Kinderbett mit Rausfallschutz: Test, Kauf & Vergleich (09/22)

Zuletzt aktualisiert: 11. April 2022

Unsere Vorgehensweise

20Analysierte Produkte

66Stunden investiert

26Studien recherchiert

134Kommentare gesammelt

Ein Bettchen mit Herausfallschutz ist ein Bettchen, das so konstruiert ist, dass Babys nicht aus dem Bett fallen oder herausrollen können. Am häufigsten passiert das, wenn Eltern ihr Baby in die falsche Position legen, entweder auf die Seite oder auf den Bauch. Das kann für dein Kind gefährlich sein und zu schweren Verletzungen führen, wenn es sich im Schlaf überschlägt. Es ist wichtig, dass du dein Kind immer im Auge behältst, damit du weißt, in welcher Position es sich befindet. Außerdem solltest du sicherstellen, dass es keine Lücken zwischen der Matratze und den Seiten des Kinderbettes gibt, in denen es während des Schlafes stecken bleiben könnte.




Kinderbett mit Rausfallschutz Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Kinderbetten mit Rausfallschutz gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Haupttypen von Kinderbetten mit Rausfallschutz. Die erste Art ist ein herkömmliches Kinderbett, das mit den Sicherheitsmerkmalen ausgestattet ist und das in den meisten Babygeschäften oder online gekauft werden kann. Die zweite Art ist ein richtiges „Herausfall“-Bettchen, das alle Sicherheitsvorkehrungen in einem Gerät enthält, so dass es nicht zusätzlich gekauft werden muss. Diese Modelle sind in der Regel teurer als ein normales Kinderbett, aber sie bieten mehr Komfort, da du keine weiteren Produkte separat kaufen musst.

Ein gutes Kinderbett mit Rausfallschutz sollte stabil, sicher und bequem sein. Außerdem muss es einen breiten Sockel haben, damit es nicht leicht umkippt, wenn dein Baby im Bett liegt. Auch die Matratze muss aus Sicherheitsgründen gut in den Rahmen des Kinderbettes passen. Du solltest eine Matratze wählen, die von einer unabhängigen Organisation wie Consumer Reports oder der Juvenile Products Manufacturers Association (JPMA) getestet wurde. Ein gutes Qualitätsprodukt kann mehrere Kinder überdauern, wenn es während seiner gesamten Lebensdauer richtig gepflegt und gewartet wird.

Wer sollte ein Kinderbett mit Rausfallschutz verwenden?

Alle Eltern von Säuglingen und Kleinkindern sollten ein Kinderbett mit Rausfallschutz verwenden. Es ist wichtig zu wissen, dass die American Academy of Pediatrics (AAP) davon abrät, Stoßdämpfer oder Kissen in der Krippe deines Babys zu verwenden, da sie nachweislich nicht sicher sind, um SIDS (Sudden Infant Death Syndrome) zu verhindern. Die AAP weist auch darauf hin, dass weiche Bettwaren wie Decken das Erstickungsrisiko erhöhen können. Wenn du diese Produkte benutzt hast, ist es an der Zeit, sie aus dem Schlafbereich deines Kindes zu entfernen und sie durch ein Kinderbett mit Rausfallschutz zu ersetzen.

Nach welchen Kriterien solltest du ein Kinderbett mit Rausfallschutz kaufen?

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die du beim Kauf eines Kinderbettes mit Rausfallschutz beachten solltest. Die wichtigsten sind jedoch dein Budget und deine Qualitätsanforderungen. Wenn du ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis haben willst, dann achte darauf, dass das von dir gewählte Modell aus hochwertigen Materialien und mit einer hervorragenden Verarbeitung hergestellt ist.

Einer der wichtigsten Faktoren ist sein Material. Es muss langlebig und leicht zu reinigen sein. Wenn du ein solches Kinderbett mit Rausfallschutz haben möchtest, empfehlen wir dir, eines aus Holz zu kaufen.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Kinderbettes mit Rausfallschutz?

Vorteile

Der Hauptvorteil eines Kinderbettes mit Rausfallschutz ist, dass es deinem Baby die Sicherheit und den Komfort bietet, den es für einen guten Schlaf braucht. Das hilft ihm, zu einem aktiven, gesunden Kleinkind heranzuwachsen, das sich auf das Lernen neuer Dinge konzentrieren kann, anstatt ständig müde zu sein. Es hilft auch dir als Elternteil, weil du dich nicht mehr darum kümmern musst, dein Kind im Schlaf zu überwachen oder alle paar Minuten mitten in der Nacht aufzuwachen, um nachzusehen, ob alles in Ordnung ist.

Nachteile

Es gibt keine Nachteile bei einem Kinderbett mit Rausfallschutz.

Kaufberatung: Was du zum Thema Kinderbett mit Rausfallschutz wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • ACMA
  • Juskys
  • Kids Collective

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Kinderbett mit Rausfallschutz-Produkt in unserem Test kostet rund 194 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 320 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Kinderbett mit Rausfallschutz-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Alcube, welches bis heute insgesamt 1325-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Alcube mit derzeit 4.5/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte