Kindersitzgruppe
Zuletzt aktualisiert: 16. Januar 2020

Unsere Vorgehensweise

Products

25Analysierte Produkte
Hours

39Stunden investiert
Studies

29Studien recherchiert
Comments

141Kommentare gesammelt

Unsere Vorgehensweise

Products

25Analysierte Produkte
Hours

39Stunden investiert
Studies

29Studien recherchiert
Comments

141Kommentare gesammelt

Herzlich Willkommen, Kindersitzgruppen bereiten kleinen sowie großen Kindern eine grandiose Freude aus und helfen den Kindern in ihrem eigenen Zimmer zu lesen, zu schreiben, zu malen oder mit ihren Freunden ein nettes Gespräch zu führen. Ihr größter Vorteil von Kindersitzgruppen sind das diese schnell aufzubauen sind und nicht viel Geld kosten. Kindersitzgruppen für draußen aus Holz können auch mit wenigen Handgriffen verändert werden und ein Getränkehalter angebracht werden. Diese sind zwar etwas schwerer sind aber mit der richtigen Pflege mit Jahre problemlos erhalten.

Mit unserem großen Kindersitzgruppen Test 2020 wollen wir dir persönlich dabei helfen, deine perfekt zu dir passende Kindersitzgruppe zu finden. Wir haben Kindersitzgruppen aus Kunststoff mit Kindersitzgruppen aus Holz miteinander verglichen und dir dabei die wichtigsten Vor- und Nachteile dazu aufgelistet. Das soll dir bei deiner Suche nach deiner Kindersitzgruppe so einfach wie möglich machen.



Das Wichtigste in Kürze

  • Kindersitzgruppen eignen sich besonders für kleine Kinder, dort können sie bequem in ihrem Kinderzimmer, lesen, spielen, basteln, schreiben oder auch malen. Des Weiteren können die Kinder dort auch lautstark ihre eigene Musik hören.
  • Grundsätzlich unterscheidet man Kindersitzgruppen in zwei unterschiedlichen Gruppen zum einen in Kunststoff und zum anderen in Holz. Diese beiden sind in verschiedenen Größen und Preisklassen erhältlich.
  • Kunststoff Kindersitzgruppen eignen sich für jeden, da sie leichter sind diese im Kinderzimmer umzustellen sind und oftmals billiger sind. Holz Kindersitzgruppen eignen sich besonders für den Garten oder der Terrasse da sie größer und schwerer sind und diese nicht alleine hin und herzuschieben sind.

Kindersitzgruppe Test: Favoriten der Redaktion

Die beste Kindersitzgruppe für den Garten

Diese Kindersitzgruppe von Pinolino eignet sich hervorragend für den Garten oder Terrassenbereich, da diese aus unbehandelter Fichte und sehr robust ist. Auf dieser Sitzgruppe finden gleich bis zu 4 Kinder genügend Platz, um dort zu malen, schreiben, lesen und sich bequem los zu unterhalten. Diese Kindersitzgruppe aus Holz hat eine Maße von 90 Zentimetern in der Länge, 79 Zentimeter in der Breite und 50 Zentimeter in der Höhe.

Die Kindersitzgruppe von Pinolino besteht aus 100 % aus massiven Fichtenholz. Diese Sitzgruppe eignet sich besonders für Jungen und Mädchen von einem Alter von 2 bis 7 Jahren. Sie ist bei den meisten Käufern sehr beliebt und wird sehr oft für den Garten genutzt.

Die beste Kindersitzgruppe ab 1-2 Jahren

Diese kleine Kindersitzgruppe von EUGAD ist bestens für Kinder von 1 bis 2 Jahren geeignet, weil diese runde Tischkanten haben und für kleinen das Verletzungsrisiko minimiert werden. Des Weiteren besticht sie durch ihrer beidseitigen Tischplatte. Die schwarze Tischplatte kann, als Tafel fungiert werden, um dort zu malen oder zu schreiben. Mit einer Tischgröße von 60 x 60 x 48 Zentimetern und einer Stuhlgröße von 30 x 28,5 x  52,5 Zentimetern ist sehr für Kleinkindern sehr zu empfehlen da diese genügend Platz vorfinden.

Diese Kindersitzgruppe ist der absolute Hingucker für die kleinen Kinder. Diese kleine Kindersitzgruppe wird von den Kunden sehr gerne genommen da sie einen faltbaren Stauraum besitzt und die klein Kinder bis zu 50 Kilogramm aushalten kann.

Die beste Kindersitzgruppe ab 2-3 Jahren

Die Kindersitzgruppe von Reer ist für seine Sicherheit und Stabilität für Kinder ab 2 Jahren bekannt. Sie besteht aus Echt Holz und sie kann bis zu 90 Kilogramm problem tragen. Diese Sitzgruppe eignet sich besonders für das Spielen, malen, basteln oder das Schreiben. Auf ihr ist genug Platz um all diese Auszuführen da diese eine Tischplatte von 52,5 x 55,5 Zentimetern aufweisen kann.

Diese Sitzgruppe von Reer ist hochwertig und Schadstoff geprüft Ausgezeichnet worden. Viele ihrer Kunden schätzen diese Sitzgruppe besonders da ihr Material Speichel und Schweiß fest und diese leichte zu entfernen sind. Bei dieser Sitzgruppe können sich die Kinder schon mal wie die Erwachsenen fühlen.

Die beste Kindersitzgruppe ab 3-8 Jahren

Die Bammax Sitzgruppe zeichnet sich durch ihren schnellen Aufbau einer Holzkindersitzgruppe aus. Laut Hersteller soll die Kindersitzgruppe schon in wenigen Minuten erledigt sein. Die Farbe der Sitzgruppe ist unschädlich und geschmacksneutral für alle Kinder. Diese Sitzgruppe ist für Kinder von 3 bis 8 Jahren geeignet da sie die perfekte Sitz- und Tischgröße für die Kinder aufweisen kann.

Die Kunden der Sitzgruppe loben dieses Artikel, weil sie wie beschrieben leicht aufzubauen und sehr leicht durch ihr Material zu reinigen ist. Des Weiteren ist diese sehr praktisch für den Verzehr von Speisen und Getränken. Es kann dort ohne weiteres sehr gut auf ihr malen und spielen ohne Material Probleme zu erhalten.

Die beste Kindersitz Truhenbank mit Stauraum

Die Truhenbank von Geuther ist die beste Truhenbank mit Stauraum funktion, die es bisher gibt. Diese zeichnet sich durch ihre Deckelklappe und der erweiterbaren Stuhl und Tisch Funktion aus. Sie selbst wurde aus einem Naturholz hergestellt. Bei der Truhenbank wurden Sicherheitsgründen für den klein Kinder die Ecken abgerundet damit sie sich nicht verletzen können.

Mit einer Sitzhöhengröße von 32 Zentimetern ist sie besonders für Kinder geeignet. Mit der aufklappbaren Truhenbank können die Kinder ihr Lieblings Spielzeug problemlos verstauen und immer herausholen, wann immer sie es möchten. Bei der Truhenbank kann keiner etwas falsch machen, außer diese nicht zu haben.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Kindersitzgruppe kaufst

Was ist eine Kindersitzgruppe?

Eine Kindersitzgruppe ist eine Gruppe aus Sitzmöbeln und einem Kindertisch die für kleine Kinder besonders hervorragend geeignet sind. Bei den sogenannten Sitzmöbeln kann es sich um eine Kindersitzbank, einen Kinderstuhl oder auch einen Kinderhocker handeln.

Kindersitzgruppen nehmen für Kinder eine besondere Rolle ein. Diese sind gern in Kinderzimmern oder anderswo gern gesehen. Kindersitzgruppen sind besonders praktisch, weil diese einen Ort bilden, wo du besonders viel tun kannst. Des Weiteren bilden sie auch einen besonderen Ort zum Entspannen ein.

Der Ort wo sich die Kindersitzgruppe befindet, sind hervorragend für das Miteinander geeignet. Es spielt keine besondere Rolle wer alles an den Tisch teilnehmen muss. Gern lassen sich teile deiner Familie sowie Eltern, Geschwister oder auch Freunde an der Kindersitzgruppe blicken.

Kindersitzgruppe-1

Kindersitzgruppen gibt es, in vielen bunten Farben und Mustern zum Einsatz und bei Kindern immer mehr zur Beliebtheit.
(Bildquelle: Pexels.com / Tanaphong Toochinda)

An der Kindersitzgruppe lassen sich viele Möglichkeiten ergeben, die besonders spannend sind wie zum Beispiel: das lesen, das spielen, das basteln, das schreiben, das malen, das Reden oder auch Musik hören und noch vieles weitere mehr.

Es spielt besonders die Gemeinsamkeit aber auch die Beschäftigung mit sich alleine an erster Stelle. Diese bietet dir besonders ein Ort der Beschäftigung, des Bildens, des Erlernens und des Zackens.

Mit diesem Wissen wird auch schnell klar, dass es nicht nur praktische Dinge sind, sondern auch das pädagogische und das emotionale sind verbindet. Des Weiteren wird auch schnell klar das für Kinder die Sitzgruppen viel mehr als eine Anzahl von Stühlen und Tischen besteht.

Was kostet eine Kindersitzgruppe aus Kunststoff und Holz?

Kindersitzgruppe aus Kunststoff

Kindersitzgruppen aus Kunststoff sind unterschiedlich von der Größe des Kindes, die Preise unterscheiden sich auch auf die Qualität des Produktes. In den meisten Fällen liegen wir bei Kindersitzgruppen aus Kunststoff bei einer Preisspanne bei 23 Euro bis 125 Euro.

Kindersitzgruppen sind im Geschäft meistens teurer als in einem Fachgeschäft da sie die persönliche Beratung eines Mitarbeiters diese du nicht in einem Online Geschäft hast. Diese Sitzgruppe kannst du gleich an Ort und Stelle unter die Lupe nehmen.

Im Online Shops sind die Waren aber des Öfteren schneller bei dem Produktsortiment es aufzufüllen und du hast eine größere Auswahl der Kindersitzgruppen. In den meisten Fällen kannst du deine Sitzgruppe im Internet mit Pay Pal, Banküberweisung und vielen weiteren Zahlungsmethoden bezahlen.

Kindersitzgruppe aus Holz

Es gibt die Kindersitzgruppe aus Holz für draußen auch leider nicht umsonst schön wäre es. Ich kann dich aber beruhigen, das diese Sitzmöbel günstiger sind als andere Holzmöbel im Vergleich. Es gibt auch in Richtung Spielplatz mit Schaukelgerüst eine Riesen Auswahl die aber schon in 100 – 450 Euro Bereich liegen als Beispiel.

Bei den Kindersitzgruppen aus Holz mit einer Truhenbank dazu liegend nur ein Teil in den Bereich der Schaukeleinrichtung. Es ist wahr, dass die meisten Sitzgruppen Holz Modelle schon für unter 100 Euro zur Verfügung stehen.

Solltest du dir aber einen zweiten Weg sparen und keine Lust haben wollen eine neue Kindersitzgruppe zu kaufen? Dann empfehlen wir dir eine von 100-300 Euro zu kaufen. Bei fast allen Modellen deren Preisklasse kann man sagen das diese eine gut bis befriedigende Bewertung von allen Kunden bei Amazon bekommen haben.

Kindersitzgruppen Arten Preisklasse
Kunststoff 23-125 Euro
Holz 25-450 Euro

Wo kann ich eine Kindersitzgruppe kaufen?

Der größte Teil der Kindersitzgruppen Garnituren sich besonders in einem Möbelgeschäft kaufen. Es gibt aber auch einige Gartencenter Läden auch die Sitzgarnituren im Angebot haben.

Das bekannte Möbelhaus Ikea bietet dir eine Kindersitzgruppe für eine besonders schmale Geldbörse an. Diese ist aber nicht schlecht verarbeitet worden. Der größte Teil der Menschen kaufen Kindersitzgruppen gerne im Internet ein.

Des Weiteren stellt man schnell fest, dass sich das Material, die Größe und die besonderen Extras eine entscheidende Rolle spielen. Es gibt auf den großen Markt Unmengen an Marken und Herstellern. Einer der weiterverbreiteten und bekanntesten Marke ist das Unternehmen Pinolino.

Dieses Unternehmen ist mehr als vielen Jahren erfolgreich auf dem Markt und bietet auch für Kinder hochwertige Holzmöbel an. Natürlich gibt es auch noch weitere Marken von Herstellern die ich dir nicht vorenthalten möchte.

Weitere bekannte Marken sind:

  • Geuther
  • Roba
  • My Baby Lou
  • Reer
  • Paidi
  • Mömax
  • Bomi
  • Cybex

Entscheidung: Welche Arten von Kindersitzgruppen gibt es und welche ist die richtige für dich?

Solltest du dir eine Kindersitzgruppe anschaffen möchtest, gibt es zwei wesentliche Alternativen wobei du dich entscheiden kannst.

  • Kindersitzgruppen aus Kunststoff
  • Kindersitzgruppen aus Holz

Bei Kindersitzgruppen hast du die Große Wahl zwischen einer Sitzgruppe aus Kunststoff oder aus Holz.

Diese beiden Kindersitzgruppen unterscheiden sich nach der Sicherheit, der Pflege und den Einsatz der jeweiligen Sitzgruppe die sie mitbringen. Die beiden Kindersitzgruppen bringen ihre Vor- und Nachteile mit die wir dir nicht vorenthalten wollen. Je nachdem was du persönlich vor hast eignet sich eine dieser beiden Kindersitzgruppen für dich besonders. Durch den nachfolgenden Abschnitt wollen wir dir bei deiner Entscheidung helfen deine Sitzgruppe zu finden.

Was zeichnet eine Kindersitzgruppe aus Kunststoff aus und was sind ihre Vor- und Nachteile

Im Großen und Ganzen unterscheidet man bei Kindersitzgruppen in zwei Arten zum einen in Kunststoff und zum anderen in Holz Kindersitzgruppen. Diese beiden Arten haben wir für dich herausgesucht was ihre Vor- und Nachteile sind und sind auf was Interessantes gestoßen.

Kindersitzgruppe aus Kunststoff

Kindersitzgruppen, die mit Kunststoff bekleidet sind, diese für den Garten besonders pflegeleicht zu pflegen sind. Diese kannst du mit einem nassen Tuch einfach abwischen und zeichnet sich durch ihr leichtes Gewicht besonders aus.

Kids having party in the garden

Kunststoff Kindersitzgruppen eignen sich besonders für kleine Kinder, die gemeinsam dort zusammen essen können und sich unterhalten können.
(Bildquelle: 123rf.com / Famveldman)

Ganz besonders lässt sich das bequeme umstellen in wenigen Handgriffen von nur 1 Person erledigen. Viele Hersteller die Kunststoff Kindersitzgruppen herstellen bieten sie dir für sehr wenig Geld an. Diese lassen besonders den Kindern in deren Auswahl von verschiedenen Mustern von Biene Maja bis hin zu Cars die Kinderaugen schnell strahlen.

Der große Nachteil von Kunststoff Kindersitzgruppen ist sollten diese einmal kaputtgehen, kannst du diese in den meisten Fällen nicht mehr reparieren. Leider bleicht das Plastik der Sitzgruppe schnell aus, wenn diese viel in Sonne steht. In Regel halten diese dann 1-2 Sommer aus. Es kann des Weiteren auch schnell vorkommen, falls die Kinder an der Sitzgruppe übermütig spielen die vorhanden Stühle, die Sitzbank oder der Tisch schnell umfallen können.

Vorteile
  • Schnelles Umstellen der Möbel
  • Viele Farben und Modelle verfügbar
  • Kostet wenig Geld
Nachteile
  • Plastik bleicht nach 1-2 Sommerjahren in der Sonne aus
  • Stühle, Bänke, Sitzbänke können bei mehreren Kindern schnell umfallen
  • Fast keine Reparatur Chance

Was zeichnet eine Kindersitzgruppe aus Holz aus und was sind ihre Vor- und Nachteile

Kindersitzgruppe aus Holz

Kindersitzgruppen mit Holz ist ein Naturprodukt, dass sich durch ihre schöne Optik besonders hervorsticht. Diese sind bestens gut abgeschliffen und besteht für Kinder Verletzungsgefahr. Um das beste Wohlfühlfaktor zu bekommen bist du mit einer Kindersitzgruppe aus Holz bestens beholfen.

Du sitzt in deinem Garten und bist von Holz überall umgeben. Zudem kannst du kleine Reparaturen an der Holzsitzbank schnell alleine beseitigen. Du kannst auch kleine Änderungen an deiner Kindersitzgruppe auch selbst durchführen. Solltest du Lust haben einen Sonnenschirm oder einen Getränkehalter für deine Kinder anbringen zu wollen kannst du es gern in wenigen Schritten machen.

School children with scissors in kids hands cutting paper .

Die Kindersitzgruppe aus Holz eignet sich besonders für den Garten oder Terassenbereich und ist super zum spielen, lesen, schreiben oder reden hervorragend geeignet.
(123rf.com / Poznyakov)

Für Holz Kindersitzgruppen zahlst du in der Regel mehr, diese zahlen sich aber über mehreren Jahren wirklich aus. Dabei ist auch zu beachten das Holz Sitzgruppen eine benötigte Pflege benötigen. In vielen Fachgeschäften und im Online Geschäften steht, dass es sich um unbehandeltes Holz handelt.

Es empfiehlt es sich dass du das massive Holz trotz ihrer Ausführungsform mit Öl oder ungiftigen Holzglasur nach hilfst. Eine kleine weitere Anschaffung die sich aber zu der Holzkindersitzgruppe lohnt.

Diesen besonderen Tipp wollen wir dir unbedingt mit auf deinen Weg mitgeben.

Egal wie du dich entscheiden solltest, egal ob Kunststoff oder Holz lohnt es sich für den Garten oder der Terrasse einen Sonnenschirm sich zu kaufen, sollte dieser nicht enthalten sein. Des Weiteren ist es auch zum Vorteil einen Unterschlupf für den Winter zu suchen da die Sitzgruppen keinen Dauerfrost ausgesetzt werden sollten.

Vorteile
  • Keine Verletzungsgefahr für Kinder
  • Schöne Holzoptik
  • Für den Garten oder Terasse geeignet
  • Veränderung möglich
Nachteile
  • Sind meist etwas teurer
  • Benötigen Pflegemittel zur Instandhaltung
  • Pflegemittel müssen dazu gekauft werden
  • Können im Winter Dauerfrost bekommen

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Kindersitzgruppen vergleichen und bewerten

Anhand dieser wichtigen aufgezählten Aspekte wollen wir dir zeigen, wie du deine perfekte Kindersitzgruppe vergleichen und finden kannst.

Diese mit Abstand wichtigsten Kriterien, mit deren du die Hilfe deine Kindersitzgruppe bewerten und vergleichen kannst, umfassen:

In den nachfolgenden Abschnitten erklären wir dir, worauf es bei den einzelnen Kriterien wirklich ankommt.

Design/Material

Einer der beliebtesten Kindersitzgruppen sind handbemalte und handgefertigte Möbel diese sind ein absoluter Hingucker in deinem Kinderzimmer oder in deinem Garten. Wer sich dieses Möbelstück finanzieren kann, kann sich bei einem Fachmann sich gut beraten lassen.

Handbemalte und handgefertigte Motive auf den Kindersitzgruppen lassen deinen Kindern ihre Augen in neuen glanz erstrahlen.

Wir haben für euch uns auf der Suche nach dieser Kindersitzgruppe mit Tisch und Stühlen gemacht und haben was Geniales entdeckt! Jedes kleine Mädchen, dass sich wie eine wunderschöne Prinzessin fühlt, kommt mit diesem Möbelstück ein Stück näher an ihrem Traum.

Mit dem Design einer Prinzessin in liebevoller gemalte Motive strahlen die Kinderaugen von ganz alleine. Es gibt auch viele tolle Motive die für den kleinen Prinzen sehr gut in Szene kommen. Diese tollen Motive kommen sehr stilecht rüber und sehen zu gleich sehr hübsch und elegant rüber. Wir der Meinung das jeder Prinz oder Prinzessin vor Freude sich nicht mehr halten kann darauf zu lesen, zu schreiben, zu malen oder sonstige Aktivitäten zu tätigen.

Farbschema

Nach den wesentlichen Eigenschaften wie dem Material sind die Farben und Formen für auch besonders wichtig. Hier spielt der vorhandene Platz und natürlich der Geschmack des Prinzen oder der Prinzessin eine wichtige Rolle. Der  größte Teil der Kindersitzgarnituren sind in verschiedenen Formen und Farben erhältlich. Natürlich kannst du auch die typischen Holzfarben Garnitur nehmen.

Die mit am begehrtesten sind weise Sitzgarnituren diese werden von vielen Familien sehr gut aufgenommen. Des Weiteren können Tische und Stühle in fast allen Farben vorkommen und ausgewählt werden. Hier haben wir für dich einige Beispiel Farben die gegenüber der weißen Sitzgruppe besonders beliebt sind.

  • Pink
  • Gelb
  • Blau
  • Rot
  • Gelb
  • Braun
  • Lila
  • Grün

Es gibt Sitzgruppen die für den Außenbereich geeignet sind in länglicher Form erhalten. Es gibt aber auch einige Sitzgruppen die in runder Form vorhanden sind. Die Kindersitzgruppen, die für das Kinderzimmer gedacht sind gibt es zum größten Teil in einer klassischen Stuhl / Tisch Kombination.

Sollten die Hersteller der Kindersitzgruppe Holzfarbe verwenden ist darauf zu achten das dies DIN EN 71-3 entsprechen. Diese Farbe ist eine besondere, weil sie nähmlich speichelfest ist und nicht angegriffen werden kann.

Solltest du das verlangen haben deine unbehandelte Kindersitzgruppe aus Holz selbst zu streichen, solltest du nach dieser besonderen Farbe suchen. Kleinkinder sind dazu geneigt auf Gegenständen herumzukauen. Ein ganz normaler Lernprozess der kleinen, welcher da durch nicht zum gesundheitlichen Nachteil kommen kann.

Diese Speichelfeste Farbe verträgt so einiges an kleinen Kindern an Speichel. Bevor du die Farbe aufträgst, solltest du darauf achten das der Untergrund sauber, trocken und fettfrei ist, sonst hält die Farbe nicht sehr lange.

Um dir dabei zu helfen, wie du die Farbe aufträgst, haben wir dir eine kleine Liste zusammen gefasst.

  1. Schleifen des unbehandelten Holzes: Zu aller erst, schleifst du das unbehandelte Holz mit einer 100er Körnung sorfältig vor, damit die Farbe dann später sehr gut hält und aufnahmefähiger wird.
  2. Auftragen der Farbe: Danach kannst du den Pinsel zu Hand nehmen und die Farbe gleichmäßig in einer Richtung auftragen. Die Pinsel mit Kunstborsten erlauben dir ein leichtes und gleichmäßiges auftragen der ausgesuchten Farbe.

Größe der Möbel

Ein entscheidender Punkt, wenn du eine Kindersitzgruppe kaufen möchtest ist auch zu wissen welche Maßstäbe die Tische, Bänke und Stühle haben müssen. Es essenziell wichtig die perfekten Maße zu wissen, denn diese müssen ja zu deinem Kind passen. Die vorhandene Sitzhöhe des Stuhles sollte deinem Kind perfekt angepasst sein.

Die Tisch Höhe sollte besten falle des Stuhles oder der Sitzbank des Kindes angepasst sein. Als besonderen Anhaltspunkt für dich kannst du die WHO-Wachstumstabelle dafür nutzen. Diese Tabelle kann dir den Mittelwert zur Kindergröße und deren bestimmten Alter dazu herausgeben.

Berechnung der Möbel bei Kindern ab 3 Jahren

Ein Ergonomie-Blitzrechner kann dir auf Basis der WHO-Daten eine Berechnung herausgeben. Ein durchschnittlicher Wert eines Kindes im Alter von 3 Jahren gibt an, dass 50 % der Mädchen eine Größe von 95 Zentimeter und die Jungs hingegen einen Zentimeter größer sind.

Wir haben es für euch mal kurz ausgerechnet und sind auf folgendes Ergebnis gekommen. Die empfohlene Tischhöhe beträgt in etwa 38 bis 39 Zentimeter. Die Sitzhöhe hingegen sollte bei ungefähr 26 Zentimeter liegen und eine dazugehörige Armlehne bei ungefähr 14 Zentimeter liegen.

Die Berechnung der Möbel bei Kindern ab 6 Jahren

Eine Statistik besagt das 50 % der jungen Mädchen ab einem Alter von 6 Jahren ungefähr 115 Zentimeter und die Jungen hingegen 123 Zentimeter groß sind. Dabei haben wir für euch eine empfohlene Tischhöhe von 46 bis 47 Zentimeter für Mädchen heraus gerechnet.

Die perfekte Sitzhöhe sollte bei den Kindern 31 Zentimeter betragen und die eventuelle Armlehne bei 17 Zentimeter oberhalb der vorhandenen Sitzfläche betragen.

Die ausgesuchte Kindersitzgruppe hat die perfekte Größe, wenn ihr Kind, Patenkind oder ihr Enkel eigenständig auf dem Stuhl oder Bank Platz nehmen und ihre Hände auf den Tisch hinlegen, um dort zu malen.

Kindesalter Mädchen Größe Tischhöhe Perfekte Sitzhöhe Länge der Armlehne
Mädchen ab 3 Jahren 95 Zentimeter 38-39 Zentimeter 26 Zentimeter 14 Zentimeter
Jungen ab 3 Jahren 96 Zentimeter 39-40 Zentimeter 27 Zentimeter 15 Zentimeter
Mädchen ab 6 Jahren 115 Zentimeter 46-47 Zentimeter 31 Zentimeter 17 Zentimeter
Jungen ab 6 Jahren 123 Zentimeter 54-55 Zentimeter 39 Zentimeter 25 Zentimeter

Altersempfehlung

Deine zukünftige Kindersitzgruppe kann je nach Alter des Kindes von 2 bis 7 Jahren genutzt werden. Die vorhandenen Sitzhöhen Modelle sind je nach Alter unterschiedlich von der Größe abhängig.

Sollte dein Kind noch in den Kindergarten gehen oder schon etwas größer gewachsen sein, empfehlen wir dir eine Kindersitzgruppe mit möglichst hoher Sitzhöhe zu wählen. Damit dein Kind noch möglichst lange seinen Lieblingsplatz hat und er diesen besonders lange nutzen kann.

Die meisten Hersteller einer Kindersitzgruppe empfehlen von 2 bis 6 Jahren zu nutzen. Damit es noch sehr lange Jahre davon etwas hat. Selbstverständlich können deine Kinder unter 2 Jahren daran sitzen und sich wohlfühlen das ist aber deine Entscheidung als Eltern teil.

Es sollte aber nicht in dem Alter sein, wo dein Kind am Nuckeln an Gegenständen neigt und sich alle nahestehenden Gegenstände in den Mund steckt. Zu dem empfehlen wir dir das dein Kind von eigener Kraft aufrecht sitzen kann damit auch nichts passiert.

Um etwas mehr Platz zu haben, solltest du auch darauf achten, dass im Spielraum der Kindertisch mit Stühlen etwas mehr Platz findet. Sonst kann es schnell zur Stolperfalle kommen. Die größeren Kinder hingegen haben bei kleinerem Platz vermögen schnell Platzprobleme.

Unser besonderer geheime Tipp für dich: Der beste Fall wäre es, wenn deine Kindersitzgruppe vom anerkannten TÜV zertifiziert wurde oder ein Prüfsiegel vorweisen kann.

Sicherheit

Bei Kindersitzgruppen solltest du nicht sparen, denn diese Kindermöbel werden am häufigsten von deinen Kindern im Anspruch genommen und es entstehen dadurch am meisten Unfälle. Dadurch solltest du besonders darauf achten, dass das Material der Stühle und Tische sehr robust und lange haltbar sind.

Die beste Lösung wäre es, wenn du einen Kindertisch mit Stühlen aus Holz wählst. Egal welches Holz du bevorzugst ob Sperrholz, MDF oder Massivholz diese müssen den europäischen Sicherheitsstandards und den Normen entsprechen. Des Weiteren sollten diese besonders Schadstoffarm und besonders sicher in der Benutzung deines Kindes sein.

Einer der wichtigsten Aspekte sind bei der Anschaffung natürlich die hohe Stabilität und die Standsicherheit der vorhandenen Tragelemente. Des Weiteren solltest du auf schadstofffreie Materialien der Kindersitzgruppe achten, da das Immunsystem der Kleinen anfälliger ist als bei den Erwachsenen.

Achte bei Kindersitzgruppen ob diese eine TÜV geprüfte Etikette aufweisen kann. Dieses ist das beste Zeichen auf Sicherheit und Qualität deines Kindes.

Daher solltest du unbedingt darauf achten, dass diese ein TÜV geprüftes Zertifikat aufweisen können. Bei dem Holz Kindersitzgruppen achte darauf das die Verarbeitung und die Qualität stimmt. Es dürfen daher keine Holzsplitter irgendwo herausragen.

Diese kannst du schnell mit einem Schleifpapier entfernen, denn diese können auch beim Transport sehr schnell entstehen. Bei den Kindersitzgruppen aus Kunststoff kann es vorkommen das Grat auswürfe aus den Möbeln kommen diese solltest du auch möglichst schnell entfernen.

Ein besonderer Punkt ist die wichtige Stabilität, denn die Stühle oder der Tisch darf auf keinen Fall wackeln, um ein späteres ineinander stürzen zu vermeiden. Solltest du dieses frühzeitig entdecken, dass die Möbel wackelig stehen, kannst du die Fehler entweder selber reparieren oder zum Hersteller zurückschicken.

Die meisten der Kinder stellen sehr schnell fest das, dass kippeln sehr viel Spas macht. Dabei haben wir eine Lösung einige Hersteller produzieren Kindersitzgruppen mit kippsicheren Stühlen. Diese Stühle sind so hergestellt worden, dass die Stuhlbeine einen größeren Winkel als 90 Grad aufweisen kann.

Drinnen/Draußen

Solltest du zwischen zwei Kindersitzgruppe entscheiden müssen, kannst du dich zwischen einer Sitzgarnitur für drinnen oder draußen entscheiden. Diese haben auch einige Unterschiede dich sich dabei unterscheiden. Es beziehen sich vor allem dabei auf die Bestandteile der Garnitur.

Eine Kindersitzgruppe für drinnen beinhaltet in den meisten Fällen aus einem Tisch und zwei Stühlen. Dabei bieten einige Hersteller auch Sitzbänke mit zusätzlichem Stauraum für einige Lieblingssachen deines Kindes wie zum Beispiel eines Teddys.

Drinnen

Kindersitzgruppen die für drinnen geeignet sind kommen am meisten in Kinderzimmern oder Wohnzimmern zum Einsatz.

Damit die Sitzgruppe sehr gut genutzt wird, kannst du darauf achten, wo dein Kind sich am meisten bei dem Spielen aufhält.

Damit diese Sitzgruppe am besten für dein Kind benutzt wird. Die Kindersitzgruppen, die für draußen geeignet sind können auch hervorragend für das Kinderzimmer eingesetzt werden, sollte genug Platz vorhanden sein.

Draußen

Solltest du vorhaben deine Kindersitzgruppen für den Garten oder der Terrasse benutzen zu wollen, kannst du darauf achten, dass diese witterungsbeständig sind. Für die Kindersitzgruppe im Garten empfiehlt es sich eine Sitzgarnitur mit Sitz zu bevorzugen, die am Tisch befestigt ist. Damit keine Stühle oder Tische schnell umfallen.

Diese Sitzgarnituren für draußen sind dadurch gekennzeichnet, dass diese meistens aus einem Tisch und zwei Bänken bestehen. Es gibt auch einige Sitzgruppen für draußen die mit einem integrierten Sonnenschirm ausgestattet sind, um deine Kinder vor den heftigen Sonnenstrahlen zu schützen.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Kindersitzgruppen

Wie baue ich eine Kindersitzgruppe auf?

In diesen kurzen Schritten wollen wir dir zeigen wie du in wenigen Stunden deine eigene Holzkindersitzgruppe für den Garten oder deiner Terrasse zusammen baust. Bleib also dran jetzt geht es los.

  1. Tischplatte herstellen: Zu aller erst schneidest du aus 2 Gerüstbohlen 4 ganze Stücke in 120 Zentimetern zurecht. Danach kannst du alle Seiten mit einem Exentschleifer ordentlich abschleifen. Es empfiehlt sich zuerst eine 40 und dann eine 100 Körnung die Kanten angeschrägt.
  2. Kanthölzer anfertigen: Als nächsten Schritt solltest du 2 Kanthölzer für die unteren Tischbohlen zurechtsägen, um die Außenkanten auf 45 Grad perfekt zu sägen. Danach sägst du 4 Kanthölzer für die Tischbeine vor.  Diese werden dann im Winkel von 30 Grad angesägt. Für die Länge der Holzbeine kannst du dich für den vorhandenen Platz des Kinderzimmers richten und dann heißt es wieder schön abschleifen.
  3. Tischplatte ordentlich zusammenschrauben: Als 3 Schritt solltest du die beiden vorhandenen Bohlen für die Tischplatte auf die Kanthölzer anschrauben.
  4. Anschrauben der Tischbeine: Du stehst kurz vor dem Abschluss deiner Kindersitzgruppe. Jetzt kannst du die inneren Tischbeine an den vorhandenen Kanthölzern von der Tischplatte schrauben.
  5. Anpassung der Bank: Jetzt kannst du die Kanthölzer für die Bank mit Schraubzwingen auf Kinderstuhlhöhe befestigen. Dann legst du die Bohle darauf und dein Kind für die perfekte Größe draufsetzen lassen, ob alles passt. Sollte dein Kind darauf sitzen zeichnest du alles an und sägst es auf 45 Grad ab. Jetzt kannst du deinen Finalen letzten Schritt ausführen und die 4 Teile verschrauben und fertig bist du mit deiner Kindersitzgruppe aus Holz.

In diesem kurzen Video haben wir für dich noch einmal etwas genauer gestaltet damit du auch gar kein Schritt vergessen oder nachschlagen musst.

Wie repariere ich einen Kinderstuhl aus Holz?

Wer kennt es nicht, wenn bei der Kindersitzgruppe der Holzstuhl anfängt zu wackeln und später dann zu knarren, dann dauert es nicht mehr lange bis sich die erste Naht öffnet. Aber wie repariere ich den Holzstuhl nun so, das ich dieses nicht wegschmeißen muss?

Wir wollen dir dabei helfen wie du es in wenigen Schritten erfolgreich dein Lieblingsstuhl für deine Kinder reparieren kannst.

  1. Holzstuhl zerlegen: Zu aller erst musst du dafür sorgen das alle lockeren Verbindungen des Holzstuhles gelöst sind. Ein Gummihammer leistet die beste Arbeit hier für.

Die anderen Verbindungen kannst du auch mit dem Gummihammer testen wenn diese fest sind kannst du diese in       Ruhe lassen. Dieser. Vorgang ist wichtig das später alles gut hält und nichts später schnell auseinander fällt.

2. Entfernung von alten Klebestreifen: Sollten alle Teile gelöst sind kannst du die alten Klebereste von dem Stuhl          entfernen. Alle Schlitze, Zapfen und andere Klebeflächen sollten nun vom Kleber befreit sein.

Der große nutzen dafür ist das später alles wieder zusammen passt und zusammen geklebt werden können. Dieser Holzleim eignet sich nur auf Holz sehr gut. Das Entfernen Kleberesten in den Schlitzen kann ein Schraubenzieher besonders gut helfen. An den Zapfen empfehlen wir dir eine grobe Raspel oder Feile zu benutzen.

3. Zusammenstecken der Holzteile: Als 3 Schritt kannst du den trockenen Stuhl wieder ohne Kleber zusammenstecken. Zum einen ist dies gut ob alles passt und zum anderen ob du dich zurückerinnern kannst, ob alles in richtiger Reihenfolge zusammenpasst. Das erspart dir später beim Leimen sehr viel Zeit bevor du wieder alles auseinander nehmen musst.

4. Zusammen kleben der Teile: Sollten alle Teile passen kannst du damit beginnen den Leim in die Zapfen und Schlitze aufzutragen. Achte dabei auf einer guten Verteilung des Leimen. Du kannst auch deinen Finger dafür sehr gut benutzen.

Spare nicht an deinem Holzstuhl mit dem Leim. Sorge dafür das genug Leim in den Zapfen und Schlitzen auftragen ist da kann auch der Leim aus der Verbindung quirlen das ist der beste Weg. Um den besten Klebe Erfolg zu haben empfehle ich dir ein qualitativen Holzleim zu verwenden da dieser nach der Aushärtung nicht wasserlöslich ist.

5. Zusammendrücken der Teile: Nachdem du den Leim auftragen hast solltest du die Teile fest zusammendrücken und später das überschüssige Leim mit einem leicht feuchten Tuch abwischen.

6. Zusammenpressen der Teile: Nach dem der 5 Schritt erfolgreich abgeschlossen wurde kannst du die Teile zusammenpressen. Dieser Holzstuhl hält länger, wenn er zum Pressen in deiner Werkstatt mit Schraubzwingen fixiert wurde. Du benötigst dazu recht große Schraubzwingen dafür, um nicht abzurutschen und den Stuhl nicht zu verkratzen.

Die bessere Lösung um den Stuhl nicht zu verkratzen sind Bandspanner zu benutzen diese sind deutlich einfacher zu bedienen. Ein einziger Bandspanner reicht eindeutig aus, um die 4 Seiten des Stuhles zusammen zupressen wie in diesem umfangreichen Video zu sehen.

Drei Bandspanner eignen sich besonders gut wenn du die unteren Verstrebungen zeitgleich zusammenpresst. Sollten die Verstrebungen nur in einer einzigen Richtung gehen benötigst du einen Bandspanner für jede Verstrebung.

7. Aushärten 24 Stunden: Nach ungefähr 24 Stunden ist der Stuhl fertig ausgehärtet und kann wieder von den Kindern belastet werden. Deine Kinder können dann auch wieder etwas kippeln wenn sie Lust haben.

Wie pflege eine Kindersitzgruppe?

Die meisten Outdoor Sitzmöbel sind Pflegearm, sollten aber bei entstandenen Verschmutzung wie zum Beispiel (Öl, Fett, Regen, Moos, Streusalz, Straßenschmutz, Staub) mit lauwarmen Wasser, Spülmittel und weicher Bürste oder deinen Haus eigenen Schwamm gesäubert werden.

Bei sehr hartnäckigen Verschmutzungen der Kindersitzgruppe  kannst du auch Kunststoffreiniger verwenden. Achte aber darauf das du keine bissigen Lösemittel wie zum Beispiel Aceton verwendest!

Viele der Holzkindersitzgruppen sind umweltfreundlich und ziemlich unbedenklich für Tier und Mensch. Sollte deine Kindersitzgruppe aus Holz kaputtgegangen sein kannst du diese einfach in einem Werkstoffkreislauf unterbringen diese Sitzgruppe kann dann dort wieder recycelt werden.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.selbst.de/kindersitzgruppe-23322.html

[2] https://www.balticdesignshop.de/blogs/baltic-design-blog/kinderzimmer-gestalten-kindertisch-und-stuehle-tipps-zur-auswahl

[3] https://style-pray-love.com/family-life/kinder-geschenke/ab-2-jahren/trendige-sitzgruppen-stuehle-und-tische-fuer-kinder

Bildquelle: Melnyk/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Barbara ist Tagesmutter. In ihrer beruflichen Laufbahn konnte sie bereits viel Erfahrungen im Bereich der Erziehung sammeln. Nun bloggt sie leidenschaftlich gerne darüber und hofft, einigen jungen Eltern helfen zu können. Barbara ist wichtig, dass sie auf dem neusten Stand bleibt, deshalb informiert sie sich regelmäßig über aktuelle Themen im Bereich Erziehung.