Kinderwagen Fußsack: Test & Empfehlungen (12/20)

Kinderwagen Fußsack
Zuletzt aktualisiert: 5. Oktober 2020

Unsere Vorgehensweise

13Analysierte Produkte

22Stunden investiert

16Studien recherchiert

73Kommentare gesammelt

Der Kinderwagen Fußsack ist ein sehr nützlicher Zusatz für den Kinderwagen oder Buggy. Er lässt sich am Wagen befestigen und bettet dein Kind sicher ein.

Im Winter isoliert er gegen die Kälte und im Sommer kann er vor Wind oder Durchzug schützen. Der passende Kinderwagen Fußsack kann dir so ein passender Begleiter sein, wann du mit deinem Kind unterwegs bist.

Mit unserem großen Kinderwagen Fußsack-Test 2020 wollen wir dir dabei helfen, das perfekte Modell für dich zu finden. Wir haben uns mit verschiedenen Kinderwagen Fußsäcken befasst und die wichtigsten Informationen für dich herausgesucht. Zudem zeigen wir dir die verschiedenen Vor- und Nachteile von den unterschiedlichen Arten von Fußsäcken.




Das Wichtigste in Kürze

  • Kinderwagen Fußsäcke können am Buggy oder Kinderwagen befestigt werden und bieten so einen Schutz für das Kind, ohne zu verrutschen.
  • Es gibt Kinderwagen Fußsäcke für den Sommer und den Winter. Bei beiden gibt es verschiedenes Material zur Auswahl, das man je nach Gebrauch auswählen kann.
  • Kinderwagen Fußsäcke können wasserfest sein und schützen so auch bei Regen. Viele Modelle sind wärme regulierend, sodass dein Kind warm hat, aber nicht schwitzt.

Kinderwagen Fußsack Test: Favoriten der Redaktion

Der beste Kinderwagen Fußsack aus Fleece


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (02.12.20, 05:02 Uhr), Sonstige Shops (29.11.20, 21:36 Uhr)

Der Kaiser Naturfelle 6570825 – Fußsack “Iglu Thermo Fleece” ist ein Allrounder Fußsack für den Winter. Er ist aus Polyester angefertigt mit einem Innenfutter aus Fleece. Der Außenbezug ist wasser- und windabweisend. Der Kopfbereich kann zudem bei sehr kalter Witterung zur Mumienform zusammengezogen werden.

Dieser Kinderwagen Fußsack von Kaiser bietet deinem Kind Rundumschutz im Winter. Er hält Temperaturen bis -7° Celsius stand.  Wenn du einen pflegeleichten Kinderwagen Fußsack brauchst, der dein Kind auch in der kälteren Winterzeit warm hält, dann eignet sich dieser perfekt für dich.

Der beste Kinderwagen Fußsack aus Lammfell


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (02.12.20, 08:33 Uhr), Sonstige Shops (29.11.20, 21:36 Uhr)

Der Lammfell Fußsack Natura von Kaiser hat ein Futter aus vollständigem Lammfell. Er passt auf fast alle herkömmliche Kinderwagen. Mit seinem Rundum-Reißverschluss kann er auch als Unterlage genutzt werden.

Mit dem Medizinfell Innenmaterial dieses Kinderwagen Fußsacks ist er auch für Allergiker geeignet. Er hält dein Kind auch bei tiefen Temperaturen warm, reguliert aber auch die Temperatur, so dass es nicht schwitz. Wenn du also ein Naturprodukt suchst, das dein Kind genügend wärmt, dann eignet sich dieses Modell für dich.

Der beste Kinderwagen Fußsack für den Sommer

Der Altabebe AL2450L Lifeline Sommerfußsack eignet sich für kühlere Tage im Sommer, wie auch in der Übergangszeit. Er ist aus einem wind- und schmutzabweisendem Material gefertigt und sehr pflegeleicht in der Reinigung. Mit seinen 6 Gurtschlitzen ist er universell verwendbar und lässt sich an den meisten Modellen von Kinderwagen befestigen.

Je nach Bedarf kann das Oberteil komplett entfernt werden, sodass auch bei wechselhaftem Wetter immer das richtige Klima für dein Kind herrscht. Das Material dieses Kinderwagen Fußsacks ist zudem atmungsaktiv. Wenn du also ein Modell suchst, das auch im Sommer dein Kind vor Wind und Wetter schützt, dann passt dieser Sommerfußsack zu dir.

Kauf- und Bewertungskriterien für Kinderwagen Fußsäcke

Auf der Suche nach dem perfekten Kinderwagen Fußsack für dein Kind wirst du im Internet auf etliche Optionen stoßen. Damit du einen besseren Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten bekommst, werden wir dir nachfolgend zeigen, welche Aspekte du vor dem Kauf berücksichtigen solltest.

Folgende Kriterien helfen dir beim Vergleich von verschiedenen Kinderwagen Fußsäcken:

Größe

Bei der Auswahl des Kinderwagen Fußsacks spielt das Alter deines Kindes eine wichtige Rolle. Die meisten Fußsäcke sind zwischen 90 cm und 100 cm in der Länge. Bei dieser Länge kann der Fußsack bis zu einem Alter von etwa drei Jahren genutzt werden.

Für Babys unter sechs Monaten eignen sich kürzere Kinderwagen Fußsäcke. Diese haben eine Länge von ca. 75 cm bis 85 cm.

Diese Kinderwagen Fußsäcke passen auch gut in eine Kinderwagenwanne oder in eine Babyschale.

Eine weitere Option ist es, einen Kinderwagen Fußsack zu wählen, der in der Länge verstellbar ist. Es gibt viele Modelle, deren Größe verstellbar ist. So kann der Fußsack mit einem Stoffeinsatz erweitert werden.

Bis zu einem Alter von sechs Monaten, eignet sich eine Länge von 75 cm bis 85 cm. Bis drei Jahre eignet sich ein Fußsack, der zwischen 90 cm und 100 cm lang ist.

Material

Je nach Gebrauch solltest du ein anderes Material für den Kinderwagen Fußsack wählen. Am Wichtigsten ist es zu beachten, in welcher Jahreszeit du den Fußsack nutzen wirst. Es gibt Sommer-, Winter-, wie auch Übergangsfußsäcke aus unterschiedlichem Material.

Kinderwagen Fußsäcke für den Sommer und für Übergangszeiten bieten einen leichten Schutz für dein Kind. Sie sind meistens aus einer Mischung von Baumwolle und Polyester gemacht. Der Stoff ist nur wenig gefüttert, schützt aber vor kühleren Temperaturen am Morgen oder am Abend.

Im Winter eignet sich ein dick gefütterter Kinderwagen Fußsack. Diese bestehen oft entweder aus Daunen, Fleece oder Lammfell.  Jedes Material hat seine Vor- und Nachteile.

Material Vorteile Nachteile
Polyester Leichtes Material und einfach zu reinigen. Eignet sich für mildere Temperaturen Material ist ohne zusätzliche Behandlung oft nur wasserabweisend und nicht dicht. Es hält starkem Regen oder tieferen Temperaturen nicht stand
Daunen Sehr warmes Material, hält warm, ohne dass das Kind schwitzt. Leichtes Naturprodukt Daunen sind heikel in der Pflege. Sie müssen mit einem Trockner getrocknet werden, damit die Federn nicht verklumpen
Fleece Sehr pflegeleichtes Material. Bietet hohen Schutz bei tiefen Temperaturen Kein Naturprodukt
Lammfell Bietet viel Wärme und wirkt Klima-regulierend, so wird ein Hitzestau beim Kind vermieden. Geeignet für Allergiker Die Pflege ist umständlich. Kann nur mit spezifischem Fellwaschmittel gewaschen werden. Hat einen speziellen Eigengeruch

Ein Kinderwagen Fußsack aus Daunen wirkt Klima-regulierend, ist aber wesentlich teurer als ein synthetischer Fußsack. Ein Sack aus Fleece ist sehr pflegeleicht und nimmt auch wenig Stauraum ein. Fußsäcke aus Lammfell sind hingegen schwerer, halten dein Kind aber auch bei sehr tiefen Temperaturen warm.

Ausstattung

Nicht nur das Material ist bei der Wahl des Kinderwagen Fußsacks wichtig, auch solltest du auf die Ausstattung achten. Die Fußsäcke können verschiedene Formen haben und bieten unterschiedliche Befestigungsarten.

Damit auch der Kopf deines Kindes gewärmt wird, kann der Kinderwagen Fußsack am oberen Ende zugezogen werden. Einige Modelle haben zudem eine Kapuze, die schon vorgeformt ist. Die meisten Kinderwagen Fußsäcke haben entweder drei oder fünf Gurtschlitze.

Beim Kauf solltest du auf die Anzahl Gurtschlitze achten.

Durch diese wird der Gurt des Kinderwagens durch gefädelt und der Wagensack so befestigt. Einige Modelle haben ebenfalls eine Anti-Rutsch-Beschichtung an der Unterseite, die zusätzlich verhindert, dass der Fußsack sich verschiebt.

Verschluss

Die Art des Reißverschlusses am Kinderwagen Fußsack ist auch ein Faktor, den du beim Kauf berücksichtigen solltest. Die meisten Modelle haben den Verschluss entweder in der Mitte oder auf der Seite. In jedem Fall sollten die Reißverschlüsse gegen innen abgedeckt sein, sodass sie dein Baby nicht kratzen.

Ein seitlicher Verschluss beim Kinderwagen Fußsack ist kaum sichtbar und hat den Vorteil, dass er nicht im Weg ist. Je nach Modell, kann der obere Teil jedoch herunterhängen, wann man den Sack öffnet. Dies kann unterwegs stören.

Verschlusstyp Vorteile Nachteile
Seitlicher Verschluss Kaum sichtbar, stört das Kind nicht Hängt im geöffneten Zustand runter, kann stören
Mittiger Reißverschluss Kann schnell geöffnet werden Kann Kind unter Umständen stören

Ein Kinderwagen Fußsack mit dem Reißverschluss in der Mitte kann schnell geöffnet werden, falls dein Kind zu warm hat. Auch ein Verschluss im Fußbereich kann von Vorteil sein, so kann dein Kind seine dreckigen Schuhe draußen halten.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Kinderwagen Fußsäcke ausführlich beantwortet

Bevor du einen Kinderwagen Fußsack kaufst, gibt es einige Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest. In den folgenden Abschnitten haben wir dir einige der wichtigsten Fragen zusammengestellt und beantwortet.

Was ist das Besondere an einem Kinderwagen Fußsack und welche Vorteile bietet er?

Ein Kinderwagen Fußsack hält dein Kind bei allen Witterungen warm und schützt es vor Kälte. Der Fußsack ist ein stabiler Zusatz zum Kinderwagen, der nicht verrutscht und somit dein Kind immer warm behält.

Kinderwagen Fußsack-1

Ein guter Fußsack bietet Schutz ohne zu verrutschen.
(Bildquelle: unsplash / Minnie Zhou)

Ein Kinderwagen Fußsack wirkt Klima-regulierend und bietet eine optimale Temperatur für dein Kind. So hat es schön warm, schwitzt aber auch nicht. Je nach Modell ist der Kinderwagen Fußsack wasserdicht und hält so auch bei Regen dein Kind trocken.

Welche Arten von Kinderwagen Fußsäcken gibt es?

In den nächsten Abschnitten wollen wir die verschiedenen Arten von Kinderwagen Fußsäcken aufzeigen. Es gibt zwei verschiedene Optionen, die ihre jeweiligen Vor- und Nachteile haben.

Kinderwagen Fußsäcke für den Sommer

Im Sommer, bei höheren Temperaturen, reicht ein Kinderwagen Fußsack aus leichten Stoffen. Ist es am Morgen oder Abend etwas kühler oder es windet, dann kann der Fußsack in den Einsatz kommen.

Kinderwagen Fußsäcke für den Sommer sind meist entweder aus Polyester oder Baumwolle gefertigt. Die Modelle aus Polyester sind etwas günstiger, Baumwolle ist jedoch atmungsaktiver.

Vorteile
  • Sehr preiswert
  • Leichtes Gewicht
  • Kombinierbar mit zusätzlichen Fußsäcken
Nachteile
  • Limitiert einsetzbar, oft bereits zu dünn für den Frühling oder Herbst
  • Viele Modelle sind nicht wasserdicht

Kinderwagen Fußsäcke für den Winter

Für den Winter muss ein Kinderwagen Fußsack viel Wärme geben können und gut gegen außen isolieren. Sie sind aus Fleece, Daunen oder Lammfell gemacht. Das Obermaterial hat meistens eine spezielle Beschichtung, die sicherstellt, dass der Fußsack wasserdicht ist.

Ein optimaler Kinderwagen Fußsack aus hochwertigem Material sollte nicht nur wärmen, sondern auch effektiv die Temperatur regeln. So schwitzt dein Kind auch nicht im Fußsack.

Vorteile
  • Wetterfest
  • Sehr warmes Material
  • Hoher Tragekomfort
Nachteile
  • Höheres Preissegment
  • Können bei milderen Temperaturen zu warm sein

Für wen sind Kinderwagen Fußsäcke geeignet?

Kinderwagen Fußsäcke eignen sich für Kinder bis 3 Jahre. Wenn du viel mit deinem Kind im Kinderwagen draußen unterwegs bist, dann bietet ein Fußsack große Vorteile. Mit seiner Gurtbefestigung bleibt er stets an Ort und Stelle und bietet so durchgehend Schutz für dein Kind.

Wenn du an einem Ort wohnst, wo es im Winter sehr kalt werden kann, dann ist ein Kinderwagen Fußsack essenziell. Er bietet mehr Schutz als eine Decke und kann den ganzen Körper deines Kindes einhüllen. Zudem können wasserdichte Modelle dein Kind auch im Regen trocken halten.

Kinderwagen Fußsack-2

Auch im Sommer kann ein Fußsack nützlich sein und vor Wind und Wetter schützen.
(Bildquelle: unsplash / Michael Schaffler)

Was kostet ein Kinderwagen Fußsack?

Es gibt große Unterschiede bei den Preisen von Kinderwagen Fußsäcken. Die größten Unterschiede sind auf das Material zurückzuführen. Fußsäcke aus synthetischen Materialien sind generell um einiges billiger, als die aus natürlichen Stoffen.

Sommer Fußsäcke aus Polyester sind bereits ab 14€ zu haben. Teurere Modelle für den Sommer bestehen aus Baumwolle und kosten bis zu 150€.

Kinderwagen Fußsäcke für den Winter sind etwas kostspieliger, aber auch hier unterscheidet sich der Preis je nach Material. Fußsäcke aus Fleece kann man bereits ab 8€ haben, teurere Modelle können bis zu 130€ kosten.
Kinderwagen Fußsäcke aus Daunen kosten ca. zwischen 40€ und 240€. Am teuersten sind Lammfell Fußsäcke, sie kosten zwischen 50€ und 320€.

Typ Preis
Sommerfußsack aus Polyester 14€ – 150€
Winterfußsack aus Fleece 8€ – 130€
Winterfußsack aus Daunen 40€ – 240€
Winterfußsack aus Lammfell 50€ – 320€

Kinderwagen Fußsäcke gibt es in jeder Preiskategorie zu kaufen. Je nach Kategorie unterscheiden sie sich im Preis nicht wesentlich von einer normalen Decke. Fußsäcke können aber um einiges praktischer sein. Je nach Modell können sie sogar ganz auseinandergefaltet und so auch als Decke genutzt werden.

Wo kann ich einen Kinderwagen Fußsack kaufen?

Einen Kinderwagen Fußsack kannst du in jedem Geschäft mit Kleinkindartikeln erhalten. Aber auch Online gibt es zahlreiche Seiten, wo du einen Fußsack kaufen kannst. Folgende Händler empfehlen wir dir, damit du den perfekten Kinderwagen Fußsack für dich und dein Kind kaufen kannst:

  • Amazon
  • Tausendkind
  • Babywalz

Beim Kauf solltest du das Material, wie auch die Ausstattung des Kinderwagen Fußsacks genau anschauen. Zudem hilft es, Kundenbewertungen zu den jeweiligen Modellen zu lesen. Alle Kinderwagen Fußsäcke, die in diesem Artikel gezeigt werden, verlinken wir jeweils zum Shop.

Welche Größe sollte der Kinderwagen Fußsack haben?

Je nach Alter eignet sich eine andere Länge des Kinderwagen Fußsacks. Ist dein Kind noch keine sechs Monate alt, so brauchst du einen kürzeren Fußsack. Diese haben generell eine Länge von ca. 75 cm bis 85 cm.

Ab dem Alter von sechs Monaten eignet sich ein Kinderwagen Fußsack zwischen 90 cm und 100 cm. Dieser kann von deinem Kind bis in etwa das dritte Lebensjahr genutzt werden. Sehr praktisch sind auch Fußsäcke, die in der Länge verstellbar sind, so können sie mit dem Kind sozusagen mitwachsen.

Welche Alternativen gibt es zum Kinderwagen Fußsack?

Alternativ zum Kinderwagen Fußsack kannst du eine Decke nutzen, damit dein Kind warm hat. Im Sommer kann eine leichte Decke reichen, im Winter sind wärmere Fleece-Decken zu empfehlen. Auch Einschlagdecken schützen dein Kind vor Kälte und passen gut in Kinderschalen rein.

Einschlagdecken oder Decken aus Fleece können alternativ genutzt werden.

Decken bieten eine Alternative zu Kinderwagen Fußsäcken. Sie sind meist leicht und können je nach Bedarf gewickelt werden. Unterwegs mit dem Kinderwagen sind sie aber weniger praktisch als ein Fußsack, denn sie können sich schnell verwickeln oder auch herunterfallen. Ein Kinderwagen Fußsack bietet da beständigeren Schutz.

Bildquelle: Hrytsiv / 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?