im Bett stattfinden soll, ist hier die Hintergrundbeleuchtung des Displays von großer Bedeutung. Immerhin ist es am morgen oft dunkel oder das Schlafzimmer ist durch Vorhänge oder sonstiges abgedunkelt.

Speicherbare Messwerte

Entscheidet man sich für die Basaltemperatur-Methode, so dient diese dazu über einen längeren Zeitraum täglich Daten festzuhalten. , Muss man dies selbstständig mit Blatt und Papier durchführen, kann es sehr leicht zu Fehlern bei der Mitschrift kommen.

Aus diesem Grund ist die Möglichkeit zur Speicherung der Werte ein wichtiges Kaufkriterium. Modelle die mit einer App zu verbinden sind, bieten die Option mit automatischer Sicherung der gemessenen Werte, die man jeder Zeit wieder Aufrufen kann.

Außerdem ist der Speicher so gut wie unbegrenzt, da man die Daten auf andere Geräte übertragen kann.

So kann man die Zykluskurven, Messwerte und andere individuelle Besonderheiten genaustens analysieren, beobachten und sein Wissen über den eigenen Körper verbessern.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Basalthermometer ausführlich beantwortet

Im folgenden Abschnitt haben wir dir die wichtigsten Fragen und Informationen über das Thema Basalthermometer zusammengefasst und beantwortet. Nachdem du diesen Ratgeber gelesen hast, solltest du einen genaueren Hintergrund haben, der dir bei deiner Kaufentscheidung zur Seite steht.

Was ist ein Basalthermometer?

Die Verwendung eines Basalthermometers wird auch als symptothermale Methode beschrieben. Mit einem Basalthermometer werden präzise und die kleinen Schwankungen der Körpertemperatur gemessen um der natürlichen Familienplanung unter die Arme zu greifen.

In der Nacht sinkt die Körpertemperatur auf ein Minimum. Diese nennt man Basaltemperatur – sie wird mit dem Gerät gemessen und ist ein wichtiger Indikator für die Berechnung des Eisprungs.

basalthermometer-test

Basalthermometer werden von Frauen genutzt die die Familienplanung voll im Augen haben wollen. Weiters wird diese Methode auch als natürliche Verhütung genutzt, für jene die auf die hormonelle Variante verzichten wollen. Am besten du besprichst mit deinem Partner, welche Methode für euch am besten ist. (Bildquelle: Ryan Franco / Unsplash)

Verwendet man die zusätzliche App, kann man die eigenen Ergebnisse besser überwachen, denn diese zeichnet alle gemessen Werte nicht nur auf, sondern speichert sie auch ab.

Im Hinblick auf die Empfängniskontrolle, gewährt die Verwendung eines Basalthermometers eine Wirksamkeit die der Ovulationshemmer entspricht.

Die ermöglicht es ebenfalls, individuelle Besonderheiten in der präovulatorischen Phase zu berücksichtigen. Trotz des Geschlechtsverkehrs an postmenstruell unfruchtbaren Tagen, kam es zu keinem Methodenversagen. (1)

Wie ist ein Basalthermometer anzuwenden?

Die Modelle der Basalthermometer haben für die Anwendung eine Spitze, die im besten Fall sehr flexibel ist. Die Durchführung der Messung kann je nach Wunsch oral, vaginal oder anal durchgeführt werden. Gerade zu Beginn sollte die Messung der Aufwachtemperatur jeden Tag erfolgen. Weiters ist es eine echte Alternative zur Pille!

Hast du beziehungsweise der Auswertungsalgorithmus deinen Zyklus besser kennengelernt, ist auch ein späterer Messbeginn der Körpertemperatur möglich. Wichtig dabei ist nur, dass du an zyklusrelevanten Tagen die Temperatur misst. Weiters solltest du so lange messen, bis ein Eisprung identifiziert wurde und die unfruchtbare Zeit beginnt.(2)

Nach dem du sechs Zyklen durch hast, sollte dich de Algorithmus kennen und auch du solltest ein Muster erkennen können.

Für die Auswertung der gemessenen Werte kannst du die Temperaturmethode verwenden oder auch mit der Zervixschleimauswertung die symptothermale Methode. Bei der letzteren Methode wird im deutschsprachigen Raum von NFP gesprochen – kurz Natürliche Familienplanung.(3)

Wir haben dir folgend einige Tipps aufgelistet:

  • Mund zu beim Messen!
    Damit beim Messen die Temperatur nicht beeinflusst wird, ist es bei der oralen Anwendung wichtig die Spitze unter die Zunge zu legen und den Mund zuzumachen. Du solltest mindestens 3 Minuten messen. Wenn du noch sicherer sein möchtest solltest du auf 5 Minuten ausdehnen, auch wenn der Thermometer bereits gepiepst hat.
  • Minimum 5 Stunden Schlaf!
    Willst du wirklich effektiv Verhüten, muss du etwas diszipliniert sein und mindesten 5 Stunden schlafen um eine verlässliche Temperatur zu erhalten. Unregelmäßige Rhythmen bringen das System durcheinander und kann daher zu Problemen führen. Vorsicht also bei langen Partynächten oder Zeit-Verschiebungen bei Reisen.
  • Achte auf den Ladestand des Thermometers!
    Überprüfe jeden Abend vor dem Schlafen gehen, ob der Basalthermometer genügend Akku hat. Musst du nach dem Aufstehen nämlich zuerst das Kabel und eine Steckdose suchen ist der Tag gelaufen. Denn das Messen funktioniert nur wenn du nach dem Aufwachen im Bett bleibst.
  • Kein Umtauschen während eines Zyklus!
    Tausche während einer Zyklusphase auf keinen Fall deinen Thermometer aus. Die Nuancen sind beim Temperaturanstieg zu gering und jeden Gerät ist anders geeicht.
  • Die “3-über-6-Regel”
    Ist die Temperatur an drei aufeinander folgenden Tagen höher, als an den sechs vorangegangenen Tagen, kann man davon ausgehen, dass der Eisprung sattgefunden hat. Ab dem dritten nach nach dem Eisprung geht man davon aus, dass das Ei nicht befruchtet werden kann.

Mit diesen Tipps sollte dir die Verwendung leichter fallen.

Für wen ist ein Basalthermometer sinnvoll?

In erster Linie wird die Methode mit dem Basalthermometer von Paaren mit Kinderwunsch verwendet.

Dieses Gerät wird von Frauen angewendet, die durch Temperaturmessung ihre Zyklen genauer kennenlernen und analysieren wollen. Die Verwendung des Basalthermometes hilft jedoch nicht nur bei der Familienplanung, sondern dient ebenfalls als Verhütungsmittel.(4)

Für Frauen, die es bevorzugen ohne zusätzlichen Hormone zu verhüten, ist dies eine echte Alternative. Auch für jene, die Messdaten und Zykluskurven festhalten wollen, ist dies mit der zusätzlichen App eine super Möglichkeit.

Voraussetzung ist wie oben bereits erwähnt, hohe Eigendisziplin und Genauigkeit beim Durchführen des Messens.

Wirksamkeit

Die Zahl der identifizierten Schwangerschaften, die ungeplant waren, betrug 143 in 2053 Frauenjahren. Dies ergibt einen Pearl Index von 7,0 für den typischen Gebrauch. Zehn dieser Schwangerschaften waren darauf zurückzuführen, dass die Anwendung fälschlicherweise zu einem sichern Tag innerhalb der fruchtbaren Phase trifft. Dies produzierte einen perfekten Pearl Index von 0,5.

Die Berechnung der kumulativen Schwangerschaftswahrscheinlichkeit durch eine Lebenstabellenanalyse ergab eine Schwangerschaftsrate von 7,5 Prozent pro Jahr. (5)

Der Pearl Index

Wird von einem sogenannten Pearl Index gesprochen, so ist jenes Maß gemeint, das die Wahrscheinlichkeit der Konzeption angibt. Je kleiner dieser Wert ist, desto geringer ist das Zustandekommen einer Schwangerschaft.

Dieser Unterscheidet sich nicht nur von Verhütungsmittel zu Verhütungsmittel, sondern auch bei den verschiedensten Arten einer Verhütungsmethode. (6, 7)

Was kostet ein Basalthermometer?

Folgend haben wir dir die Kosten der beiden beschrieben Arten der Thermometer aufgelistet:

Art des Basalthermometers Preisspanne
Basalthermometer mit App 40-115€
Basalthermometer ohne App 10 – 50€

Die Preise können stark schwanken. Der größte Faktor hierbei ist, die Qualität und die Anzahl der Funktionen.

Wo kann ich einen Basalthermometer kaufen?

Wenn du dich für diese Methode entscheidest, sind die verschiedensten Modelle von Basalthermometern Online aber auch direkt in Apotheken und Drogeriemärkten erhältlich.

Das sind beliebte Online-Shops beim Kauf von Basalthermometern:

  • amazon.de
  • shopapotheke.de
  • dm.de
  • Rossmann.de

Die vorgestellten Modelle sind über mindestens einen der aufgelisteten Seiten verfügbar.

Welche Arten von Basalthermometern gibt es?

Um die verschiedenen Arten der Basalthermometer am besten im Überblick zu haben, haben wir dir diese im nächsten Abschnitt zusammengefasst:

Art Beschreibung
Basalthermometer mit App Verwendung bei Kinderwunsch oder natürliche Verhütung, Natürliche Regelung mit digitaler Unterstützung, App sagt fruchtbare Tage voraus, Umstellung in Schwangerschaftsmodus: stellt Schwangerschaftswoche und Geburtstermin fest, Digitale Speicherung der Daten, Kurven am Display sichtbar und analysierbar
Basalthermometer ohne App Verwendung bei Kinderwunsch oder natürliche Verhütung, Für jene die die Verwendung einer App zu kompliziert ist, keine automatische Speicherung der Daten – eigene Mitschrift, Einfache Handhabung

Die zwei Arten unterscheiden sich hauptsächlich in ihren zusätzlichen Funktionen.

Welche Alternativen gibt es zum Basalthermometer?

Wie bereits erwähnt ist das Verwenden des Basalthermometes nicht nur für das Wissen über des eignen Zyklus geeignet, sondern auch zur Verhütung. Welche Alternativen es zu dieser Methode gibt, haben wir dir folgend aufgelistet und auch erklärt:

Hormoncomputer

Hier wird ein Minicomputer eingesetzt, der mit Hilfe von Urinsticks Estriol-Glukuronid (E3G) und LH im Urin semiquantitativ misst. Der Minicomputer fordert mit einem gelben LED-Licht zur Urinmessung auf.

Durch die vergangen gespeicherten und aus den aktuellen gemessenen Daten, bestimmt der Computer nach einem Algorithmus, der an die Kalkulationsregeln der STM angelehnt ist, die fruchtbare Phase (ein rotes LED-Licht leuchtet auf). Die unfruchtbare Phase wird durch ein grünes LED-Licht angezeigt.

In einer Multicenter-Studie wurde das Modell “Persona” bei 710 Frauengetestet in 7.209 Zyklen überprüft. Das Ergebnis zeigt eine Gebrauchssicherheit von etwa 12 Prozent. Für dieses Modell beträgt die Versagerquote 6 Prozent.

Die 2-Tage-Methode

Unter dieser Methode versteht man die Beobachtung von Zervixschleim (Sehen oder Fühlen). Hier wird die Beobachtung des Vortages berücksichtigt. Das heißt, wenn der Zervixschleim am Vortag beobachtet wurde, wird ebenfalls bei fehlender Beobachtung heute von einer möglichen Empfängnisbereitschaft ausgegangen.

Studien ergaben eine Gebrauchssicherheit von 14 Prozent. Dies reduziert das Risiko auf eine Schwangerschaft auf 1/6 pro Jahr. Der einzige Nachteil dieser Variante ist, dass kein Schutz vor sexuell übertragbare Krankheiten gegeben ist.

Bildquelle: unsplash / Markus Spiske

Einzelnachweise (7)

1. J. Rötzer; Archiv für Gynäkologie volume 206, pages195–214; Erweiterte Basaltemperaturmessung und Empfängnisregelung; Supplemented basal body temperature and regulation of conception
Quelle

2. JMIR Mhealth Uhealth. 2015 Okt-Dez; 3(4): e94.; Basaltemperaturmessung mit multisensorischem Armband bei australischen Jungen Frauen: Eine vergleichende Beobachtungsstudie
Quelle

3. Physiologie, OKaitlyn Steward; Avais Raja; Letztes Update: 27. Juli 2020; vulation und Basalkörpertemperatur
Quelle

4. J E Bauman; Basalkörpertemperatur: unzuverlässige Methode der Ovulationsdetektion
Quelle

5. Mohaned Shilaih, Brianna M. Goodale, Lisa Falco, Florian Kübler, Valerie De Clerck und Brigitte Leeners, Moderne Methoden des Fruchtbarkeitsbewusstseins: Handgelenk-Wearables erfassen die Temperaturänderungen im Zusammenhang mit dem Menstruationszyklus
Quelle

6. Hans-Herbert Wellhöner; Part of the Heidelberger Taschenbücher book series; Hormonale Contraceptiva
Quelle

7. Die Gynäkologie pp 195-206; M. LudwigR. E. FelberbaumJ. M. WeissK. Diedrich; Kontrazeption und Familienplanung
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Wissenschaftliche Arbeit
J. Rötzer; Archiv für Gynäkologie volume 206, pages195–214; Erweiterte Basaltemperaturmessung und Empfängnisregelung; Supplemented basal body temperature and regulation of conception
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Arbeit
JMIR Mhealth Uhealth. 2015 Okt-Dez; 3(4): e94.; Basaltemperaturmessung mit multisensorischem Armband bei australischen Jungen Frauen: Eine vergleichende Beobachtungsstudie
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Arbeit
Physiologie, OKaitlyn Steward; Avais Raja; Letztes Update: 27. Juli 2020; vulation und Basalkörpertemperatur
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Arbeit
J E Bauman; Basalkörpertemperatur: unzuverlässige Methode der Ovulationsdetektion
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Arbeit
Mohaned Shilaih, Brianna M. Goodale, Lisa Falco, Florian Kübler, Valerie De Clerck und Brigitte Leeners, Moderne Methoden des Fruchtbarkeitsbewusstseins: Handgelenk-Wearables erfassen die Temperaturänderungen im Zusammenhang mit dem Menstruationszyklus
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Arbeit
Hans-Herbert Wellhöner; Part of the Heidelberger Taschenbücher book series; Hormonale Contraceptiva
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Arbeit
Die Gynäkologie pp 195-206; M. LudwigR. E. FelberbaumJ. M. WeissK. Diedrich; Kontrazeption und Familienplanung
Gehe zur Quelle