Kinderbett zum Ausziehen: Test, Kauf & Vergleich (08/22)

Zuletzt aktualisiert: 11. April 2022

Unsere Vorgehensweise

27Analysierte Produkte

61Stunden investiert

22Studien recherchiert

155Kommentare gesammelt

Ein Krippenauszug ist ein Möbelstück, das an der Seite deines Kinderbettes angebracht wird und dir zusätzlichen Stauraum bietet. Er kann zur Aufbewahrung von Windeln, Flaschen oder Spielzeug verwendet werden. Manche sind sogar mit einem Wickeltisch ausgestattet, so dass du zwei Möbelstücke in einem hast.




Kinderbett zum Ausziehen Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Kinderbettauszügen gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von ausziehbaren Kinderbetten. Die erste Art ist das Klappbett, das über ein Scharnier verfügt, mit dem es von oben heruntergezogen und bei Nichtgebrauch wieder hochgeschoben werden kann. Das kann den Zugang zum Baby erleichtern, nimmt aber mehr Platz ein als die zweite Variante, die unter der Matratze steht. Diese haben keine Scharniere oder beweglichen Teile, so dass sie weniger Platz unter der Matratze benötigen und nicht zusammengebaut werden müssen, bevor du sie benutzen kannst (einige werden allerdings mit einer Anleitung geliefert). Außerdem sind sie in der Regel preiswerter als andere Modelle, weil nicht so viele Materialien für die Konstruktion verwendet werden – nur Stoff auf der einen Seite und Schaumstoffpolsterung auf der anderen. Das bedeutet aber auch, dass diese Modelle nicht ganz so lange halten, da sie nicht so stark verstärkt sind, wo Babys jede Nacht direkt neben ihrem Kopf schlafen.

Ein guter Krippenauszug hat einen stabilen Rahmen und lässt sich leicht am Kinderbett befestigen. Außerdem sollte es genügend Stauraum für die Sachen deines Babys haben. Auch die Matratze des Bettes sollte bequem sein, damit du dir keine Sorgen machen musst, dass sie zu hart oder zu weich für den Rücken deines Kindes ist. Schließlich solltest du darauf achten, dass das Produkt keine scharfen Kanten hat, an denen sich dein Kind verletzen könnte, wenn es sich im Schlaf bewegt.

Wer sollte ein ausziehbares Kinderbett benutzen?

Das ausziehbare Kinderbett ist eine großartige Option für Eltern, die ihr Baby beim Schlafen in ihrer Nähe haben möchten. Es ist auch perfekt für Babys mit Reflux, Koliken oder anderen Verdauungsproblemen, die es schwierig machen, im selben Raum wie Mama und Papa zu schlafen.

Nach welchen Kriterien solltest du ein ausziehbares Kinderbett kaufen?

Die Auswahl eines Krippenauszugs sollte vom Benutzer abhängen. Manche Menschen suchen etwas, das langlebig ist, andere wollen etwas, das gut aussieht und zu ihrer Einrichtung passt. Auch der Preis kann eine Rolle spielen, denn je nachdem, was du suchst, können einige Auszüge teuer werden.

Das Gewicht des Produkts ist einer der wichtigsten Faktoren, die du beim Vergleich eines Kinderbettauszugs berücksichtigen solltest. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist sein Material. Wenn der Krippenauszug gut zusammengebaut ist, wird er dir viele Jahre lang dienen.

Was sind die Vor- und Nachteile eines ausziehbaren Kinderbettes?

Vorteile

Ein ausziehbares Kinderbett ist eine tolle Möglichkeit, zusätzlichen Schlafplatz für Gäste oder deine wachsende Familie zu schaffen. Er kann auch als zusätzlicher Wickeltisch, Stauraum und mehr genutzt werden.

Nachteile

Ein ausziehbares Kinderbett ist nicht so bequem zu benutzen, weil du es manuell öffnen und schließen musst. Das kann ein Problem sein, wenn dein Baby mitten in der Nacht aufwacht oder wenn du versuchst, es wieder ins Bett zu bringen, nachdem es aus irgendeinem Grund aufgewacht ist. Außerdem brauchst du mehr Platz als bei einem normalen Kinderbett, da es ein zusätzliches Teil gibt, das auf beiden Seiten Platz braucht.

Kaufberatung: Was du zum Thema Kinderbett zum Ausziehen wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Inter Link
  • Inter Link
  • Vicco

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Kinderbett zum Ausziehen-Produkt in unserem Test kostet rund 150 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 384 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Kinderbett zum Ausziehen-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke VitaliSpa, welches bis heute insgesamt 520-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke VitaliSpa mit derzeit 4.4/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte