Doppelmilchpumpe: Test, Kauf & Vergleich (08/22)

Zuletzt aktualisiert: 4. Februar 2022

Unsere Vorgehensweise

17Analysierte Produkte

80Stunden investiert

19Studien recherchiert

219Kommentare gesammelt

Eine Doppelmilchpumpe ist ein Gerät, mit dem du beide Brüste gleichzeitig abpumpen kannst. Es ist, als ob zwei Hände für dich arbeiten würden. Doppelpumpen sind ideal, wenn dein Baby unterschiedliche Fütterungszeiten hat oder wenn eine Seite deines Körpers mehr Milch produziert als die andere. Außerdem erleichtern sie das Abpumpen in der Öffentlichkeit, weil sie benutzt werden können, ohne dass jemand merkt, was du tust (im Gegensatz zu Einhandpumpen).

Die Doppelmilchpumpe ist eine zweiseitige Milchpumpe, mit der du beide Brüste gleichzeitig abpumpen kannst. Sie hat ein ergonomisches Design und liegt gut in der Hand, sodass du sie im Sitzen oder Liegen benutzen kannst.




Doppelmilchpumpe Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Doppelmilchpumpen gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Doppelmilchpumpen. Die erste ist eine manuelle Pumpe, bei der du den Griff drücken musst, um die Milch herauszubekommen. Diese Art von Pumpe eignet sich für Frauen, die eine Mastektomie oder eine andere Operation an der Brust hatten und keine elektrische Pumpe verwenden können, sowie für Mütter mit geringem Milchvorrat oder für diejenigen, die einfach mehr Kontrolle darüber haben wollen, wie viel sie auf einmal abpumpen. Für diese Art des Abpumpens musst du beide Hände frei haben, so dass es möglicherweise nicht funktioniert, wenn du während des Abpumpens etwas anderes machst (z. B. Autofahren). Diese Pumpen sind in der Regel preiswerter als elektrische Pumpen, brauchen aber auch länger, da jede Seite einen eigenen Zyklus benötigt, bevor die nächste Seite an der Reihe ist – normalerweise etwa 10 Minuten pro Seite.

Die zweite Art ist eine elektrische Doppelmilchpumpe, die ein motorisiertes Ansaugsystem hat, das direkt an der Flasche befestigt wird, wo alle Teile zusammenkommen, wenn sie richtig zusammengesetzt sind; kein Auspressen erforderlich. Elektrische Modelle bieten mehr Flexibilität in Bezug auf den Einsatzort, da weniger Teile benötigt werden und nicht wie bei manuellen Modellen von Hand gepresst werden muss. Sie sind daher ideal für Mütter, die Komfort suchen, ohne auf Qualität oder Ergebnisse verzichten zu müssen. Sie kosten in der Regel mehr als manuell betriebene Modelle, aber viele Mütter

Eine gute Doppelmilchpumpe sollte in der Lage sein, die Milch aus beiden Brüsten gleichzeitig abzupumpen. Außerdem ist es wichtig, dass sie das kann, ohne dir Schmerzen oder Unbehagen zu bereiten. Die besten Doppelmilchpumpen verfügen über eine große Auswahl an Saugstufen und eine einstellbare Geschwindigkeit und sind außerdem leicht zu reinigen und zu warten. Außerdem werden sie mit Zubehör wie Flaschen, Aufbewahrungsbeuteln usw. geliefert, damit du deine abgepumpte Milch nach dem Abpumpen einfach aufbewahren kannst.

Wer sollte eine Doppelmilchpumpe verwenden?

Doppelmilchpumpen sind am besten für Mütter geeignet, die eine hohe Milchproduktion haben. Sie können auch von Frauen mit Zwillingen oder mehreren Babys verwendet werden und sind ideal, wenn du beide Brüste gleichzeitig abpumpen möchtest.

Nach welchen Kriterien solltest du eine Doppelmilchpumpe kaufen?

Als erstes solltest du überlegen, wie oft du am Tag abpumpen wirst. Wenn du nur ein- oder zweimal abpumpst, reicht eine einzelne Milchpumpe aus. Wenn du jedoch mehr als 2 bis 3 Mal am Tag abpumpen musst, ist eine Doppelmilchpumpe vielleicht besser für dich geeignet. Du musst auch entscheiden, ob dir die Tragbarkeit wichtig ist und wie viel Stauraum du zu Hause zur Verfügung hast. Eine tragbare Variante, wie z. B. ein elektrischer Rucksack, kann dir das Leben auf Reisen erleichtern, braucht aber zusätzlichen Platz in deinem Kofferraum.

Das erste, worauf du achten musst, ist die Saugleistung einer Doppelmilchpumpe. Sie sollte so stark sein, dass sie die Milch von beiden Brüsten gleichzeitig absaugen kann, und nicht nur von einer Brust auf einmal. Überprüfe auch, ob im Paket Zubehör wie Flaschen oder Aufbewahrungsbeutel enthalten sind, denn diese sind beim späteren Abpumpen deiner Milch sehr nützlich. Du musst auch darauf achten, dass alle Teile BPA-frei und für Babys sicher sind, da sie sie auch benutzen werden.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Doppelstilzpumpe?

Vorteile

Die Doppelmilchpumpe ist eine gute Wahl für Mütter, die beide Brüste gleichzeitig abpumpen wollen. So bekommst du mehr Milch in kürzerer Zeit und das kann sehr praktisch sein, wenn du von deinem Baby getrennt bist oder unterwegs abpumpst. Außerdem wird der Milchspendereflex angeregt, was bedeutet, dass du dich weniger anstrengen musst als mit einer einzelnen Milchpumpe.

Nachteile

Der größte Nachteil einer Doppelmilchpumpe ist, dass es länger dauert, bis die Milch abgepumpt ist als bei anderen Modellen. Außerdem ist sie teurer, in manchen Gegenden schwerer zu finden und auf Reisen schwerer und unhandlicher. Einigen Müttern ist der Flansch zu groß oder zu klein für ihre Brüste, aber das lässt sich in der Regel durch den Einsatz von Einsätzen in verschiedenen Größen beheben (separat erhältlich). Denk auch daran, dass du zwei separate Pumpen brauchst, wenn du ausschließlich abpumpst – eine pro Seite.

Brauchst du zusätzliche Ausrüstung für die Verwendung einer Doppelmilchpumpe?

Nein, die Doppelmilchpumpe wird mit allem geliefert, was du zum gleichzeitigen Abpumpen beider Brüste brauchst. Du brauchst nur zusätzliche Ausrüstung, wenn du die Milch in einer Flasche oder einem Beutel für den späteren Gebrauch aufbewahren willst.

Was kannst du sonst noch anstelle einer Doppelmilchpumpe verwenden?

Eine einzelne Milchpumpe. Das ist eine gute Option, wenn du nur einseitig abpumpst oder beide Brüste abpumpen willst, aber nicht das Geld für zwei Pumpen hast.

Kaufberatung: Was du zum Thema Doppelmilchpumpe wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • BEBEBAO
  • Medela
  • Lansinoh

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Doppelmilchpumpe-Produkt in unserem Test kostet rund 37 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 275 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Doppelmilchpumpe-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Medela, welches bis heute insgesamt 1633-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Medela mit derzeit 4.9/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte