Kinderschreibtisch: Test & Empfehlungen (08/21)

Zuletzt aktualisiert: 12. April 2021

Unsere Vorgehensweise

21Analysierte Produkte

20Stunden investiert

6Studien recherchiert

83Kommentare gesammelt

Spätestens bei der Einschulung in die Grundschule brauchen Kinder einen Platz um Hausaufgaben zu erledigen und um Lesen und Schreiben zu üben. Dabei sind herkömmliche Schreibtische und andere Sitzgelegenheiten eher suboptimal, da sie nicht an die körperlichen Voraussetzungen von Kindern angepasst sind. Aus diesem Grund sind heute Kinderschreibtische aus vielen Kinderzimmern nicht mehr wegzudenken.

Inzwischen existiert eine Vielzahl von unterschiedlichen Kinderschreibtischen, was die Kaufentscheidung für Eltern erschweren kann. Für unseren Produktvergleich haben wir daher verschiedene Modelle miteinander verglichen. Du erfährst, worauf du beim Kauf achten solltest und wie du letztendlich das richtige Modell für deine Kinder findest.




Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Kinderschreibtisch ist perfekt an die jeweilige Phase der körperlichen Entwicklung des Kindes angepasst. Er ist niedriger und leichter als ein herkömmlicher Schreibtisch.
  • Höhenverstellbare und schrägstellbare Tischplatten ermöglichen Kindern eine ergonomische Sitzposition einzunehmen. Dadurch werden Fehlstellungen der Wirbelsäure, sowie Nackenschmerzen, Kopfschmerzen und Konzentrationsschwierigkeiten reduziert.
  • Kinderschreibtische gibt es in den unterschiedlichsten Farben, Designs und Materialien, sodass individuelle Wünsche von Kinder befriedigt werden können. Außerdem lässt sich der Schreibtisch dadurch harmonisch ins Kinderzimmer integrieren.

Kinderschreibtische im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

In diesem Teil haben wir unsere Favoriten für dich zusammengestellt und kurz charakterisiert. Das soll dir dabei helfen, eine fundierte Kaufentscheidung zu treffen. Es gibt für jeden Geschmack und jedes Bedürfnis einen passenden Kinderschreibtisch, welcher dann auch ganz einfach bestellt werden kann.

Der beste klassische Kinderschreibtisch

Der Kinderschreibtisch MICKE von der Marke IKEA punktet besonders mit seinem klassischen Design und seinen platzsparenden Produktabmessungen. So findet dieses Modell auch in kleineren Kinderzimmern Platz. Das Design ist sehr schlicht und sauber gehalten und fügt sich daher in fast jeden Einrichtungsstil problemlos ein.

Wenn du Wert auf ein hohes Maß an Mobilität legst, dann ist dieser Kinderschreibtisch eine gute Alternative. Mit nur 14,5 kg Produktgewicht ist der Schreibtisch ein echtes Leichtgewicht und ist dadurch unproblematisch zu transportieren. Für den nötigen Stauraum, um beispielsweise Stifte oder Hefte aufzubewahren, sorgt eine integrierte Schublade, die zudem mit einer praktischen Ausziehsperre ausgestattet ist.

Bewertung der Redaktion: Dieser Kinderschreibtisch ist ein zeitloses Modell mit schlichtem Design und ohne viel Schnickschnack. Die pflegeleichte Tischplatte bietet genug Platz, um Hausaufgaben zu erledigen und Vokabeln zu lernen. Auch wenn der freie Platz im Kinderzimmer begrenzt ist, ist dieser Schreibtisch hervorragend geeignet.

Der beste vielseitige Kinderschreibtisch


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (03.08.21, 01:43 Uhr), Sonstige Shops (03.08.21, 06:54 Uhr)

Dieser Kinderschreibtisch Belia aus dem Hause HJH Office ist ein echtes Allroundtalent. Die Höhe des Tisches lässt sich variabel verstellen, sodass vom Grundschüler bis hin zum Oberstufenschüler jeder an diesem Tisch Platz nehmen und lernen kann. Außerdem bietet dieser Schreibtisch 10 Neigungsstufen für die Tischplatte, sodass jeder Schüler die perfekte Sitzposition für sich finden kann.

Der Kinderschreibtisch besteht aus robustem Metall, verfügt jedoch über eine schlichte Buchenoptik. Verschiedene Ablagemöglichkeiten helfen deinem Kind dabei Ordnung zu halten und so den Lernerfolg zu maximieren. Da die Ausmaße des Modells äußerst platzsparend sind, bietet sich der Schreibtisch für kleinere Kinderzimmer gut an.

Bewertung der Redaktion: Der größte Pluspunkt bei diesem Modell ist die hohe Funktionalität. Das Angebot richtet sich an die Eltern, die hohe ergonomische Ansprüche an den Schreibtisch ihres Kindes stellen. Die vielen Höhenstufen, sowie die verfügbaren Winkel der Arbeitsplatte erfüllen diese zufriedenstellend.

Der beste Kinderschreibtisch mit Stauraum

Ganze sechs ausziehbare Schubladen bietet der Schreibtisch Glen von der Firma Mirjan24. Die Tischplatte aus Laminat ist mit 130 x 51 cm eine der größten in unserem Produktvergleich. Auf ihr finden problemlos mehrere Ordner, Hefte und eventuell ein Computer Platz. Die Eichen-Optik macht das Produkt zu einer stylischen Option, die sich gut in die Einrichtung von Kinderzimmern integrieren lässt.

Wenn du also vor allem Wert auf viel Stauraum legst, um Lernmaterialien oder Ähnliches zu verstauen, ist dieser Kinderschreibtisch genau das richtige für dich und deine Kinder. Ein weiterer Pluspunkt: Der Kinderschreibtisch besteht aus nachhaltigen Materialien.

Bewertung der Redaktion: Durch die vielen Schubladen und die große Arbeitsfläche, empfiehlt sich dieser Schreibtisch für alle, die gerne etwas Ordnung in ihr Kinderzimmer bringen möchten. Da er komplett aus Holz besteht, ist der Tisch eine nachhaltige Alternative zu Kinderschreibtischen aus Kunststoff oder Metall.

Das beste Kinderschreibtisch-Set

Das Produkt von der Firma Costway kann vor allem mit dem Lieferumfang punkten. Neben dem eigentlichen Schreibtisch werden dir zusätzlich ein Schreibtischstuhl und eine Schreibtischlampe geliefert. Sowohl Tisch, als auch Stuhl sind aus Holzwerkstoff, was das Produkt robust und haltbar macht. Tisch und Stuhl sind jeweils ergonomisch anpassbar. Sowohl die Höhe des Tisches, als auch die Höhe des Stuhls ist verstellbar.

Wenn du nach einer All-in-one-Lösung für dein Kind suchst, bist du mit dem Kinderschreibtisch-Set von Coastway bestens beraten. Die enthaltene Schreibtischlampe kann die Augen deines Kindes schützen, da sie verstellbar ist und so im optimalen Winkel ausgerichtet werden kann.

Bewertung der Redaktion: Dieses moderne Kinderschreibtisch-Set ist für Eltern gedacht, die gerne ein perfekt aufeinander abgestimmtes System aus Tisch, Stuhl und Lampe für ihre Kinder haben möchten. Das Design ist, gerade für kleinere Kinder, sehr ansprechend.

Der beste Grundschul-Kinderschreibtisch

Für die jüngsten Schüler und Schülerinnen ist dieser Homecho Schreibtisch von der Firma HMC optimal. Zum einen besticht das Modell mit einer ansprechenden Optik im Kuh Style, zum anderen ist er Schreibtisch gut an die Bedürfnisse von kleinen Kindern angepasst.

Die Höhe des Tisches und des mitgelieferten Hockers sind ergonomisch an kleine Kinderkörper angepasst. Alle Kanten sind abgerundet, wodurch dein Kind vor Verletzungen geschützt wird.

Ein besonderes Merkmal dieses Kinderschreibtisches ist Tischplatte. Diese ist auf der Rückseite mit einer Tafel ausgestattet, auf der dein Kind mit Kreide malen kann. Bei Bedarf klappt man die Tischplatte einfach um. Die integrierte Tafel ist super, um die Kreativität deines Kindes zu fördern.

Bewertung der Redaktion: Durch das interessante Design fällt dieser Kinderschreibtisch sofort ins Auge. Grundschulkinder werden spielerisch ans Lesen und Schreiben herangeführt.

Kauf- und Bewertungskriterien für Kinderschreibtische

Um dir die Auswahl des nächsten Kinderschreibtisches zu erleichtern, haben wir dir die wichtigsten Kriterien nochmal zusammengefasst, sodass du den optimalen Schreibtisch für dein Kind finden kannst. Diese Kriterien sind folgende:

Nun erklären wir dir, worauf du bei diesen Kriterien besonders achten solltest. Dadurch bist du in der Lage, eine gut informierte Entscheidung zu treffen und dein Kind mit einem gut geeigneten Schreibtisch auszustatten.

Produktabmessungen

Kinderschreibtische gibt es in den unterschiedlichsten Maßen. Bei diesem Kriterium sind vor allem zwei Dinge wichtig zu beachten. Zum einen das Alter, bzw. die Statur des Kindes und zum anderen der vorhandene Platz an dem Ort, wo der Schreibtisch stehen soll.

Generell gilt, dass der Schreibtisch gut auf die aktuelle Größe des Kindes abgestimmt sein sollte. Zu hohe oder zu tiefe Schreibtische können sich negativ auf die Haltung des Kindes auswirken und zu Problemen in der Entwicklung führen. Um sicherzustellen, dass der Kinderschreibtisch auch ins Kinderzimmer passt, solltest du den vorhandenen Platz im Raum vor der Kaufentscheidung unbedingt genau ausmessen.

Farbe

Kinderschreibtische gibt es inzwischen in den unterschiedlichsten Farben und Designs. Die Farbe des Schreibtisches ist natürlich ein sehr subjektives Kriterium. Trotzdem kann es durchaus sinnvoll sein, sich Gedanken zu machen welche Farbe denn gut zu der Inneneinrichtung des Kinderzimmers passen könnte.

Kinder sollten sich beim Hausaufgaben machen wohl fühlen am eigenen Schreibtisch. Dafür ist es wichtig, dass der Schreibtisch optisch den Vorstellungen des Kindes entspricht. Wenn sich das Kind gerne an den Kinderschreibtisch setzt, weil es die Farbe mag, kann man von klein auf eine positive Assoziation zu Schule und Lernen herstellen.

Material

Kinderschreibtische sind mittlerweile in verschiedenen Materialien erhältlich, die meisten Varianten basieren aber immer noch auf Holz. Im Vorfeld einer Kaufentscheidung sollte man auf die Verarbeitung des Materials achten. Hier bestehen erhebliche Qualitätsunterschiede zwischen einzelnen Produkten.

Hersteller unterscheiden zwischen Ausgangsmaterial und Oberflächenmaterial. Beide sollten so gewählt und verarbeitet sein, dass der Schreibtisch im Alltag robust und haltbar ist.

Höhenverstellbar

Die richtige Sitzergonomie ist eines der wichtigsten Kriterien, die ein Kinderschreibtisch erfüllen muss. Die Höhe sollte immer so gewählt werden, dass dein Kind aufrecht sitzt und es zu keiner Fehlstellung der Wirbelsäule kommt.

Da Kinder in ihrer Entwicklung häufig große Wachstumsschübe haben, ist es praktisch einen höhenverstellbaren Schreibtisch zu haben. So kann dem individuellen Wachstum des Kindes Rechnung getragen werden. Außerdem lässt sich einiges an Geld sparen, da ein höhenverstellbarer Schreibtisch nicht jedes Jahr ersetzt werden muss, weil er für das Kind zu klein geworden ist.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Kinderschreibtisch ausführlich beantwortet

In diesem Abschnitt erklären wir dir die meist gestellten Fragen rund um das Thema Kinderschreibtisch, damit du ausreichend informiert bist, wenn du deinem Kind einen Schreibtisch kaufen möchtest.

Für wen eignet sich ein Kinderschreibtisch?

Ein Kinderschreibtisch ist ein Gegenstand, der in keinem Kinderzimmer eines Schulkindes fehlen sollte. Kinder machen dort ihre Hausaufgaben oder wiederholen Inhalte aus der Schule. Aber auch für Vorschulkinder oder Kindergartenkinder ist ein Kinderschreibtisch durchaus geeignet. Sie können dort beispielsweise malen, basteln oder spielen.

Welche Arten von Kinderschreibtischen gibt es?

Es gibt unterschiedliche Arten von Kinderschreibtischen, die sich besonders vom Design, Material und vorhandenen Anpassungsmöglichkeiten unterscheiden. Außerdem sind Sets erhältlich, die neben einem Kinderschreibtisch noch aus einem geeigneten Stuhl und / oder einem Rollcontainer bestehen.

Neben den klassischen Einfachvarianten gibt es außerdem Doppelvarianten, an denen zwei Kinder nebeneinander sitzen können.

Ein Kinderschreibtisch bietet Kindern die Möglichkeit, konzentriert und ungestört ihre Hausaufgaben zu erledigen, zu lesen oder zu malen. (Bildquelle: Annie Spratt / Unsplash)

Zudem sind Kinderschreibtische in verschiedenen Formen erhältlich. Neben dem klassischen rechteckigen Kinderschreibtisch gibt es Eckschreibtische, Winkelschreibtische oder Bogenschreibtische. Welche Grundform am besten geeignet ist, hängt von den Vorlieben des Kindes, sowie von dem vorhandenen Platz im Kinderzimmer ab.

Was kostet ein Kinderschreibtisch?

Der Preis des Kinderschreibtisches wird meistens durch das Material, den Stil, die Größe oder Marke bestimmt. Deswegen gibt es eine Preisspanne von günstig bis teuer. Diese Tabelle soll dir etwas mehr Auskunft über die möglichen Preise eines Zuckerstreuers geben:

Preisklasse Erhältliche Produkte
Niedrigpreisig (40 – 70 €) Meist aus einfachem Holz mit schlichtem Design. In der Regel nicht höhenverstellbar
Mittelpreisig (70 – 200 €) Mehr Auswahl an unterschiedlichen Materialien, zudem höhenverstellbar und schrägstellbar
Hochpreisig (ab 200 €) Hochwertige Materialien, die den Schreibtisch langlebig machen. Zudem viele Extras wie Schubladen, Regalböden etc.

Du kannst bereits für wenig Geld einen einfachen Kinderschreibtisch aus Holz bekommen. Dieser erfüllt seinen Zweck, bietet allerdings wenig Komfort und Design. Wenn du mehr Wert auf Qualität der Materialien legen solltest, dann findest du auch in viel geeignete Kinderschreibtische. Solltest du einen Schreibtisch mit vielen Extras suchen, musst du in der Regel etwas mehr Geld in die Hand nehmen.

Warum sind Kinderschreibtische häufig schrägstellbar?

Häufig beugen sich Kinder beim Hausaufgaben machen über den Schreibtisch und nehmen eine unergonomische Sitzhaltung ein. Viele Kinderschreibtische bieten daher die Option, die Tischplatte bis zu 45 Grad zu verstellen. Das soll den Komfort bei längerem Sitzen erhöhen und so Rückenschmerzen, Nackenprobleme und Kopfschmerzen verhindern.

Wir empfehlen, für verschiedene Aufgaben am Schreibtisch, unterschiedliche Schrägstellwinkel einzustellen. Beim Malen sollte die Tischplatte um maximal 5 Grad schräger gestellt werden, beim Schreiben zwischen 8 und 12 Grad und beim Lesen um bis zu 15 Grad.

Fazit

Um Kindern das ergonomische Sitzen beim Lesen, Schreiben und Malen zu ermöglichen, sind Kinderschreibtische eine ausgezeichnete Option. Außerdem schaffen Kinderschreibtische einen eigenen kleinen Arbeitsplatz für den Nachwuchs, wodurch die Konzentration bei der Bearbeitung von Hausaufgaben erhöht werden kann.

Aufgrund vieler unterschiedlicher Farboptionen und Materialien lassen sie sich gut in das Kinderzimmer integrieren. Kinder haben die Möglichkeit zwischen vielen verschiedenen Designs zu wählen.

Einige Kinderschreibtische bieten die Möglichkeit, die Höhe der Tischplatte zu verändern und so auf Wachstumsschübe des Kindes zu reagieren. Diese Option ist, neben der Farbe, der Größe und des Materials, ein wichtiges Kaufkriterium.

(Titelbild: SCREEN POST / unsplash)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte