Französische Bettwäsche: Test, Kauf & Vergleich (09/22)

Zuletzt aktualisiert: 11. April 2022

Unsere Vorgehensweise

23Analysierte Produkte

79Stunden investiert

22Studien recherchiert

157Kommentare gesammelt

Französische Bettwäsche ist eine Art von Steppdecke, die ursprünglich aus Frankreich stammt. Sie wird seit Jahrhunderten verwendet und wurde ursprünglich aus den Federn von Gänsen oder Enten hergestellt, aber heute kann sie auch aus Baumwollwatte hergestellt werden. Der Begriff „französisch“ kommt von ihrem Ursprung in Frankreich und nicht, weil sie heute nur noch dort zu finden ist.




Französische Bettwäsche Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von französischer Bettwäsche gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von französischer Bettwäsche: Die erste wird „Trikot“ genannt und besteht aus Baumwolle. Die zweite Art von Bettwäsche ist als „édredon“ bekannt, was so viel bedeutet wie federgefüllter Bettbezug oder Steppdecke. Ursprünglich wurde diese Art von Bettwäsche in Frankreich verwendet, um in den Wintermonaten warm zu halten, aber inzwischen ist sie das ganze Jahr über beliebt, weil sie so weich und bequem ist, wenn du auf deiner Matratze schläfst.

Die Qualität des Stoffes, die Fadenzahl und die Verarbeitung. Eine gute französische Bettwäsche besteht aus 100% reiner Baumwolle oder einer Mischung aus Baumwolle und anderen Naturfasern wie Seide oder Wolle. Sie sollte sich weich anfühlen und glatt auf deiner Haut liegen. Gute Bettwäsche ist auch nach mehrmaligem Waschen in heißem Wasser (bis zu 60 Grad) noch haltbar genug für den täglichen Gebrauch, ohne zu pilling. Sie schrumpfen nicht und bleichen auch nicht schnell aus, wenn sie bei hohen Temperaturen gewaschen werden.

Wer sollte eine französische Bettwäsche verwenden?

Jeder, der das Gefühl haben will, in einem Fünf-Sterne-Hotel zu schlafen. Französische Bettwäsche ist der ultimative Luxus und lässt dein Schlafzimmer teurer aussehen, als es tatsächlich ist. Außerdem ist sie perfekt für Allergiker, denn du kannst sie bei hohen Temperaturen waschen, ohne dir Sorgen zu machen, dass ihre Qualität oder Struktur Schaden nimmt.

Nach welchen Kriterien solltest du eine französische Bettwäsche kaufen?

Der wichtigste Faktor ist die Qualität des Materials. Du solltest dich immer für französische Bettwäsche entscheiden, die zu 100 % aus Baumwolle besteht, vor allem, wenn du empfindliche Haut und Allergien hast. Ein weiterer Punkt, auf den du beim Kauf eines Bettlakensets achten solltest, ist die Fadenzahl – eine höhere Fadenzahl bedeutet bessere Haltbarkeit und mehr Komfort, während eine niedrigere Fadenzahl zwar billiger ist, sich aber mit der Zeit schneller abnutzen kann.

Es gibt viele Dinge, die du beim Kauf französischer Bettwäsche beachten musst. Hier ist eine Liste mit den wichtigsten Punkten:

1. Qualität und Preis – Die Qualität sollte gut sein und der Preis angemessen, wenn nicht sogar billig für diese Art von Produkt. Du kannst auch online tolle Angebote finden, also halte ein Auge auf verschiedene Websites, um ein Angebot zu bekommen, das dein Geld wert ist oder sogar mehr als es.

Was sind die Vor- und Nachteile einer französischen Bettwäsche?

Vorteile

Französische Bettwäsche wird aus feinster Baumwolle und Seide hergestellt. Sie hat eine sehr weiche Textur, wodurch sie sich luxuriös auf deiner Haut anfühlt. Die Webart des Gewebes sorgt für maximale Atmungsaktivität, damit du die ganze Nacht bequem schlafen kannst, ohne dass dir zu heiß oder zu kalt wird. Diese Art von Bettwäsche hält auch länger als andere, denn ihre hochwertige Konstruktion verhindert, dass sie mit der Zeit ausfranst und reißt, sodass du sie nicht so oft ersetzen musst wie bei billigeren Alternativen.

Nachteile

Der größte Nachteil einer französischen Bettwäsche ist, dass sie teuer sein kann. Wenn du jedoch die beste Qualität kaufst und deine Bettwäsche richtig pflegst, wird sie viele Jahre halten.

Kaufberatung: Was du zum Thema Französische Bettwäsche wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Unbekannt
  • LARAWELL
  • Amazon Basics

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Französische Bettwäsche-Produkt in unserem Test kostet rund 18 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 123 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Französische Bettwäsche-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Amazon Basics, welches bis heute insgesamt 28978-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Amazon Basics mit derzeit 5.0/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte