Jugendbett: Test, Kauf & Vergleich (06/22)

Zuletzt aktualisiert: 11. April 2022

Unsere Vorgehensweise

31Analysierte Produkte

66Stunden investiert

20Studien recherchiert

202Kommentare gesammelt

Ein Jugendbett ist ein Bett, das speziell für Kinder entwickelt wurde. Es hat Sicherheitsgitter an der Seite und ist niedriger als ein Erwachsenenbett. Diese Betten sind toll, denn sie können schon von Kindern ab 2 Jahren benutzt werden.




Jugendbett Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Jugendbetten gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt drei Arten von Jugendbetten. Das erste ist das Standardbett, das eine Höhe zwischen 38 und 42 Zoll vom Boden bis zur oberen Liegefläche (der Matratze) hat. Diese Art von Jugendbett kann für Kinder bis zum Alter von 12 oder 13 Jahren verwendet werden.

Der zweite Typ ist ein Jugendbett mit einer Höhe von 47 bis 52 cm vom Boden bis zur obersten Liegefläche (der Matratze). Diese Betten sind für ältere Jugendliche gedacht, die aus ihren Standardbetten herausgewachsen sind, aber noch etwas mehr Platz in ihrem Zimmer brauchen. Sie eignen sich auch gut als Gästezimmer, wenn du nicht willst, dass deine Gäste auf der Couch schlafen.

Ein gutes Jugendbett sollte aus hochwertigem Material hergestellt sein. Es muss ein exzellentes Design haben und es sollte auch lange halten. Die Materialien, aus denen das Bett gefertigt ist, entscheiden über seine Haltbarkeit, also musst du sicherstellen, dass sie für deine Bedürfnisse stark genug sind. Du kannst dir unsere Top-10-Liste oben ansehen oder weiter unten lesen, wo wir detailliert auf die Eigenschaften, Vor- und Nachteile der einzelnen Produkte eingehen, damit du das beste Bett für das Schlafzimmer deines Kindes finden kannst.

Wer sollte ein Jugendbett benutzen?

Jugendbetten sind ideal für Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren. Sie können auch von Teenagern genutzt werden, die aus dem Kleinkindbett herausgewachsen sind, aber noch nicht ganz bereit sind, in eine Matratze für Erwachsene umzuziehen.

Nach welchen Kriterien solltest du ein Jugendbett kaufen?

Die Größe des Bettes sollte sich nach der Größe und dem Gewicht des Kindes richten. Eine Einzelmatratze mit einer Breite von 39 Zoll ist für ein Kind geeignet, das weniger als 80 Pfund wiegt, während eine Matratze in Zwillingsgröße (39″ x 75″) oder in voller Größe (54″ x 75″) am besten für Kinder geeignet ist, die mehr als 100 Pfund wiegen.

Nicht alle Jugendbetten sind gleich, da es unterschiedliche Materialien, Funktionen und Größen gibt. Es ist auch wichtig, auf die Qualität des Materials zu achten, das für die Herstellung eines Produkts verwendet wird. Du solltest dich immer für ein Jugendbett entscheiden, das dir länger als erwartet dient, ohne dass du es reparieren oder ersetzen musst.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Jugendbetts?

Vorteile

Jugendbetten sind so konstruiert, dass sie leicht und für Kinder einfach zu handhaben sind. Außerdem haben sie einen niedrigeren Schwerpunkt, was sie sicherer macht als Matratzen in Erwachsenengröße. Das Bett ist aus langlebigen Materialien gefertigt, die der Abnutzung durch Kinder standhalten, die den ganzen Tag darauf spielen.

Nachteile

Der größte Nachteil eines Jugendbettes ist, dass es nicht so lange hält wie eine Matratze in Erwachsenengröße. Das bedeutet, dass du die Matratze möglicherweise früher austauschen musst, als wenn du eine Matratze in Erwachsenengröße gekauft hättest. Das hängt aber auch davon ab, wie oft dein Kind sein Bett benutzt und was es darin tut (z. B. springen). Wenn dein Kind dazu neigt, im Schlaf zu hüpfen oder grobe Spiele zu spielen, könnte es das Jugendbett schneller beschädigen als jemand, der seinen Platz nicht für solche Aktivitäten nutzt. Ein weiterer potenzieller Nachteil ist der Preis: Da diese Betten kleiner sind, sind sie im Vergleich zu größeren Matratzen, die in Geschäften wie Walmart und Target erhältlich sind, tendenziell teurer pro Quadratmeter.

Kaufberatung: Was du zum Thema Jugendbett wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Stella Trading
  • Inter Link
  • CARO-Möbel

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Jugendbett-Produkt in unserem Test kostet rund 100 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 273 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Jugendbett-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Juskys, welches bis heute insgesamt 2896-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Juskys mit derzeit 5.0/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte