Stockbett für Kinder: Test, Kauf & Vergleich (08/22)

Zuletzt aktualisiert: 11. April 2022

Unsere Vorgehensweise

33Analysierte Produkte

81Stunden investiert

30Studien recherchiert

131Kommentare gesammelt

Ein Etagenbett ist ein Doppelstockbett mit zwei übereinander gestapelten Betten. Das untere Bett ist in der Regel das größere und bequemere, während das obere Bett kleiner sein kann oder auch nur als Stauraum für Spielzeug dient. Etagenbetten sind in Kinderzimmern sehr beliebt, weil sie es ihnen ermöglichen, ihr eigenes Schlafzimmer zu haben, es aber trotzdem mit einem anderen Kind (oder Geschwistern) zu teilen. Außerdem helfen sie dabei, Platz zu sparen, weil sie weniger Platz brauchen als getrennte Einzelbetten, die nebeneinander stehen.




Stockbett für Kinder Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Etagenbetten für Kinder gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Haupttypen von Etagenbetten für Kinder. Die erste Art ist das Hochbett, das eine Leiter hat, die zu einem oberen Schlafbereich hinaufführt. Diese Art kann von einem Kind oder von mehreren Kindern in verschiedenen Altersgruppen genutzt werden. Die andere Möglichkeit ist ein normales Etagenbett mit Seitengittern und einer Treppe auf beiden Seiten der unteren Ebene, so dass es einfach ist, nachts ins Bett zu klettern, ohne dass Eltern oder Geschwister helfen müssen.

Ein gutes Etagenbett für Kinder muss robust, sicher und langlebig sein. Außerdem sollte es eine hohe Belastbarkeit haben, damit die Freunde oder Geschwister der Kinder mit hineinpassen, wenn sie zum Spielen vorbeikommen. Das Bett muss so leicht sein, dass die Kinder ohne Hilfe von Erwachsenen hineinklettern können, damit es für die Eltern, die mit anderen Dingen im Haus beschäftigt sind, nicht zu lästig wird. Wenn möglich, solltest du ein Bett kaufen, das über eine Art Stauraum verfügt, in dem du Spielzeug oder Bücher außer Sichtweite, aber dennoch in Reichweite deiner Kinder aufbewahren kannst.

Wer sollte ein Etagenbett für Kinder benutzen?

Etagenbetten sind ideal für Kinder, Jugendliche und sogar Erwachsene. Je nach Situation können sie als vorübergehende Lösung oder als Dauereinrichtung genutzt werden. Wenn du ein älteres Kind hast, das sich ein Zimmer mit einem jüngeren Geschwisterkind teilen muss, könnten Etagenbetten ideal sein, weil sie deinen Kindern mehr Platz in ihrem Zimmer geben und sie trotzdem nachts zusammen schlafen können. Wenn du hingegen etwas suchst, das langfristig hält, solltest du dir überlegen, ob du nicht lieber zwei Einzelbettgestelle statt eines Doppelbettgestells kaufst, damit deine Kinder, wenn sie älter werden, nicht befürchten müssen, dass sie nirgendwo anders als im Erdgeschoss schlafen können, wo vielleicht nicht genug Platz vorhanden ist.

Nach welchen Kriterien solltest du ein Etagenbett für Kinder kaufen?

Die Auswahl eines Etagenbettes für Kinder sollte vom Alter und Geschlecht deines Kindes abhängen. Du musst auch berücksichtigen, wo du das Etagenbett verwenden willst und ob es nur gelegentlich oder regelmäßig benutzt werden soll. Ein weiterer Faktor, der deine Entscheidung beeinflussen könnte, ist, ob mehrere Kinder in einem Haushalt leben, die sich dieses Möbelstück teilen.

Stelle sicher, dass du die Maße des Etagenbetts mit denen deines eigenen Zimmers vergleichst. Überprüfe auch, ob es in deine Tür passt und auf welcher Etage du es aufstellen willst. Du solltest auch darauf achten, ob eine Leiter für den einfachen Zugang zu den oberen Etagen vorhanden ist und wie viel Platz zwischen den einzelnen Sprossen ist (falls vorhanden).

Was sind die Vor- und Nachteile eines Etagenbettes für Kinder?

Vorteile

Etagenbetten für Kinder sind ein großartiges Raumwunder. Sie können als zusätzlicher Schlafplatz in der Wohnung genutzt werden oder du kannst Geld sparen, indem du deinem Kind ein eigenes Bett gibst und kein zusätzliches Schlafzimmer brauchst. Außerdem können sich Geschwister mit Etagenbetten ein Zimmer teilen, ohne dass zwei getrennte Einzelbetten wertvollen Platz wegnehmen.

Nachteile

Der größte Nachteil eines Etagenbetts für Kinder ist, dass es mehr Platz braucht als andere Betttypen. Das kann ein Problem sein, wenn du nur wenig Platz in deiner Wohnung hast, vor allem in kleineren Kinderzimmern. Ein weiterer Nachteil von Etagenbetten ist die Tatsache, dass sie nicht so stabil sind wie andere Betten und von Zeit zu Zeit zusätzliche Unterstützung oder Verstärkung benötigen.

Kaufberatung: Was du zum Thema Stockbett für Kinder wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Interbeds
  • Inter Link
  • Stella Trading

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Stockbett für Kinder-Produkt in unserem Test kostet rund 189 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 865 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Stockbett für Kinder-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Stella Trading, welches bis heute insgesamt 271-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Stella Trading mit derzeit 4.4/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte