Kombihochstuhl: Die besten Produkte im Vergleich (09/22)

Zuletzt aktualisiert: 1. Juni 2022

Unsere Vorgehensweise

30Analysierte Produkte

88Stunden investiert

32Studien recherchiert

160Kommentare gesammelt

Ein Kombi-Hochstuhl ist ein Hochstuhl, der sowohl als Babysitz als auch als Sitzerhöhung für Kleinkinder verwendet werden kann. Er hat 3 verschiedene Höheneinstellungen und wächst so mit deinem Kind vom Säuglingsalter bis zum Vorschulalter mit.




Kombihochstuhl: Bestseller & Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Kombi-Hochstühlen gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt vier verschiedene Arten von Kombi-Hochstühlen. Der erste ist der klassische Hochstuhl, der mit einem Tablett geliefert wird und von der Geburt bis zum Alter von etwa 4 Jahren verwendet werden kann. Dieses Modell lässt sich dreifach in der Höhe verstellen, so dass es mit deinem Kind mitwächst, wenn es älter wird. Außerdem verfügt er über eine verstellbare Fußstütze für zusätzlichen Komfort beim Hinsetzen oder Aufstehen nach dem Essen am Tisch.

Der zweite Typ des Kombi-Hochstuhls ist der Space Saver-Hochstuhl, der speziell für kleinere Räume wie Wohnungen oder kleine Häuser entwickelt wurde, in denen der Platz begrenzt sein kann. Diese Version wird nicht mit einem Tablett geliefert, sondern verwendet abnehmbare Tabletts, die du auf die Stühle im Esszimmer stellst, um sie babyfreundlich zu machen. Diese Sitze sind zweifach höhenverstellbar und eignen sich hervorragend, wenn du etwas Kompakteres als die anderen Modelle auf dem Markt suchst, die aber trotzdem Sicherheitsmerkmale wie 5-Punkt-Gurte und 3 Liegepositionen (für jüngere Babys) bieten.

Eine weitere Option, die Combi anbietet, ist der Booster Seat, der Eltern eine weitere Möglichkeit bietet, ihr Kind während der Mahlzeiten zu schützen, ohne dass es zu viel Platz in deinem Zuhause einnimmt. Wenn du bereits ein reguläres Esszimmer-Set besitzt, dann passt dieser Sitzerhöher genau in deine Wohnung.

Ein guter Kombi-Hochstuhl sollte leicht zu reinigen und zu pflegen sein. Außerdem sollte er eine breite Sitzfläche haben, damit das Baby auch über längere Zeit bequem darin sitzen kann. Der Stuhl muss außerdem höhenverstellbar sein, damit du die Höhe an das Alter und die Größe deines Kindes anpassen kannst. Schließlich ist es wichtig, dass der Hochstuhl mit Sicherheitsgurten an allen Seiten der Basis ausgestattet ist; diese sorgen für zusätzliche Sicherheit bei der Benutzung des Produkts.

Wer sollte einen Kombi-Hochstuhl benutzen?

Ein Kombi-Hochstuhl ist eine gute Wahl für Familien mit Kindern, die schon am Tisch sitzen können. Er ist auch perfekt für Eltern, die in ihrer Küche oder ihrem Esszimmer Platz sparen wollen, denn er kann von der Geburt an verwendet werden, bis dein Kind 45 Pfund erreicht hat.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Kombi-Hochstuhl kaufen?

Die Auswahl eines Kombi-Hochstuhls sollte vom Benutzer abhängen. Manche Menschen suchen nach Komfort, andere nach Stil und wieder andere wollen beide Eigenschaften in einem Produkt. Es ist wichtig, dass du dir vor deiner Wahl überlegst, was du brauchst, damit du später das richtige Modell finden kannst.

Einer der wichtigsten Faktoren ist sein Material. Es muss langlebig und leicht zu reinigen sein. Wenn du einen Kombi-Hochstuhl willst, der dir viele Jahre lang dienen soll, musst du darauf achten, dass er aus hochwertigen Materialien hergestellt ist.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Kombi-Hochstuhls?

Vorteile

Der Kombi-Hochstuhl ist eine großartige Wahl für eine wachsende Familie. Er kann sowohl als Baby- als auch als Kleinkindstuhl verwendet werden und bietet dir somit mehr Leistung für dein Geld. Er kann in drei verschiedenen Positionen eingestellt werden, so dass er mit deinem Baby vom Säuglings- bis zum Vorschulalter mitwächst. Außerdem gibt es diesen Hochstuhl in über 30 Farben und Mustern, so dass er sicher zu jeder Einrichtung und jedem Stil passt.

Nachteile

Der größte Nachteil eines Kombi-Hochstuhls ist, dass er ziemlich teuer sein kann. Außerdem ist der Stuhl nicht so leicht zu reinigen wie andere Hochstühle auf dieser Liste und er hat keine Räder oder Bremsen, so dass du dein Kind herumtragen musst, wenn es von einem Ort im Haus zu einem anderen gebracht werden muss. Da er sich nicht wie viele andere zusammenklappen lässt, kann der Stauraum für diejenigen, die nur wenig Platz zu Hause haben, ein Problem darstellen.

Kaufberatung: Was du zum Thema Kombihochstuhl wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Schardt
  • Geuther
  • Best For Kids

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Kombihochstuhl-Produkt in unserem Test kostet rund 57 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 98 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Kombihochstuhl-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke kk Kinderkraft, welches bis heute insgesamt 5706-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke kk Kinderkraft mit derzeit 5.0/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte