Willkommen bei unserem großen Treppenschutzgitter Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Treppenschutzgitter. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das für dich beste Treppenschutzgitter zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir ein Treppenschutzgitter kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Treppenschutzgitter dient dazu, gefährliche Räume von Kindern abzusperren und dabei ihre Sicherheit zu gewährleisten.
  • Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Treppenschutzgitter zum Klemmen und zum Verschrauben. Bei dem Treppenschutzgitter zum Klemmen erfolgt die Befestigung einfacher – ohne Bohren und Schrauben.
  • Bei dem Kauf solltest du besonders auf das Material achten. Einige Treppenschutzgitter können schädliche Stoffe enthalten, die in den Mund des Kindes gelangen können.

Treppenschutzgitter Test: Favoriten der Redaktion

Das beste Treppenschutzgitter im Preis-Verhältnis

Das ib style® Berrin Treppengitter ist ein Treppenschutzgitter zum Klemmen, das individuell verlängerbar ist. Das Gitter verfügt über einen Verschluss mit Safety-Button und kann von Kindern nicht geöffnet werden.

Die Kunden schätzen vor allem die einfache Montage und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis. Außerdem entspricht das Treppenschutzgitter den Euro-Sicherheitsnormen EN1930:2011.

Das beste Treppenschutzgitter aus Holz

Das Baby Dan Multidan Treppenschutzgitter wird aus hochwertigem Buchenholz hergestellt und lässt sich mit einer Hand öffnen. Das Treppenschutzgitter ist sowohl für Treppen als auch für Türen geeignet.

Dieses Modell lässt sich sehr einfach anbringen und später auch ohne Werkzeug entfernen. Das Treppenschutzgitter wird von den Kunden immer wieder gelobt, weil es sehr stabil ist und längere Zeit einwandfrei funktioniert.

Das beste automatisch faltbare Treppenschutzgitter

Das Guard Me by Baby Dan Treppenschutzgitter kann sich automatisch zurückfalten und eignet sich perfekt auch für enge Räume. Zudem ist die Montage sehr schnell und einfach.

Laut Kommentare der Kunden besteht keine Gefahr, dass die Kinder über das Treppenschutzgitter klettern können. Dieses Modell ist auch bei Wendeltreppen zu empfehlen.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein Treppenschutzgitter kaufst

Worin liegen die Vorteile eines Treppenschutzgitters?

Wenn es um Babys bzw. Kinder geht, steht die Sicherheit an erster Stelle. Gerade wenn das Baby seine erste Schritten macht, beginnt es jeden Tag etwas Neues zu entdecken und versucht die Umgebung besser zu verstehen.

Daher ist das Baby zahlreichen Gefahren in der Wohnung ausgesetzt. Obwohl die Eltern es versuchen, können sie nicht immer das Kind im Auge haben.

Das Treppenschutzgitter kann an allen Bereichen befestigt werden, die für das Kind gefährlich sein könnten oder ihm nicht zugänglich sein müssen. Das Treppenschutzgitter dient dazu, dass die Kinder die Treppe nicht hinaufsteigen können und sich eventuell verletzten.

Babys sind sehr neugierig und möchten überall hin krabbeln. Das Treppenschutzgitter bietet den Eltern eine gewisse Sicherheit, aber trotzdem müssen die Babys die ganze Zeit beobachtet werden. (Bildquelle: unsplash.com / Picsea)

Außerdem kann das Treppenschutzgitter auch den Alltag der Eltern erleichtern. Wenn sie wissen, dass die Treppen von ihrem Kind nicht betreten werden können, fühlen sie sich gewissermaßen sicherer und können zum Beispiel nebenbei Hausarbeit erledigen.

Welche Sicherheitsmerkmale gibt es für Treppenschutzgitter?

Wenn du auf der Suche nach einem Treppenschutzgitter für deine Wohnung bist, musst du darauf achten, ob es über ein GS-Zeichen verfügt.

GS steht für Geprüfte Sicherheit und bedeutet, dass dieses Produkt die Anforderungen des § 21 des Produktsicherheitsgesetzes (ProdSG) erfüllt. Das ist das einzige Prüfzeichen für Sicherheit der Produkte in Europa, das gesetzlich geregelt ist.

Es wurde geprüft, ob das Leben oder die Gesundheit der Leute bei der Verwendung dieses Artikels gefährdet sein können. Dabei handelt es sich um Tests auf die Sicherheit, die Dauerbelastung, die chemische Zusammensetzung des Produkts und andere.

EU-Norm EN 1930:2011 gibt ebenso Auskunft darüber, dass dieser Norm entsprechende Treppenschutzgitter 100 Prozent Sicherheit für Kinder anbietet.

Gibt es Treppenschutzgitter für Wendeltreppen?

Einerseits benötigen die Wendeltreppen wenig Platz und sehen sehr elegant aus, andererseits sind sie eine große Gefahr für die Kinder.

Wegen seiner schraubenförmigen Struktur ist es schwieriger als bei den anderen Treppenmodellen ein passendes Treppenschutzgitter zu finden.

Grundsätzlich gibt es kein speziell entwickeltes Modell für Wendeltreppen. So kannst du auch solche Treppenschutzgitter kaufen, die für andere Treppenformen geeignet sind.

Es ist wichtig sicherzustellen, dass das Treppenschutzgitter gut angebracht wird, damit es nicht verrutscht.

Eine mögliche Lösung des Problems könnte das Treppenrollo sein, weil es flexibel im Gebrauch ist und sich an die Breite anpassen lässt.

Was kostet ein Treppenschutzgitter?

Die Preise für ein Treppenschutzgitter können stark voneinander abweichen. Dies ist vor allem auf die jeweilige Breite und Höhe, auf das Material sowie auf die Einfachheit der Bedienung geschuldet. Preiswerte Treppenschutzgitter kannst du im Internet bereits für 30 Euro finden.

Die extra breiten Modelle haben einen höheren Preis und können sich auf Treppen ab einer Breite von mehr als 130 cm ausdehnen.

Hier hast du eine grobe Übersicht über die Preise der Treppenschutzgitter auf dem Markt:

Typ Preisspanne
Treppenschutzgitter zum Klemmen ca. 30-250 €
Treppenschutzgitter zum Verschrauben ca. 30-150 €
Treppenschutzrollo ca. 40-220 €

Wo kann ich ein Treppenschutzgitter kaufen?

Treppenschutzgitter kann man sowohl in Baumärkten und im Fachhandel, als auch online erwerben. In Onlineshops kannst du die Preise und Montage von verschiedenen Modellen vergleichen und jederzeit bequem von zu Hause aus bestellen. In einigen Supermärten gibt es auch Treppenschutzgitter aber die Auswahl hier ist begrenzt.

Babysicherheit24Verbrauchermagazin

Es gibt viele bekannte Hersteller von Treppenschutzgittern, die sich darauf spezialisiert haben. Der bekannteste Hersteller ist Geuther, der besonders qualitative Treppenschutzgitter produziert. Allerdings bieten Hersteller wie Impag, Hauck und Lascal ebenfalls hochwertige Ausführungen und sind deswegen genauso empfehlenswert.

(Quelle: babysicherheit24.de)

Falls du noch nicht genau weißt, welches Treppengitter für deine Treppen geeignet ist, macht es Sinn die den Abstand zwischen der Wand und dem Geländer vor dem Kauf zu messen und dich bei Bedarf fachgerecht beraten zu lassen.

Laut unseren Recherchen werden über die folgenden Onlineshops die meisten Treppenschutzgitter in Deutschland verkauft:

  • Amazon.de
  • Ebay.de
  • Real.de
  • Babymarkt.de
  • Otto.de

Welche Alternativen gibt es zu einem Treppenschutzgitter?

Neben dem herkömmlichen Treppenschutzgitter gibt es bereits auf dem Markt zwei weitere Alternativen – das sogenannte Treppenschutzrollo und das Laufgitter. In der folgenden Tabelle werden wir dir übersichtlich die beiden Alternativen darstellen.

Typ Beschreibung
Treppenschutzrollo Das Treppenschutzrollo schützt das Kind vor Stürzen oder Unfällen. Im Vergleich zu dem traditionellen Treppenschutzgitter verfügt das Rollo über eine variable Ausziehbreite und deswegen ist es vielfältig einsetzbar. Die Kinder können sich nicht verletzen, weil es keine scharfkantigen Stäbe gibt und die Schutzfläche aus einem stabilen, synthetischen Material hergestellt worden ist. Wenn du das Treppenschutzrollo nicht mehr brauchst, kannst du es einfach platzsparend irgendwo verstecken.
Laufgitter Auch das Laufgitter kann das Baby vor Gefahren schützen und bietet einen sicheren Spielplatz an, während du beispielsweise die Wohnung sauber machst. Das Laufgitter ist eine Alternative, die vor allem für Babys bis 1 Jahr geeignet ist. Aber je größer das Baby wird, desto mehr musst du die Anschaffung eines Treppenschutzgitters erwägen.

Entscheidung: Welche Arten von Treppenschutzgittern gibt es und welche ist die richtige für dich?

Wenn du auf der Suche nach einem Treppenschutzgitter bist, stehen dir folgende Alternativen zur Auswahl:

  • Treppenschutzgitter zum Klemmen
  • Treppenschutzgitter zum Verschrauben

Im Folgenden werden wir die Unterschiede der beiden Arten sowie ihre Vorteile und Nachteile erläutern. Damit wollen wir dir helfen, um dich zu entscheiden, welche Art von Treppenschutzgittern sich am besten für deine Bedürfnisse eignet.

foco

Wusstest du, dass es neben Treppenschutzgittern etliche andere Ausführungen von Schutzgittern gibt?

Bettgitter und Herdschutzgitter sollten ebenfalls in keinem Haushalt mit Babys fehlen.

Was zeichnet ein Treppenschutzgitter zum Klemmen aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Das Treppenschutzgitter zum Klemmen lässt sich schnell meistens zwischen Geländer und Wand montieren. Der größte Vorteil liegt darin, dass die Befestigung ohne Bohren und Schrauben erfolgt.

Zudem ist dieses Treppenschutzgitter für mehrere Anwendungsbereiche geeignet. Die meisten Modelle sind auch gleichzeitig als Absperrgitter bei Türen zu verwenden.

Falls du zur Miete wohnst, solltest du lieber ein Treppenschutzgitter zum Klemmen nehmen. Es lässt sich ohne Löcher in Wand sehr leicht entfernen.

Außerdem kannst du das Treppenschutzgitter je nach Bedarf versetzen, sodass es ausreichend wäre, in manchen Fällen nur ein Treppenschutzgitter für die ganze Wohnung zu kaufen.

Vorteile
  • Kein Bohren und Schrauben notwendig
  • Einfache Montage
  • Keine Löcher in Wand
Nachteile
  • Stolpergefahr
  • Weniger stabil

Für einen stabilen Klemmrahmen ist es notwendig, dass eine Bodenschiene montiert wird. Manchmal kann sie aber zu einer Stolperfalle werden. Aus diesem Grund dürfen die Treppenschutzgitter zum Klemmen nicht am oberen Ende der Treppen befestigt werden.

Was zeichnet ein Treppenschutzgitter zum Verschrauben aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Die sicherste Lösung, damit der Umgang zu Treppen vermieden wird, ist das Treppenschutzgitter zu verschrauben. Der Unterschied zwischen diesen beiden Arten liegt vor allem darin, dass das Gitter zum Bohren fest verankert wird. Deswegen gilt es als stabiler und länger haltbar.

Da das Treppeschutzgitter zum Verschrauben über keine Bodenschiene verfügt, bietet es einen barrierefreien Durchgang an. Daher entsteht keine Stolpergefahr.

Vorteile
  • Sehr robust
  • Keine Stolpergefahr
Nachteile
  • Schwierige Montage
  • Nicht mobil

Die Installation der Treppenschutzgitter zum Bohren ist meistens aufwendig. Deswegen sind sie weniger flexibel als die klemmbaren Modelle und können nur für einen Raum verwendet werden.

Bei dem Treppenschutzgitter zum Verschrauben hast du die Wahl zwischen einem Schutzgitter mit einseitiger Befestigung und solchem mit beidseitiger.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Treppenschutzgitter vergleichen und bewerten

Im Folgenden werden wir dir zeigen, anhand welcher Kriterien du Treppenschutzgitter gut vergleichen und bewerten kannst. Somit fällt dir die Entscheidung leichter, welches Treppenschutzgitter am besten zu dir passt.

Dabei handelt es sich um:

  • Maße
  • Material
  • Montage
  • Tür

Nachfolgend gehen wir weiter auf die einzelnen Kriterien ein.

Maße

Beim Kauf einer Treppenschutzgitter ist die Breite und Höhe unbedingt eines der wichtigsten Kriterien. Im Gegensatz zu Türen können die Treppensabsätze ganz unterschiedliche Maße haben.

Deswegen bieten die Hersteller eine breite Auswahl von Treppenschutzgitter in verschiedenen Größen an.

Das Treppenschutzgitter muss exakt an den Treppenrahmen angepasst werden, damit es maximale Sicherheit gewährleistet.

Es ist zu empfehlen, dass du vor dem Kauf genau die Treppenbreite ausmisst. Wenn du ein Treppenschutzgitter für sehr schmale Öffnungen brauchst, dann benötigst du Sonderanfertigung. Dafür musst du aber manchmal mehr bezahlen.

Was die Höhe des Treppenschutzgitters betrifft, muss sie mindestens 60 cm sein. Ansonsten könnte das Kind über das Gitter klettern und sich verletzen.

foco

Wusstest du, dass manche Treppenschutzgittermodelle eine Erweiterungsoption bieten?

Zwar kann man Treppenschutzgitter in verschiedenen Maßen erwerben, doch manchmal können sehr breite Flächen nur mit erweiterbaren Gittern abgedeckt werden. Deswegen solltest du beim Kauf darauf achten, dass dein Modell erweiterbar ist, wenn du deinem Kind größere Flächen unzugänglich machen möchtest.

Wenn du bestimmte Räume von Hunden absperren möchtest, ist es sinnvoll ein höheres Treppenschutzgitter zu wählen.

Material

Eine sehr wichtige Rolle bei der Auswahl von einem passenden Treppenschutzgitter spielt das Material. Die Treppenschutzgitter werden aus Holz, Metall oder Stoff hergestellt.

Egal, um welches Material es sich handelt, musst du darauf achten, dass es keine schädlichen Stoffe enthält.

Einerseits sind die Treppenschutzgitter aus Metall besonders robust und bedürfen weniger Pflege, andererseits sind diese aus Holz langlebig und enthalten weniger Schadstoffe.

Für die Herstellung von Treppenschutzgitter aus Holz werden am häufigsten Eiche oder Buchen verwendet.

Da das Rollo aus einem weichen Stoff besteht, reduziert sich das Verletzungsrisiko.

Material Besonderheiten
Metall Besonders robust und pflegeleicht
Holz Naturmaterial, das weniger Schadstoffe enthält. Besonders langlebig.
Stoff Weiches Material, welches das Verletzungsrisiko reduziert
Kunststoff Einfache Montage

Montage

Wie bereits erwähnt, gibt es zwei Möglichkeiten ein Treppenschutzgitter zu befestigen: Durch Bohren oder durch Festklemmen. Bei den Gittern zum Bohren ist die Montage aufwendiger, aber dafür gilt sie als sicherer.

Selbstverständlich ist das Montagematerial, das du eventuell für die Befestigung brauchst, nicht in der Lieferung enthalten und ist separat zu bestellen.

Da das Treppeschutzgitter als Stehhilfe zum Einsatz kommt, lohnt es sich mehr Zeit in die Montage von einem Treppenschutzgitter zu investieren, damit sie möglichst stabil ist.

Tür

Um vollen Komfort zu bieten, verfügen einige Modelle über ein Verschlusssystem, das das Öffnen und Schließen des Gitters ermöglicht.

Die Sicherung funktioniert anhand eines Druckknopfs und eines Hebels, der nach oben gezogen werden muss. So lässt dich das Treppenschutzgitter nur mit einer Hand öffnen.

Die Treppenschutzgitter mit einer Schwingtür sind viel bequemer im Vergleich zu den starren Modellen, die überstiegen werden müssen. Solche Modelle werden sowohl aus Metall als auch aus Holz gefertigt.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Treppenschutzgitter

Ab wann ist ein Treppenschutzgitter sinnvoll und wann kann es weg?

Die meisten Hersteller raten, dass ein Treppenschutzgitter ab dem Moment, in dem das Baby schon zu krabbeln anfängt, angebracht werden muss.

Grundsätzlich gilt das ab dem sechsten Monat, aber es hängt von dem individuellen Entwicklungstempo des Babys ab.

Wenn das Baby beginnt, sich mehr zu bewegen und die Welt zu entdecken, ist es zu empfehlen, dass die Eltern entsprechende Sicherheitsgitter montieren.

Allerdings macht es Sinn, das Treppenschutzgitter zu entfernen, wenn das Baby groß genug ist, um es selbst zu überklettern. In Abhängigkeit von der Höhe des Gitters gibt es Modelle, die für Babys bis 2 oder bis 3 Jahre geeignet sind.

Wie kann man Treppenschutzgitter selber machen?

Wenn du kein passendes Treppenschutzgitter, das deiner Abmessungen entspricht, auf dem Markt findest, kannst du es auch selber aus Holz bauen.

Es ist zwar zeitaufwendig, aber die Sicherheit der Kinder muss die oberste Priorität sein. Auf diese Weise würdest du sicher sein, dass das Treppenschutzgitter Unfällen wirkungsvoll vorbeugen könnte.

Im folgenden Video werden die einzelnen Schritte ausführlich erklärt.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.oekotest.de/kinder-familie/24-Kindersicherungen-im-Test_105587_1.html

Bildquelle: 123rf.com / 68176652

Warum kannst du mir vertrauen?

Redaktion
Redaktion
Die Redaktion von BABYWISSEN.com recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.