Wickelkommode: Die besten Produkte im Vergleich (10/22)

Zuletzt aktualisiert: 1. Juni 2022

Unsere Vorgehensweise

22Analysierte Produkte

78Stunden investiert

24Studien recherchiert

160Kommentare gesammelt

Eine Wickelkommode ist ein spezieller Bereich am Flughafen, in dem Eltern die Windeln ihres Babys wechseln können. Sie sind an den meisten Flughäfen vorhanden und verfügen über Wickeltische, Waschbecken zum Händewaschen und Mülleimer zum Wegwerfen schmutziger Windeln. Manche bieten sogar Schaukelstühle oder Sofas an, damit du dich bequem um dein Kind kümmern kannst, während du auf deinen Flug wartest.




Wickelkommode: Bestseller & Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Wickelkommoden gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Wickelkommoden gibt es in vielen verschiedenen Formen, Größen und Materialien. Einige sind für alle Arten von Wickelauflagen geeignet, während andere speziell für einen bestimmten Typ oder eine bestimmte Marke hergestellt werden. Es gibt auch die Möglichkeit, eine freistehende Wickelkommode zu kaufen, die auf eine beliebige Oberfläche gestellt werden kann, z. B. auf einen vorhandenen Tisch oder eine Kommode. Das gängigste Material für diese Einheiten ist Holz, aber es gibt auch welche aus Metall, Kunststoff und sogar Glas.

Eine gute Wickelkommode ist eine, die zu deinen Bedürfnissen passt. Wenn du eine Wickelkommode für zu Hause suchst, solltest du die Größe deines Kinderzimmers und den zur Verfügung stehenden Stauraum berücksichtigen. Überlege dir auch, ob du die Wickelkommode zusammen mit anderen Möbelstücken wie Kommoden und Kinderbetten verwenden willst, um ein einheitliches Bild im ganzen Raum zu schaffen. Wenn du dieses Möbelstück vor allem auf Reisen benutzen willst, solltest du bei der Entscheidung, welches Modell am besten zu deinem Lebensstil passt, auch die Tragbarkeit berücksichtigen.

Wer sollte eine Wickelkommode benutzen?

Wickelkommoden sind für Erwachsene und Kinder ab 3 Jahren geeignet. Sie können in verschiedenen Umgebungen eingesetzt werden, z. B. zu Hause, in Schulen, Kindertagesstätten oder an anderen Orten, an denen ein Erwachsener die Windel eines Kindes wechseln muss.

Nach welchen Kriterien solltest du eine Wickelkommode kaufen?

Beim Kauf einer Wickelkommode gibt es ein paar Dinge zu beachten. Das Wichtigste ist die Sicherheit deines Babys. Deshalb solltest du darauf achten, dass die Wickelkommode von einer unabhängigen Stelle wie BSI oder ISO zugelassen ist und dass alle Befestigungen strenge Tests bestanden haben. Außerdem solltest du dir Gedanken darüber machen, wie einfach es für dich im Alltag zu handhaben ist – wenn du zu viel an den Gurten und Schnallen herumfummeln musst, kann das schnell frustrierend werden. Vergiss auch nicht den Stauraum: Manche Einheiten lassen sich in sich selbst zusammenklappen, aber andere nehmen viel Platz in deinem Schlafzimmer oder Kinderzimmer ein.

Einer der wichtigsten Faktoren bei einer Wickelkommode ist ihr Material. Sie muss robust und leicht zu reinigen sein. Wenn du eine Wickelkommode willst, die lange hält, sind Holz oder Metall die beste Wahl.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Wickelkommode?

Vorteile

Eine Wickelkommode ist eine großartige Möglichkeit, dein Baby beim Wickeln sicher zu halten. Außerdem ist sie leicht zugänglich, wenn es Zeit ist, es zu füttern oder ihm ein Bäuerchen zu machen, und sie hält den Bereich sauber, wenn dabei etwas verschüttet wird.

Nachteile

Wickelkommoden sind nicht so stabil und sicher wie ein Wickeltisch. Außerdem kann es schwierig sein, sie im Haus zu bewegen, vor allem, wenn du nur wenig Platz in deinem Haus oder deiner Wohnung hast. Wenn du planst, sie für mehr als ein Kind zu benutzen, kann das später ein Problem werden, wenn die Kinder aus den Windeln herauswachsen, aber die Wickelkommode trotzdem benutzen wollen, weil sie so praktisch ist.

Kaufberatung: Was du zum Thema Wickelkommode wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • trendteam smart living
  • roba
  • Vicco

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Wickelkommode-Produkt in unserem Test kostet rund 69 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 300 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Wickelkommode-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Vicco, welches bis heute insgesamt 653-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Vicco mit derzeit 5.0/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte